«Harry Potter»-Star legt Drogen-Farm an
publiziert: Mittwoch, 8. Apr 2009 / 07:30 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 8. Apr 2009 / 07:59 Uhr

London - Ob Harry Potter das gefallen würde? , einer von Potters Hogwarts-Gefährten, wurde jetzt festgenommen. In seinem Schlafzimmer soll er eine kleine Cannabis-Farm angelegt haben - gleich neben der PlayStation. .

Jamie Waylett spielte den Crabbe in Harry Potter.
Jamie Waylett spielte den Crabbe in Harry Potter.
SHOPPINGShopping
Harry PotterHarry Potter
Laut der britischen Zeitung «The Sun» sollen die Drogen einen Wert von 2000 Pfund gehabt haben. Die Polizei kam dem 19-Jährigen auf die Schliche, als sie ihn in seinem Auto aufhielten und einige Päckchen Drogen fanden. Danach folgte eine Hausdurchsuchung.

Nachdem Waylett bereits bekannt ist in Sachen Drogen, droht ihm nun eine Anklage. Die maximale Strafe für derartige Vergehen liegt in Grossbritannien bei 14 Jahren Gefängnis! Weder der Schauspieler, noch ein Sprecher, noch seine Familie - mit der Waylett übrigens immer noch unter einem Dach lebt - wollten zu dem Vorfall Stellung nehmen.

Jamie Waylett spielt in den «Harry Potter»-Filmen den Zauberschüler «Vincent Crabbe». Er gehört zu den weniger netten Zeitgenossen und wurde deshalb auch ins Haus «Slytherin» verfrachtet.

(fest/Quelle: www.firstnews.de)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
98 neue, unbekannte und künstliche Rauschmittel  Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. mehr lesen  
Gegen Auslieferung an USA  Mexiko-Stadt - Der mexikanische Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán geht gegen seine geplante Überstellung in die USA vor. Wie einer seiner Anwälte ... mehr lesen  
Noch Anfang März hatten die Anwälte erklärt, dass Guzmán selbst eine Auslieferung in die USA wolle.
80 bis 100 Züge mit der so bestückten E-Zigarette entsprechen etwa einem Joint. (Symbolbild)
«Therapeutisches Cannavaping»  Lausanne - Mit E-Zigaretten zerstäubtes Haschisch-Öl ist eine vielversprechende Alternative für die medizinische Inhalation von Cannabis. Das zeigt eine Studie des ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 3°C 3°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten