Serien-Junkie
Hathaway findet 'Game of Thrones' genial
publiziert: Dienstag, 8. Apr 2014 / 12:56 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 8. Apr 2014 / 14:32 Uhr
Anne Hathaway verbringt einige Stunden vor dem Fernseher.
Anne Hathaway verbringt einige Stunden vor dem Fernseher.

Schauspielerin Anne Hathaway (31) ist von der Handlung der Serie 'Game of Thrones' richtig gefesselt und lieb es.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Anne HathawayAnne Hathaway
Game Of ThronesGame Of Thrones

Die Fantasy-Show basiert auf den Romanen 'Das Lied von Eis und Feuer' von George R.R. Martin (65) und die vierte Staffel lief am 6. April im US-amerikanischen Fernsehen an. Viele Fans fieberten den neuen Folgen entgegen und zu ihnen zählte auch die Oscar-Gewinnerin ('Les Miserables').

Gegenüber 'Total Film' erklärte sie: «Ich liebe die Geschichte und die Familie Stark bewegt mich sehr. Sie bekommen einfach keine Pause. Ich liebe es auch, wie Khaleesi an ihre Macht gelangt. Ich finde, dass Emilia Clarke tolle Arbeit mit ihrem Charakter leistet und sie und die Drachen sich in ihrem Wachstum widerspiegeln. Ausserdem habe ich die Bücher nicht gelesen, also weiss ich nicht, was passieren wird.»

Sexualität und die eigenen Regeln

Eine Sache liebt die Schöne besonders an der Serie: die überraschenden Wendungen. «So wie die Folge 'Rote Hochzeit' (3. Staffel), wo ich jetzt nicht ins Detail gehen will, für den Fall, dass sie jemand verpasst hat ... Damit habe ich wirklich nicht gerechnet und es war sehr traurig. Ich liebe diese Sendung», schwärmte Anne Hathaway.

Der chilenische Schauspieler Pedro Pascal (39) ist seit der vierten Staffel in der Rolle des Prinzen Oberyn Martell auch mit an Bord. Die Serie 'Game of Thrones' ist bekannt für die Sex- und Gewaltszenen und auch Pascals Charakter macht hier keine Ausnahme.

«Man muss cool sein, man muss einen Raum mit Selbstbewusstsein betreten, als ob man überall der Chef ist und jemanden spielen, der das Leben genauso liebt - ich denke, dass seine Sexualität damit zusammenhängt, dass er nach seinen eigenen Regeln lebt», erklärte der Neuzugang bei 'Game of Thrones' kürzlich im Interview mit 'Access Hollywood'.

(awe/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Seit Monaten kursieren im Internet ... mehr lesen
Die Mutter der Drachen bleibt.
Die realistische Fantasy-Serie «Games Of Thrones» ist ein absoluter Quotenhit.
New York - Die vierte Staffel von «Game of Thrones» ist in den USA gerade angelaufen, da hat der Sender HBO schon zwei weitere bestellt. Das Fantasyspektakel wird mindestens noch im nächsten ... mehr lesen
Anne Hathaway (31) lernte von ihren ... mehr lesen
Anne Hathaway.
Anne Hathaway gab ihren Kritikern die Erlaubnis, ihr «eine zu knallen», sollte sie es verdient haben.
Anne Hathaway (31) lässt sich von ... mehr lesen
Anne Hathaway (31) findet es lustig, ... mehr lesen
Vorsicht, Hygiene-Gefahr! Oscarpreisträgerin Anne Hathaway möchte nicht, dass irgendwer ihre Trophäe berührt, da das ihrer Meinung nach unhygienisch ist.

Game Of Thrones

Produkte passend zum Thema
Filmplakate
GAME OF THRONES POSTER TYRION LANNISTER - Filmplakate
Peter Dinklage als Tyrion Lannister Mein Verstand ist meine Waffe. Me ...
12.-
Filmplakate
GAME OF THRONES POSTER SEAN BEAN - Filmplakate
Eddard Stark: You Win or You Die. Das Lied von Eis und Feuer. Mit 'Ga ...
12.-
Filmplakate
GAME OF THRONES POSTER DIE SIEBEN KÖNIGREICHE - Filmplakate
Karte von Westeros. Du bist Fan von Game of Thrones? Dann tauchst du ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Game Of Thrones" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Fernsehen - Zum 4. Juni  Berlin - Showkrise hin, Showkrise her: Eine Samstagabendsendung im Ersten Deutschen Fernsehen zu präsentieren, ist immer noch eine reizvolle Sache. Beatrice Egli ist am Samstag zum zweiten Mal im Einsatz. mehr lesen 
Online-Auktion  Santa Monica - Von Don Drapers Cabriolet bis zu Peggy Olsons Schreibmaschine - mehr als ... mehr lesen  
Es geht in die heisse Phase  Im Milliarden-Poker um die Medienrechte an der Fussball-Bundesliga beginnt die heisse Phase. Bis zum 6. Juni will die Deutsche Fussball Liga (DFL) insgesamt 17 Rechtepakete für die Spielzeiten 2017/18 bis 2020/21 meistbietend verkaufen. mehr lesen  
New Faces Awards  Berlin - Die Jungschauspieler Lea van Acken und Lucas Reiber sind mit dem Nachwuchspreis New ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 1°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Bern -3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Genf -1°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten