Hefti auch mit dem Viererbob am schnellsten
publiziert: Sonntag, 16. Dez 2007 / 17:29 Uhr

Eher unerwartet hat Beat Hefti in Cesana (It) auch das Europacup-Rennen mit dem Viererbob für sich entschieden, und zwar überlegen. Der Appenzeller siegte eine knappe halbe Sekunde vor dem Deutschen Manuela Machata.

Beat Hefti bestätigte seine Topform. (Archivbild)
Beat Hefti bestätigte seine Topform. (Archivbild)
Der frühere Weltklasse-Anschieber Hefti (29) hat als Steuermann erst knapp 20 Fahrten mit dem Viererbob zu Tal gebracht. In Königssee (De) vor knapp drei Wochen stürzte Hefti sogar, fuhr im Rennen im zweiten Durchgang aber die drittbeste Zeit und hat seither das Gefühl, dass er auch mit dem schweren Schlitten zurecht kommt.

«In den Trainings in Cesana lief es von Tag zu Tag besser, und so stieg ich ziemlich zuversichtlich ins Rennen. Mit dem Sieg habe ich aber nicht gerechnet», sagte Hefti, der am Donnerstag in Cesana schon mit dem Zweierbob gewonnen hatte.

Mit besonderer Genugtuung nahm er von seinen Tempo im Hochgeschwindigkeitsbereich Kenntnis. Heftis Bob entwickelte mit 131,951 und 130,376 km/h in beiden Durchgängen am meisten Speed. Der Schweizer Schlitten war auf den Kufen unterwegs, mit denen Heftis früherer Steuermann Martin Annen in Cesana 2006 Olympia-Bronze geholt hatte.

Auf den hervorragenden fünften Platz fuhr der Toggenburger Gregor Baumann, der sein bislang bedeutendstes Resultat mit dem schweren Schlitten erreichte.

Resultate:
1. Beat Hefti/Thomas Lamparter/Christian Aebli/Alex Baumann (Sz 1) 111,66 Sekunden. 2. Manuel Machata (De 1) 0,48 zurück. 3. Oliver Harrass (De 2) 0,65. 4. Nikita Sacharow (Russ 1) 0,79. 5. Gregor Baumann/Simon Reumer/Linus Hofmann/Dominik Weber (Sz 2) 0,95. 6. Trevor Irwin (Ka 1) 0,96. -- Ferner: 19. Fabio Schiess/Lukas Roth/Adrian Gisler/Dominik Weber (Sz 3) 2,52.

(rr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der ... mehr lesen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen  
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 5°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 6°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten