BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Heimsieg für die ZSC Lions
publiziert: Mittwoch, 21. Sep 2005 / 22:38 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 21. Sep 2005 / 22:54 Uhr

Die ZSC Lions besiegten Fribourg-Gottéron nach zähem Kampf dank einer Steigerung im Schlussdrittel mit 4:2.

Matchwinner war der Kanadier Dale McTavish. (Bild: Archiv)
Matchwinner war der Kanadier Dale McTavish. (Bild: Archiv)
1 Meldung im Zusammenhang
Matchwinner war der Kanadier Dale McTavish mit einem Tor und zwei Assists. Alle sechs Tore der Partie fielen im Überzahlspiel.

Nach vier Heimspielen mit nur einem Punktgewinn siegten die Lions vor eigenem Publikum wieder erstmals gegen Gottéron. Die Gastgeber bekundeten im fünften Spiel innert acht Tagen und 48 Stunden nach der blamablen Heimniederlage gegen Basel auch gegen das noch punktelose Schlusslicht grosse Mühe.

Im Mitteldrittel verspielte der Playoff-Finalist der letzten Saison einen 2:0-Vorsprung. Doch im letzten Drittel bündelte ZSC-Trainer Christian Weber die Kräfte seines Teams und beorderte nur noch drei Linien aufs Eis. Dies zahlte sich letztlich aus, zumal die ZSC Lions in Goalie Ari Sulander einen sicheren Rückhalt besassen.

Fribourg-Gottéron nähert sich mit null Punkten aus fünf Spielen derweil seinem Negativ-Startrekord: 1998 waren die Romands gar mit sechs Niederlagen in die Saison gestartet.

ZSC Lions - Fribourg-Gottéron 4:2 (1:0, 1:2, 2:0)
Hallenstadion. -- 7213 Zuschauer. -- SR Peer, Wehrli/Wirth. -- Tor: 11. (10:00) Karlberg (McTavish/Ausschluss Birbaum) 1:0. 31. Stirnimann (Petrovicky, Boumedienne/Ausschluss Holden) 2:0. 36. Lintner (Hyvönen, Holden/Ausschluss Boumedienne) 2:1. 38. Murphy (Marquis/Ausschluss Blindenbacher) 2:2. 45. Seger (McTavish, Alston/Ausschluss Montandon) 3:2. 55. McTavish (Karlberg/Ausschluss Marquis) 4:2. -- Strafen: 9mal 2 Minuten gegen ZSC Lions, 10mal 2 Minuten gegen Fribourg-Gottéron.

ZSC Lions: Sulander; Seger, Kout; Boumedienne, Stoffel; Blindenbacher, Höhener; Daniel Schnyder; Wichser, Karlberg, Petrovicky; Bieber, Stirnimann, Helfenstein; Steiner, Alston, McTavish; Claudio Moggi, Gloor, Tiegermann.

Gottéron: Mona; Berger, Lintner; Murphy, Ngoy; Marquis, Haldimann; Birbaum, Studer; Plüss, Holden, Hyvönen; Botter, Vauclair, Neuenschwander; Luper, Kamber, Sprunger; Banham, Montandon, Sassi.

Bemerkungen: ZSC Lions ohne Furrer, Forster, Zeiter, Paterlini und Camenzind (alle verletzt), Gottéron ohne Neff und Zenhäusern (beide verletzt).

Rangliste
1. Kloten Flyers 4/6 (14:5). 2. Zug 4/6 (15:10). 3. ZSC Lions 6/6. 4. Bern 4/5 (17:14). 5. Genf-Servette 4/5 (18:12). 6. Lugano 4/5 (13:13). 7. Davos 3/4. 8. Ambri-Piotta 4/4. 9. Basel 5/4. 10. Rapperswil-Jona Lakers 3/3. 11. SCL Tigers 4/2. 12. Fribourg 5/0 (6:20).

Skorerliste
1. Dale McTavish (ZSC Lions) 12 Punkte (5 Tore/7 Assists). 2. Jan Alston (ZSC Lions) 10 (2/8). 3. Mikael Karlberg (ZSC Lions) 9 (5/4). 4. Sébastien Bordeleau (Bern) 8 (5/3). 5. Daniel Steiner (ZSC Lions) 8 (4/4). 6. Sébastien Bordeleau (Bern) 8 (5/3). 7. Jan Hlavac (Servette) 8 (3/5). 8. Adrian Wichser (ZSC Lions) 8 (3/5). 9. Eric Landry (Basel) 7 (4/3). 10. Robert Petrovicky (ZSC Lions) 7 (2/5).

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Erste Saisonniederlage für die ZSC Lions im neuen Hallenstadion. Nach der Heimniederlage gegen den EHC Basel ... mehr lesen
Adrian Wichser war mit der kämpferischen Einstellungen von sich und seinen Teamkollegen nicht einverstanden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den ... mehr lesen
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 11°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 10°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 11°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 12°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 17°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten