Helen Hunt: Nackt in erster Filmszene
publiziert: Freitag, 18. Jan 2013 / 23:59 Uhr
Helen Hunt wartete bei 'The Sessions - Wenn Worte berühren' nicht lange, bis sie die Hüllen fallen liess.
Helen Hunt wartete bei 'The Sessions - Wenn Worte berühren' nicht lange, bis sie die Hüllen fallen liess.

Schauspielerin Helen Hunt (49) musste sich bei 'The Sessions - Wenn Worte berühren' ausziehen und hat das sofort bei ihrem ersten Auftritt im Film getan.

2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Die Schauspielerin ('Besser geht's nicht') spielt hier eine Sex-Therapeutin, die einem querschnittsgelähmten Mann dabei hilft, seine Unschuld zu verlieren. Sie wollte, dass sich die Zuschauer schnell daran gewöhnen, dass sie im Film nackt auftaucht und entblätterte sich deshalb sofort: "Wir haben uns alle gedacht, dass ich einfach hereinkomme und meine Sachen ausziehe, damit das aus dem Weg ist, nach dem Motto: Ich bin deine Therapeutin", lachte Helen Hunt im Interview mit der britischen Zeitung 'The Telegraph'.

Die Amerikanerin plauderte auch darüber, dass sie keinen Einfluss darauf hatte, als beste Nebendarstellerin in den Nominierungslisten der Oscars, BAFTAs und Golden Globes aufzutauchen. Ihr Regisseur Ben Lewin (66, 'Lucky Break - Leidenschaft in Gips'), war sehr enttäuscht, dass sie nicht als Hauptdarstellerin gewertet wird, aber die Blondine findet das in Ordnung: "Das Erste, was ich jetzt herausgefunden habe, ist, dass ich das nicht entscheiden kann. Aber als ich das erste Mal den Film sah, dachte ich, dass es eine Nebenrolle ist, denn sie taucht in der ersten halben Stunde des Films nicht auf. Und sie ist auch kaum im letzten Teil dabei, da bleibt dann nur die eine Stunde in der Mitte. Mein Regisseur ist da anderer Meinung, genau wie mein Pressesprecher. Aber wenn man sich 'The King's Speech' anschaut, da hatte Geoffrey Rush [der dann als bester Nebendarsteller nominiert wurde] eine ziemlich große Rolle. Was soll man da sagen?", zuckte Helen Hunt mit den Schultern.

(bert/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Trailer zum Drama «Spotlight».
Kurz vor Oscar-Verleihung  Los Angeles - Zwei Wochen vor der Oscar-Verleihung haben «Spotlight» und «The Big Short» mit dem Preis der US-Drehbuchautoren ihre Chancen auf den wichtigsten Filmpreis weiter verbessert. 
Iñárritu gewinnt zum zweiten Mal in Folge US-Regiepreis Los Angeles - Der mexikanische Filmer Alejandro González Iñárritu ...
Producers Guild zeichnet «The Big Short» als besten Film aus Hollywood - Das Finanzkrisendrama «The Big Short» ist von der ...
Mit Bowie-Zitat  Kopenhagen - Lars von Trier hat seinen neuen Film mit einem Zitat des im Januar verstorbenen David ...  
Leben in vielen Akten  Kate Winslet (40) ist sich sicher: Ein Film über ihr Leben wäre alles andere als langweilig.  
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3761
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1666
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 710
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 710
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Ursprünglich... hatte sie auf den Friedensnobelpreis gehofft, das war A. Merkels ... Mi, 09.12.15 17:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Solange... Paris lebt, werden solche islamischen Terroristen nie eine Chance haben ... Do, 26.11.15 08:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 228
    Begrifflichkeit Kann denn ein solches Haus nicht schon mal mit einem anderen Begriff ... Mo, 02.11.15 14:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    R. Badawi, ein mutiger Mann! Er engagierte sich gegen ein grausames Regime, indem er lediglich Kritk ... Do, 29.10.15 23:02
art-tv.ch Graeser, Floyer und Nünlist im Kunsthaus Aargau Mit drei öffentlichen Sammlungen erwartet ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 3°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel 2°C 3°C bedeckt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 5°C 6°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 6°C 7°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 6°C 8°C bewölkt, Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Lugano 4°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten