Helen Hunt: Nackt in erster Filmszene
publiziert: Freitag, 18. Jan 2013 / 23:59 Uhr
Helen Hunt wartete bei 'The Sessions - Wenn Worte berühren' nicht lange, bis sie die Hüllen fallen liess.
Helen Hunt wartete bei 'The Sessions - Wenn Worte berühren' nicht lange, bis sie die Hüllen fallen liess.

Schauspielerin Helen Hunt (49) musste sich bei 'The Sessions - Wenn Worte berühren' ausziehen und hat das sofort bei ihrem ersten Auftritt im Film getan.

2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Die Schauspielerin ('Besser geht's nicht') spielt hier eine Sex-Therapeutin, die einem querschnittsgelähmten Mann dabei hilft, seine Unschuld zu verlieren. Sie wollte, dass sich die Zuschauer schnell daran gewöhnen, dass sie im Film nackt auftaucht und entblätterte sich deshalb sofort: "Wir haben uns alle gedacht, dass ich einfach hereinkomme und meine Sachen ausziehe, damit das aus dem Weg ist, nach dem Motto: Ich bin deine Therapeutin", lachte Helen Hunt im Interview mit der britischen Zeitung 'The Telegraph'.

Die Amerikanerin plauderte auch darüber, dass sie keinen Einfluss darauf hatte, als beste Nebendarstellerin in den Nominierungslisten der Oscars, BAFTAs und Golden Globes aufzutauchen. Ihr Regisseur Ben Lewin (66, 'Lucky Break - Leidenschaft in Gips'), war sehr enttäuscht, dass sie nicht als Hauptdarstellerin gewertet wird, aber die Blondine findet das in Ordnung: "Das Erste, was ich jetzt herausgefunden habe, ist, dass ich das nicht entscheiden kann. Aber als ich das erste Mal den Film sah, dachte ich, dass es eine Nebenrolle ist, denn sie taucht in der ersten halben Stunde des Films nicht auf. Und sie ist auch kaum im letzten Teil dabei, da bleibt dann nur die eine Stunde in der Mitte. Mein Regisseur ist da anderer Meinung, genau wie mein Pressesprecher. Aber wenn man sich 'The King's Speech' anschaut, da hatte Geoffrey Rush [der dann als bester Nebendarsteller nominiert wurde] eine ziemlich große Rolle. Was soll man da sagen?", zuckte Helen Hunt mit den Schultern.

(bert/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Die Monions sind immer noch am beliebtesten bei den Schweizer Kinogängern.
Die Monions sind immer noch am beliebtesten bei den ...
CH-Kinocharts Wochenende  Bern - 56'000 Zuschauer in der Deutsch- und der Westschweiz haben sich am Wochenende die «Minions» zu Gemüte geführt. Das sind auch am vierten Wochenende noch vierzig Prozent aller Schweizer Kinogänger. «Magic Mike XXL» brachte es nicht einmal auf die Hälfte. 
Comic-Verfilmung  Hollywood - Die Produzenten der Comic-Verfilmung «Doctor Strange» scheinen ein Faible für Schauspieler aus Sherlock Holmes-Verfilmungen zu haben: Wie das US-Branchenblatt «Variety» berichtet, dürfte Rachel McAdams die weibliche Hauptrolle übernehmen.  
Rachel McAdams schlief mit Messer in der Hand Rachel McAdams weiss, was Angst bedeutet. Die Schauspielerin verbrachte ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Ist das nicht schön? Es ist später Abend, alle sind bereits schlafen gegangen. Hundings Frau ... So, 26.07.15 00:54
  • verismo aus Münsingen 37
    ... keines davon wirklich überraschend? Naja, wenn man beide Ohren verschliesst und nicht auf Musikalität und ... Do, 21.05.15 23:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 198
    Seltsam... Ich bin im Norden der Schweiz aufgewachsen und verstehe trotzdem fast ... So, 26.04.15 10:56
  • jorian aus Dulliken 1594
    An news.ch Liebes news.ch Geben Sie mir bitte die Adresse von der ... So, 05.04.15 07:54
  • keinschaf aus Wladiwostok 2690
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1594
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3184
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3184
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
art-tv.ch nordArt Theaterfestival Ein Festival für die Kleinkunst. Das Kloster in Stein am Rhein ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 12°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 10°C 18°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 15°C 20°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 16°C 23°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 18°C 23°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 17°C 25°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 20°C 29°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten