Helsingborg und Panathinaikos sind weiter
publiziert: Donnerstag, 29. Nov 2007 / 23:20 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 29. Nov 2007 / 23:36 Uhr

Nicht Bayern München, Tottenham oder Atletico Madrid schafften als erste Mannschaft den Einzug in die Sechzehntelfinals des UEFA-Cups, sondern Helsingborg und Panathinaikos Athen. Helsingborg schlug Austria Wien 3:0; Panathinaikos profitierte von den anderen Resultaten der Gruppe B.

1 Meldung im Zusammenhang
Das vorzeitige Weiterkommen der Bayern verhinderte ausgerechnet ein halber Münchner. Der einst für die Junioren von 1860 München spielende Österreicher Roland Linz traf für Braga in der 66. Minute zum 1:1-Endstand. Dem Treffer ging ein Abwehrfehler von Martin Demichelis voraus.

Die Spieler von Braga zeigten gegen den Bundesliga-Leader eine gute Leistung. Nur einmal nach einer Kombination zwischen Luca Toni und Miroslav Klose (47.) musste sich die Abwehr der Portugiesen geschlagen geben. Im zweiten Spiel der Gruppe F kam Bolton zuhause gegen die Griechen von Aris Saloniki erst in der Nachspielzeit zum 1:1-Ausgleich. Torschütze war der griechische Bolton-Legionär Stelios Giannakopoulos.

Selbst ohne Treffer des schwedischen Stürmerstars und UEFA-Cup-Topskorers Henrik Larsson (7 Tore) deklassierte Helsingborg den österreichischen Cupsieger Austria Wien mit 3:0. Für das Team aus der südschwedischen Hafenstadt trafen der Isländer Olafur-Ingi Skulason kurz nach der Pause und Fazak Omotoyossi aus Benin (67/70.).

Nach dem 2:1-Sieg bei Tottenham bezog Getafe eine überraschende 1:2-Heimniederlage gegen das bislang punktlose Hapoel Tel Aviv. Fabio Celstini konnte verletzungsbedingt bei den Spaniern nicht mitwirken. Tottenham kam derweil zum zweiten Sieg in Folge.

Der ehemalige Leverkusener Dimitri Berbatov, der Franzose Steed Malbranque und Darren Bent schossen die Tore zum 3:2 gegen Aalborg, nachdem die Dänen mit einer Zweitore-Führung in die Pause gegangen waren.

Punktgewinn für Nürnberg

Zenit St. Petersburg verpasste gegen Nürnburg (2:2) den vorzeitigen Einzug in die 1/16-Finals. Der russische Meister war gegen den abstiegsgefährdeten Bundesligisten überlegen, geriet aber durch einen glückhaften Treffer des Griechen Angelos Charisteas in Rückstand. Nach der vermeintlichen Wende innerhalb von zwei Minuten (76./78.) ermöglichten die Russen mit einem Abwehrfehler dem kurz zuvor eingewechselten Kroaten Leon Benko noch den Ausgleich.

Für Nürnberg war es der erste Punktgewinn im zweiten Spiel. Die zuletzt oft gescholtenen deutschen Klubs blieben damit in dieser Euroapcup-Woche ohne Niederlage.

In der Basler Gruppe D fiel noch keine Entscheidung. Durch den klaren 3:0-Heimsieg des HSV gegen Rennes und das 2:1 Brann Bergens gegen Dinamo Zagreb änderte sich die Ausgangslage für den FCB nicht. Er kann sich mit einem Sieg im nächsten Spiel zuhause gegen Bergen für die 1/16-Finals qualifizieren. Die Tore für die Hamburger schossen Rafael van der Vaart (30.), Maxim Choupo-Moting (83.) und Mohamed Zidan (90./Foulpenalty).

Kurztelegramme:

Gruppe A

Zenit St. Petersburg - Nürnberg 2:2 (0:1). -- Tore: 25. Charisteas 0:1. 76. Pogrebnjak 1:1. 78. Ijonow 2:1. 83. Benko 2:2.

Alkmaar - Larissa 1:0 (0:0). -- Tor: 77. Dembele 1:0. -- Bemerkungen: 84. gelb-rote Karte gegen Kotsios (Larissa).

Rangliste: 1. Everton 2/6. 2. Zenit St. Petersburg 3/5. 3.Alkmaar 2/4. 4. Nürnberg 2/1. 5. Larissa 3/0 (3:7).

Gruppe B

Lokomotive Moskau - FC Kopenhagen 0:1 (0:0). -- Tor: 62. Nordstrand (Foulpenalty) 0:1. -- Bemerkungen: 88. gelb-rote Karte gegen Spahic (Lokomotive).

Atletico Madrid - Aberdeen 2:0 (1:0). -- Tore: 45. Forlan (Foulpenalty) 1:0. 61. Langfield (Eigentor) 2:0.

Rangliste: 1. Panathinaikos Athen 2/6. 2. Atletico Madrid 2/4.3. FC Kopenhagen 2/3. 4. Lokomotive Moskau 3/2. 5. Aberdeen 3/1(1:6).

Gruppe C

Elfsborg - Mlada Boleslav 1:3 (1:0). -- Tore: 31. Svensson 1:0. 67. Taborsky 1:1. 79. Mendy 1:2. 93. Vorisek 1:3.

AEK Athen - Fiorentina 1:1 (1:1). -- Tore: 29. Osvaldo 0:1. 34. Balzaretti (Eigentor) 1:1.

Rangliste: 1. Fiorentina 3/5. 2. Villarreal 2/4. 3. Mlada Boleslav 2/3. 4. AEK Athen 2/2. 5. Elfsborg 3/1 (3:9).

(Basel-)Gruppe D

Hamburger SV - Rennes 3:0 (1:0). -- Tore: 30. Van der Vaart 1:0. 83. Choupo-Moting 2:0. 90. Zidan (Foulpenalty) 3:0.

Brann Bergen - Dinamo Zagreb 2:1 (1:0) -- Tore: 45. Bjarnason (Foulpenalty) 1:0. 49. Vukojevic 1:1. 72. Bakke 2:1. -- Bemerkungen: 45. Rote Karte gegen Schildenfeld wegen einer Notbremse.

Rangliste: 1. Hamburger SV 2/6. 2. Basel 2/4 (1:0). 3. Brann Bergen 3/4. 4. Dinamo Zagreb 2/1. 5. Rennes 3/1 (1:5).

(FCZ-)Gruppe E

Zürich - Toulouse 2:0 (1:0). Sparta Prag - Spartak Moskau 0:0.

Rangliste: 1. Zürich 2/6. 2. Spartak Moskau 2/4 (2:1). 3. Sparta Prag 3/4. 4. Bayer Leverkusen 2/3. 5. Toulouse 3/0 (2:6).

Gruppe F

Braga - Bayern München 1:1 (0:0). -- Tore: 47. Klose 0:1. 66. Linz 1:1.

Bolton - Aris Saloniki 1:1 (0:1). -- Tore: 44. Toni 0:1. 93. Giannakopoulos 1:1. -- Bemerkungen: Bolton ohne Dzemaili (rekonvaleszent).

Rangliste: 1. Bayern München 3/5. 2. Aris Saloniki 2/4. 3. Bolton Wanderers 3/3. 4. Braga 2/2. 5. Roter Stern Belgrad 2/0 (2:6).

Gruppe G

Getafe - Hapoel Tel Aviv 1:2 (0:2). -- Tore: 5. Badir 0:1. 31. Dego 0:2. 90. Hernandez (Foulpenalty) 1:2. -- Bemerkungen: Getafe ohne Celestini (verletzt).

Tottenham - Aalborg 3:2 (0:2). -- Tore: 3. Enevoldsen 0:1. 38. Risgard 0:2. 47. Berbatov 1:2. 51. Malbranque 2:2. 66. Bent 3:2.

Rangliste: 1. Tottenham Hotspur 3/6. 2. Anderlecht 2/4. 3. Getafe 2/3 (3:3). 4. Hapoel Tel Aviv 3/3. 5. Aalborg 2/1 (3:4).

Gruppe H

Helsingborg - Austria Wien 3:0 (0:0).

Panionios Athen - Galatasaray Istanbul 0:3 (0:0). -- Tore: 50. Serkan 0:1. 63. Song (Foulpenalty) 0:2. 82. Sükür 0:3. -- Bemerkungen: 64. gelb-rote Karte gegen Makos (Panionios).

Rangliste: 1. Helsingborg 3/7. 2. Bordeaux 2/6. 3. Galatasaray Istanbul 3/3. 4. Panionios Athen 2/1. 5. Austria Wien 2/0 (1:5).

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich ist im UEFA-Cup sicher auf ... mehr lesen
In der zweiten Halbzeit kontrollierte der FCZ die Partie besser.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der FC Lugano trägt seine Europa League-Spiele in der kommenden Saison im St. Galler kybunpark aus.
Der FC Lugano trägt seine Europa League-Spiele in der kommenden Saison im St. Galler ...
Einigung mit St. Gallen  Der FC Lugano wird seine Europa League-Heimspiele ab September im St. Galler kybunpark austragen. mehr lesen 
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: Fans der Fussballclubs Sevilla und Liverpool - beide in rot - feierten vor und während des Europa League-Finals in Basel auf den Strassen. mehr lesen  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal die Europa League. Die Spanier setzen sich im Final im ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 6°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 6°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Bern 4°C 6°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 4°C 9°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten