Bank will in Berufung gehen
Herausgabe von Bankmitarbeiterdaten war rechtswidrig
publiziert: Montag, 15. Jun 2015 / 18:06 Uhr / aktualisiert: Montag, 15. Jun 2015 / 22:50 Uhr
Credit Suisse: Eigeninteressen vor Datenschutz.
Credit Suisse: Eigeninteressen vor Datenschutz.

Genf - Die Grossbank Credit Suisse hätte im Zuge des Steuerstreits mit den USA die Daten einer Schweizer Angestellten nicht an die US-amerikanischen Behörden herausgeben dürfen. Dies entschied die Genfer Justiz in erster Instanz. Die Credit Suisse will das Urteil anfechten.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das Gericht musste über den Fall einer ehemaligen Angestellten der Grossbank entscheiden. Sie beschuldigte ihren früheren Arbeitgeber, den amerikanischen Behörden zwischen April und Oktober 2012 zahlreiche Daten übermittelt zu haben.

Es handle sich um das erste Gerichtsurteil zu diesem Thema, wie die Genfer Anwaltskanzlei Hornung Avocats, welche die Frau vertritt, am Montag mitteilte. Die Genfer Justiz stelle die Rechtswidrigkeit der Übermittlung von Daten an die US-Behörden fest, mit welchen die ehemalige Angestellte identifiziert werden könne.

Das Gericht habe zwar eingeräumt dass die Bank ein bedeutendes Interesse daran habe, weiterhin mit den US-Behörden zu kooperieren. Die USA habe mehrmals bekräftigt, alle Personen strafrechtlich zu verfolgen, welche US-Amerikanern bei der Steuerflucht geholfen hätten.

Zugleich sahen die Richter das Interesse der ehemaligen Angestellten, dass ihr Name nicht offen gelegt werde, als entscheidend an. «Dieses erste Urteil ist ein wichtiger Etappensieg», hielt der Anwalt Douglas Hornung fest, der sich als Verteidiger von Bankangestellten in ähnlichen Fällen einen Namen machte.

Falls die Credit Suisse das Verbot nicht respektiere, drohe ihr gemäss dem Urteil eine Busse von bis zu einer Million Franken.

Credit Suisse will Urteil anfechten

«Wir haben vom Entscheid des erstinstanzlichen Gerichts in Genf Kenntnis genommen und planen eine Berufung», wie die Grossbank auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda mitteilte.

Das Gericht habe einen Einzelfall beurteilt und kein generelles Verbot für die Kooperation gemäss der Bewilligung des Bundesrates ausgesprochen. Zum Einzelfall äussere sich die Credit Suisse nicht.

 

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Die Basler Privatbank ... mehr lesen
Schuldig: Die Basler Privatbank La Roche & Co kauft sich vom US-Justizministerium frei.
Und wieder zieht eine Schweizer Bank mit.
Schaffhausen - Eine weitere Schweizer Bank hat sich im Steuerstreit mit den USA geeinigt. Die Ersparniskasse Schaffhausen EKS zahlt eine Busse von 2,066 Millionen Franken, wie das ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 1°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Bern -3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Genf -1°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten