Hermann Hesses Gönner-Netz in St. Gallen unter der Lupe
publiziert: Mittwoch, 13. Jun 2012 / 07:49 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 13. Jun 2012 / 11:01 Uhr
Am 9. August jährt sich sein Todestag zum 50. Mal.
Am 9. August jährt sich sein Todestag zum 50. Mal.

St. Gallen - Um sein Leben als Schriftsteller zu finanzieren, hat Hermann Hesse ein weitverzweigtes Netz von Gönnern geschaffen, auch in St. Gallen. Zum 50. Todestag des Nobelpreisträgers zeigt die Kantonsbibliothek St. Gallen mehrere hundert Briefe, Aquarelle und Fotos.

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Hermann HesseHermann Hesse
Die Ausstellung mit dem Titel «Ja, das Nehmen und das Geben» in der Vadiana beginnt am Mittwoch und dauert bis Samstag, 7. Juli. Sie widme sich der Frage, wie Hesse sein Leben als Dichter finanzierte, teilte die Kantonsbibiothek mit.

Wie Carina Gröner, Assistentin am Lehrstuhl für deutsche Sprache und Literatur der Universität St. Gallen, in einer Begleitpublikation zur Ausstellung schreibt, hatte Hesse ein weitverzweigtes Netz von Gönnern.

Zu ihnen gehörten auch die Mäzenin Martita Jöhr, der Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Richard Matzig und der Bankier Max Thomann. Gezeigt werden in der Ausstellung Briefe, Bilder, künstlerische Werkausgaben und Fotos, welche die drei St. Galler Persönlichkeiten von Hesse als Gegenleistung für die finanzielle Unterstützung bekommen haben.

50. Todestag

Der Literaturnobelpreisträger Hermann Hesse (1877-1962) gehört zu den herausragenden Gestalten der Literatur des 20. Jahrhunderts. Seine Romane «Siddharta», «Der Steppenwolf» oder «Das Glasperlenspiel» sind rund um den Erdball bekannt.

Am 9. August jährt sich sein Todestag zum 50. Mal. Hesse verbrachte den grössten Teil seines Lebens in der Schweiz, deren Bürgerrecht er 1924 erwarb.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Mit einer weltweiten Gesamtauflage von 140 Millionen gilt Hermann Hesse als einer der meistgelesenen deutschen Autoren. ... mehr lesen
Hermann Hesse ist am 9. August 1962 in Montagnolaan verstorben.
Berlin - Hermann Hesses Roman «Narziss und Goldmund» wird fürs Kino verfilmt. Die Produktion soll in englischer Sprache gedreht und mit internationalen Schauspielern besetzt werden, wie die Senator Film Produktion mitteilte, die sich die Rechte gesichert hat. mehr lesen 

Hermann Hesse

Produkte passend zum Thema
DVD - Unterhaltung
SIDDHARTHA - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Hermann (BUCH) Hesse, Conrad Rooks - Actors: Shashi Kapoor, ...
27.-
DVD - Unterhaltung
DIE HEIMKEHR - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Jo Baier - Actors: August Zirner, Heike Makatsch, Herbert K ...
27.-
Nach weiteren Produkten zu "Hermann Hesse" suchen
Ein künstliches Paradies - und mittendrin Marie.
Ein künstliches Paradies - und mittendrin Marie.
Alice im Bücherland  Pfauen, ein Bär, Zwerge und Schlösser - traumgleiche Bilder, die sich im Kopf einnisten, wenn man durch die Zeilen von Thomas Hettches neuem Roman 'Pfaueninsel' gleitet. Im Preussen des 19. Jahrhunderts war diese kleine Insel eine aussergewöhnliche Welt. Im Mittelpunkt der Geschichte: Die Zwergin Marie. 
Buch  Musikstar Jennifer Lopez (45) kennt das Gefühl, mental und verbal missbraucht zu werden.
«Ich habe niemals ein blaues Auge oder eine aufgeplatzte Lippe gehabt, aber ich war in Beziehungen, in denen ich mich auf unterschiedliche Art und Weise missbraucht fühlte»
Jennifer Lopez.
Jennifer Lopez: Die Kinder fragen nach Marc Für Pop-Diva Jennifer Lopez ist es immer traurig, wenn ihre Kinder sie fragen, warum ihr Papa nicht mehr bei ihnen wohnt.
«Meine Freunde versuchen ständig mich zu verkuppeln, aber daran habe ich gerade kein Interesse.»
Jennifer Lopez ist glücklich als Single Sängerin Jennifer Lopez (45) geniesst die Zeit allein und ist auch ganz ohne Mann an ihrer Seite zufrieden.
Titel Forum Teaser
art-tv.ch TanzPlan Ost: Auftakt Tournee 2014 Ein Tanzfestival auf Tournee, das regionalen Kompanien ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 8°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 6°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten