Herrenloses Kanu auf Aare löst Suche aus
Herrenloses Kanu auf der Aare löst im Aargau Suchaktion aus
publiziert: Samstag, 8. Sep 2012 / 11:57 Uhr

Brugg AG - Ein aufblasbares Kanu, das herrenlos auf der Aare bei Brugg AG trieb, hat am Freitag zu einer aufwändigen Suchaktion geführt. Nach 90 Minuten war jedoch klar: Dem Eigentümer war das Kanu in der Nachbargemeinde Umiken entglitten. Er war beim Einsteigen ausgerutscht.

Der Mann konnte sich nicht früher bei der Polizei melden, weil er kein funktionierendes Mobiltelefon bei sich hatte, wie die Aargauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Er fuhr zuerst an seinen Wohnort im Seetal.

Die Suchaktion mit rund 20 Einsatzkräften war angelaufen, nachdem eine Person um 12.20 Uhr unterhalb der Altstadt von Brugg ein Kanu entdeckte, dass unbesetzt auf der Aare trieb.

Die Rettungskräfte gingen von einem Bootsunfall aus. Im Einsatz standen mehrere Patrouillen der Kantonspolizei und der Regionalpolizei Brugg. Auch Boote des Waffenplatzes der Armee und der Regionalpolizei wurden zur Suche eingesetzt.

Die Erleichterung war gross, als festgestellt werden konnte, dass keine Personen zu schaden kamen, wie die Kantonspolizei schreibt.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ein Feuerwehrmann hat sich bei den Löscharbeiten verletzt.
Ein Feuerwehrmann hat sich bei den Löscharbeiten verletzt.
Mehrfamilienhaus in Uzwil zerstört  Uzwil SG - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Uzwil SG ist am Freitag ein Feuerwehrmann verletzt worden. Er wurde ins Spital gebracht. Die fünf Bewohner, die sich im Haus befanden, blieben unverletzt. 
Arbeitsunfall in Davos  Davos - Ein 28-jähriger Mann ist am Donnerstagabend bei Davos Monstein GR mit einem Gabelhubstapler von der Strasse abgekommen und über einen ...  
Der Staplerfahrer stürzte den Abhang hinunter.
Erst nach seiner Anstellung fiel er auf  Roanoke - Der ehemalige Lokalreporter, der während einer Live-Sendung zwei US-Journalisten erschoss, hat nach Angaben seines früheren Chefs während seiner Zeit beim TV-Sender mehrfach seine Kollegen «verärgert».  
TV-Schütze von Virginia ist tot Moneta - Eine gross angelegte Verfolgungsjagd auf den mutmasslichen Todesschützen von Virginia ist zu Ende: Der Mann ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3259
    Es... wird wohl immer schlimmer kommen! An den Grenzen Flüchtlingsströme, ... heute 12:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3259
    Eritrea "Haupteinnahmequelle sind die Eritreer im Ausland mit ihren Abgaben: 1 ... gestern 14:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1479
    Und die es auch überlebt haben, ja sogar davon profitiert haben! Und wieder ... Mi, 26.08.15 17:11
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3259
    Es... wird wohl immer schlimmer kommen! An den Grenzen Flüchtlingsströme, ... Mi, 26.08.15 13:18
  • Kassandra aus Frauenfeld 1479
    Die Lehre daraus? Finger weg von fremden Sachen! Sonst küssst dich der Elch, sonst tritt ... Sa, 22.08.15 12:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1479
    Rechte Politik Es gibt da noch eine ganze Menge zu sagen: Ich schrieb bereits, dass ... Fr, 21.08.15 09:45
  • Kassandra aus Frauenfeld 1479
    Der wird ganz sicher mal ableben, Schäfchen, der König von Thailand. Oder was glauben Sie? ... Fr, 21.08.15 01:12
  • keinschaf aus Wladiwostok 2713
    Ich... ....habe den Eindruck, dass es in Thailand zu gröberen ... Do, 20.08.15 13:37
Ein Feuerwehrmann hat sich bei den Löscharbeiten verletzt.
Unglücksfälle Feuerwehrmann bei Brand verletzt Uzwil SG - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Uzwil SG ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 17°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 20°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 19°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten