Herrenloses Kanu auf der Aare löst im Aargau Suchaktion aus
publiziert: Samstag, 8. Sep 2012 / 11:57 Uhr

Brugg AG - Ein aufblasbares Kanu, das herrenlos auf der Aare bei Brugg AG trieb, hat am Freitag zu einer aufwändigen Suchaktion geführt. Nach 90 Minuten war jedoch klar: Dem Eigentümer war das Kanu in der Nachbargemeinde Umiken entglitten. Er war beim Einsteigen ausgerutscht.

Der Mann konnte sich nicht früher bei der Polizei melden, weil er kein funktionierendes Mobiltelefon bei sich hatte, wie die Aargauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Er fuhr zuerst an seinen Wohnort im Seetal.

Die Suchaktion mit rund 20 Einsatzkräften war angelaufen, nachdem eine Person um 12.20 Uhr unterhalb der Altstadt von Brugg ein Kanu entdeckte, dass unbesetzt auf der Aare trieb.

Die Rettungskräfte gingen von einem Bootsunfall aus. Im Einsatz standen mehrere Patrouillen der Kantonspolizei und der Regionalpolizei Brugg. Auch Boote des Waffenplatzes der Armee und der Regionalpolizei wurden zur Suche eingesetzt.

Die Erleichterung war gross, als festgestellt werden konnte, dass keine Personen zu schaden kamen, wie die Kantonspolizei schreibt.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Wegen des Unfalls musste die Autobahnausfahrt während rund drei Stunden gesperrt werden.
Wegen des Unfalls musste die Autobahnausfahrt ...
Schwer verletzt  Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen ist am Mittwochvormittag in Kleinandelfingen (Gemeindegebiet Andelfingen) eine Automobilistin schwer verletzt worden. 
Prozess  Bern - Das Kreisgericht Rheintal hat am ...
Der Mann aus dem St. Galler Rheintal suchte sich seine Opfer vornehmlich auf Chat-Portalen. (Symbolbild)
Ein 57-jähriger hatte während Jahren via Internet Mädchen dazu gebracht, ihm Nacktbilder zu schicken. (Symbolbild)
Ehemaliger Medien-Kadermann wegen pädosexueller Vergehen verurteilt Zürich - Das Bezirksgericht Zürich hat einen ehemaligen Kaderangestellten eines Schweizer ...
Kanye West hält Kim Kardashian für «die coolste Ehefrau und Mutter».
Kims Geburtstag  Der Musiker Kanye West ist der Meinung, dass ein «Ich liebe dich» nicht stark genug ...  
Titel Forum Teaser
Wegen des Unfalls musste die Autobahnausfahrt während rund drei Stunden gesperrt werden.
Unglücksfälle Selbstunfall auf der A4 bei Kleinandelfingen Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 2°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 2°C 4°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 4°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 5°C 8°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 8°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 12°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten