Zu dünner Einheitsbrei
Hervé Leger kritisiert heutige Models
publiziert: Montag, 28. Mrz 2011 / 07:43 Uhr / aktualisiert: Montag, 28. Mrz 2011 / 16:09 Uhr
Designer Hervé Leger mit Schauspielerin Michelle Trachtenberg.
Designer Hervé Leger mit Schauspielerin Michelle Trachtenberg.

Hervé Leger ist froh, dass er keine Catwalk-Shows mehr machen muss. In einem Interview sprach er den heutigen Models jegliche Inspiration ab.

4 Meldungen im Zusammenhang

Hervé Leger mag die heutigen Models nicht sonderlich. «Wenn ich wieder Shows auf dem Laufsteg organisieren müsste, wäre ich panisch . Allein die Models sind viel zu dünn, es ist einfach zu traurig. Denn ich kannte noch die Ära der Super-Top-Models wie Linda Evangelista und Cindy Crawford, die immer lebendig waren und lachten», berichtete er 'dailyfrontrow.com'. «Heute sieht man sich mehrere Läufe an und man sieht den gleichen Typ von Mädchen immer wieder. Das inspiriert mich einfach nicht. Natürlich mache ich Präsentationen, drei Stück im Jahr, die zeige ich dann in meinem Showroom und am liebsten mag ich es, wenn die Käufer zu mir kommen. Sie kaufen viel, die Sachen verkaufen sich gut und das gibt mir das Gefühl, dass ich für etwas bestimmt bin und das es Leute in der Welt gibt, die meine Kreationen bewundern und das ist genug Anerkennung für mich», erzählte er.

Bewunderung für Karl Lagerfeld

Der Designer und Begründer des gleichnamigen französischen Modehauses, machte in den 90er Jahren Karriere mit seinen hautengen Kleidern, die sich nach wie vor grösster Beliebtheit bei den Hollywood-Stars erfreuen. Der Modeveteran arbeitete mit allen Top-Models seiner Ära zusammen, die für ihn den Höhepunkt der Modegeschichte darstellte. Neuerdings verwendet er den Namen Hervé L. Leroux und arbeitet nicht mehr für das Label 'Hervé Leger'. Im Jahr 2000 erfand er zusammen mit Karl Lagerfeld den Namen für die neue Marke. Die beiden sind seit vielen Jahren enge Freunde und Hervé bewundert den deutschen Designer. «Er ist ein Genie! Es ist grossartig. Ich begann meine Karriere als Haarstylist, dann als Hutmacher und dann traf ich Karl Lagerfeld und es war ein Schock. Es gibt einfach keinen, der so ist wie er. Ich hatte das Glück, sehr eng mit ihm bei Fendi und Chanel zusammen zu arbeiten und er gibt alles. Man muss ihm nur bei der Arbeit zuschauen. Wir lernten viel von ihm . er ist in allem gut, es ist seine Vision von den Dingen und er ist sehr, sehr modern. Er ist immer in der Zukunft: wenn die Kollektion fertig ist, dann fangen wir nochmals am nächsten Tag an - und er lehnt alle Zweifel ab und geht einfach vorwärts. Er ist alles, was ich nicht bin! Das ist der Grund, warum ich so von Karl fasziniert bin», schwärmte Hervé Leger.

(nk/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Man könnte meinen, ein Supermodel ... mehr lesen
Das belgische Supermodel Elise Crombez.
Supermodel Helena Christensen.
Der 90er-Model Rat Pack um Claudia ... mehr lesen
Karl Lagerfeld inmitten der Fashion Schickeria bei der by Karl Lagerfeld Party in Paris.
Fashion Zum zweiten Mal hat Karl Lagerfeld eine Kollektion für Hogan entworfen. Anlässlich der Pariser Fashion Week feierte, alles ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch