Beachvolleyball
Heyer/Chevallier nach Kraftakt im Achtelfinal
publiziert: Montag, 30. Jul 2012 / 22:38 Uhr
Sebastien Chevallier und Sascha Heyer lassen ihrer Freude nach dem Spiel vollen Lauf.
Sebastien Chevallier und Sascha Heyer lassen ihrer Freude nach dem Spiel vollen Lauf.

Das an Nummer 15 gesetzte Schweizer Duo Sascha Heyer/Sébastien Chevallier gewinnt gegen die beiden hartnäckigen Russen Konstantin Semenow/Sergej Prokopjew in drei Sätzen und steht in den Achtelfinals.

Heyer/Chevallier schlugen Semenow/Prokopjew mit 28:26, 18:21 und 15:13. Besonders der erste Satz hatte es in sich und liess die Herzen der Beachvolleyball-Fans höherschlagen. Satzbälle auf beiden Seiten, wobei die an Nummer 22 gesetzten Russen nicht weniger als deren fünf vergaben und eigentlich den Durchgang hätten für sich entscheiden müssen. Es war aber das Schweizer Duo, das schliesslich seinen dritten Satzball zum 28:26 nutzte.

Die Russen steigerten sich zu Beginn des zweiten Satzes, wogegen Heyer/Chevallier etwas fahriger wirkten. Dem Schweizer Fan musste im Entscheidungssatz ein wenig mulmig zumute gewesen sein, als die Russen ihr starkes Spiel fortsetzten und auf 13:11 davonzogen. In dieser heiklen Schlussphase liess besonders Sascha Heyer sein ganzes Können aufblitzen. Seine Finte zum 13:13 brachte die Russen aus dem Konzept, und den ersten Matchball verwertete er mit einem umstrittenen Service-Winner auf die Linie.

Die beiden Schweizer haben somit nach dem Sieg im Auftaktspiel auch ihr zweites Gruppenspiel gewonnen und sind bereits für die Achtelfinals qualifiziert. Dort stehen auch Julius Brink/Jonas Reckermann (De/3), die ebenfalls ihr zweites Spiel gegen Xu Linyin/Wu Penggen (China/10) gewonnen haben. Heyer/Chevallier kämpfen nun gegen Brink/Reckermann am 1. August um den Gewinn der Gruppe C.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. 
Wegen Zika-Risiko  Über 50 Gesundheitsexperten empfehlen in einem offenen Brief die zeitliche oder räumliche Verlegung der Olympischen Spiele in Rio. Sie fürchten ...  
Eine halbe Million Besucher der Spiele könnten in Rio de Janeiro angesteckt werden.
Experten: Europa muss sich auf die Zika-Epidemie vorbereiten Kopenhagen - «Die Zeit ist nicht auf unserer Seite. Das Zika-Virus zeigt nicht nur sein ...
Das Zika-Virus kann auch bei Erwachsenen schwerwiegende neurologische Erkrankungen auslösen.
Nun werden noch die B-Proben analysiert.
Dopingverdacht  Bei Nachtests von Dopingproben der ...  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 730
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 19°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 21°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 18°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 21°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 20°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 18°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Lugano 21°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten