«Vier Pfoten» Tierärzte im Einsatz
Hilfe für Indiens Strassenhunde
publiziert: Donnerstag, 31. Mrz 2016 / 11:26 Uhr
Über 50 Hunde werden jeden Tag geimpft oder anderweitig medizinisch versorgt.
Über 50 Hunde werden jeden Tag geimpft oder anderweitig medizinisch versorgt.

Zürich - Das «Vier Pfoten» Streunerhilfe-Team ist seit Ende Februar 2016 wieder in Chennai im Einsatz, um Streunerhunde zu kastrieren und medizinisch zu versorgen. Über 50 Hunde haben die Tierärzte vor Ort jeden Tag auf ihrem Behandlungstisch.

3 Meldungen im Zusammenhang
Seit Ende Februar ist die Tierschutzorganisation «Vier Pfoten» wieder in Indien im Einsatz, um ihre Partnerorganisation Blue Cross of India, die in der Millionenstadt Chennai ein Tierheim mit einer Klinik für notleidende Tiere unterhält, zu unterstützen. Seit einigen Wochen werden Strassenhunde vom erfahrenen Tierärzteteam der Streunerhilfe operiert, behandelt und geimpft. Ausserdem werden lokale Tierärzte im Umgang mit der in Indien weit verbreiteten Virusinfektion Tollwut, die von Hunden übertragen wird, geschult.

50 Hunde pro Tag auf dem Behandlungstisch

Indien hat die weltweit grösste Zahl an Streunertieren. Schätzungen zufolge leben rund 25 Millionen herrenlose Hunde im Land. Diese ernähren sich hauptsächlich von Müll. Viele sind verletzt oder leiden an Krankheiten. «Normalerweise behandeln wir alle Arten von Streunertieren, wenn wir in Chennai sind, also auch Katzen, Ziegen oder Kühe. Aber diesmal haben wir so viele leidende Hunde, dass wir uns ganz ihnen widmen müssen», berichtet Dr. Anca Tomescu, Leiterin des internationalen «Vier Pfoten» Streunerhilfe-Teams . «Wir haben rund 50 Hunde pro Tag auf dem Behandlungstisch, die dringend medizinische Hilfe brauchen. Viele haben Räude, Bisswunden, Krebserkrankungen oder sind im Strassenverkehr verunglückt.»

Hund vom Motorrad gefallen

Ein Unfallopfer fiel den Tierärzten buchstäblich vor die Füsse, als sie auf dem Weg zur Klinik waren, wie Dr. Tomescu erzählt: «Die Strasse war voll von Autos und Motorrädern. Auf einem der Motorräder vor uns sass ein Mann mit einem Hund im Arm. Plötzlich fiel ihm der Hund auf den Boden. Dieser wurde dann von einem anderen Motorrad überfahren. Er hatte das Glück, dass wir direkt hinter ihm waren.» Die Tierärzte nahmen den schwer verletzten Hund in die Klinik und versorgten ihn umgehend. Dank der sofortigen Behandlung seines Schädel-Hirntraumas ist Jerry, wie er vom Team genannt wird, inzwischen vollständig genesen.

Seit 2009 in Indien tätig

Hunderten Hunden konnten die «Vier Pfoten» Tierärzte während ihres Aufenthalts in Chennai bereits helfen. Bis Ende März werden sie dort bleiben. Der nächste Einsatz in Indien wird im Mai 2016 stattfinden. Die Zusammenarbeit mit Blue Cross of India begann im Jahr 2009. Seitdem fährt das internationale Team der «Vier Pfoten» Streunerhilfe zweimal im Jahr nach Chennai. Zuletzt war es im Dezember 2015 in einem Sondereinsatz dort. In der durch heftige Regenfälle unter Wasser stehenden Metropole waren tausende Tiere in Not geraten.

(anM/Vier Pfoten)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Immer mehr Schweizer ... mehr lesen
Schweizer besitzen ausländische Hunde. (Symbolbild)
Chennai - Nach starken Regenfällen ist es in der südindischen Millionenstadt Chennai zu schweren Überflutungen gekommen. Das Militär war zusammen mit der Notfallbehörde und der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon nächstes Jahr werden die ersten Bären ins neue Bärenschutzzentrum einziehen.
Schon nächstes Jahr werden die ersten Bären ins neue ...
Zürich - Mit der offiziellen Grundsteinlegung wurde es am vergangenen Donnerstag besiegelt: In der Westukraine entsteht ein neues «Vier Pfoten» Bärenschutzzentrum. Bis zu 20 misshandelte Kampfbären werden dort ein neues Zuhause erhalten. mehr lesen 
Checkliste  Zürich - Kommt ein Hund in sein neues Zuhause, sollte man an den Besuch einer Hundeschule denken. Hund und Besitzer lernen unter ... mehr lesen  
Ein gutes Hundetraining hilft Hund und Halter, eine gemeinsame Basis zu finden.
Das Bärenmädchen Puchatka wird im Zoo Poznan schon bald ein grosses Gehege zum Spielen zur Verfügung haben.
Braunbärenhaltung in Polen  Zürich - Anfangs April wurde in den ... mehr lesen  
Petition lanciert  Zürich - Anlässlich des Welt-Zirkus-Tages vom kommenden Samstag machen die Tierschutzorganisationen «ProTier», «Vier Pfoten» und «Tier im Recht» mit der Lancierung einer Petition darauf aufmerksam, dass Wildtiere nicht in den Zirkus gehören. mehr lesen  

Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 11°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten