Hingis mit ungefährdetem Turniersieg
publiziert: Sonntag, 24. Sep 2006 / 16:06 Uhr

Martina Hingis hat sich in Kolkata (Ind) ungefährdet ihren 42. Turniersieg gesichert.

Martina Hingis belegt mit dem Sieg Rang acht in der Weltrangliste. (Archivbild)
Martina Hingis belegt mit dem Sieg Rang acht in der Weltrangliste. (Archivbild)
Die als grosse Favoritin angetretene Ostschweizerin schlug im Final die Russin Olga Putschkowa 6:0, 6:4 und wird im Ranking wieder die bestklassierte Schweizerin sein.

Im Final erstickte Hingis die Gedanken Putschkowas an eine Sensation vom ersten Ballwechsel weg im Keim. Die Russin, die in dieser Woche 19 Jahre alt wird und auf der WTA-Tour erst zum fünften Mal im Hauptfeld dabei war, führte zu Beginn des zweiten Satzes wohl 3:1. Hingis korrigierte aber umgehend und stellte die Machtverhältnisse wieder ins rechte Licht.

Hingis, die ab Montag auf Kosten von Patty Schnyder den 8. Rang in der Weltrangliste belegen wird, stellte am Ganges ihre Finalbilanz im laufenden Jahr auf 2:2. In Rom hatte sie mit einem Sieg gegen die Russin Dinara Safina triumphiert, in Tokio und in Montreal gegen Safinas Landsfrau Jelena Dementjewa beziehungsweise die Serbin Ana Ivanovic deutlich den Kürzeren gezogen.

Alle Finals von Martina Hingis

1995 (0 Turniersiege)

Hamburg (S) Hingis u. Conchita Martinez (Sp) 1:6, 0:6

1996 (2 Turniersiege)

Rom (S) Hingis u. Conchita Martinez (Sp) 2:6, 3:6 Filderstadt (I) HINGIS s. Anke Huber (De) 6:2, 3:6, 6:3 Zürich (I) Hingis u. Jana Novotna (Tsch) 2:6, 2:6 Oakland (I) HINGIS s. Monica Seles (USA) 6:2, 6:0 New York (I) Hingis u. Steffi Graf (De) 3:6, 6:4, 0:6, 6:4, 0:6

1997 (12 Turniersiege)

Sydney (H) HINGIS s. Jennifer Capriati (USA) 6:1, 5:7, 6:1 Melbourne (H/GS) HINGIS s. Mary Pierce (Fr) 6:2, 6:2 Tokio (I) HINGIS s. Steffi Graf (De) w.o. (Knieverletzung) Paris (I) HINGIS s. Anke Huber (De) 6:3, 3:6, 6:3 Key Biscayne (H) HINGIS s. Monica Seles (USA) 6:2, 6:1 Hilton Head (S) HINGIS s. Monica Seles (USA) 3:6, 6:3, 7:6 (7:5) Paris (S/GS) Hingis u. Iva Majoli (Kro) 4:6, 2:6 Wimbledon (R/GS) HINGIS s. Jana Novotna (Tsch) 2:6, 6:3, 6:3 Stanford (H) HINGIS s. Conchita Martinez (Sp) 6:0, 6:2 Carlsbad (H) HINGIS s. Monica Seles (USA) 7:6 (7:4), 6:4 US Open (H/GS) HINGIS s. Venus Williams (USA) 6:0, 6:4 Filderstadt (I) HINGIS s. Lisa Raymond (USA) 6:4, 6:2 Philadelphia (I) HINGIS s. L. Davenport (USA) 7:5, 6:7 (7:9), 7:6 (7:4)

1998 (5 Turniersiege)

Melbourne (H/GS) HINGIS s. Conchita Martinez (Sp) 6:3, 6:3 Tokio (I) Hingis u. Lindsay Davenport (USA) 3:6, 3:6 Indian Wells (H) HINGIS s. Lindsay Davenport (USA) 6:3, 6:4 Hamburg (S) HINGIS s. Jana Novotna (Tsch) 6:3, 7:5 Rom (S) HINGIS s. Venus Williams (USA) 6:3, 2:6, 6:3 Los Angeles (H) Hingis u. Lindsay Davenport (USA) 6:4, 4:6, 3:6 US Open (H/GS) Hingis u. Lindsay Davenport (USA) 3:6, 5:7 New York (I) HINGIS s. Lindsay Davenport 7:5, 6:4, 4:6, 6:2

1999 (7 Turniersiege)

Sydney (H) Hingis u. Lindsay Davenport (USA) 4:6, 3:6 Melbourne (H/GS) HINGIS s. Amélie Mauresmo (Fr) 6:2, 6:3 Tokio (I) HINGIS s. Amanda Coetzer (SA) 6:2, 6:1 Hilton Head (S) HINGIS s. Anna Kurnikowa (Russ) 6:4, 6:3 Berlin (S) HINGIS s. Julie Halard-Decugis (Fr) 6:0, 6:1 Paris (S/GS) Hingis u. Steffi Graf 6:4, 5:7, 2:6 Carlsbad (H) HINGIS s. Venus Williams (USA) 6:4, 6:0 Toronto (H) HINGIS s. Monica Seles (USA) 6:4, 6:4 US Open (H/GS) Hingis u. Serena Williams (USA) 3:6, 6:7 (4:7) Filderstadt (I) HINGIS s. Mary Pierce (Fr) 6:4, 6:1 Zürich (I) Hingis u. Venus Williams (USA) 3:6, 4:6 Philadelphia (I) Hingis u. Lindsay Davenport (USA) 3:6, 4:6. New York (I) Hingis u. Lindsay Davenport (USA) 3:6, 4:6

2000 (9 Turniersiege/1 Final nicht gespielt)

Melbourne (H/GS) Hingis u. Lindsay Davenport (USA) 1:6, 5:7 Tokio (I) HINGIS s. Sandrine Testud (Fr) 6:3, 7:5 Scottsdale (H) Hingis - Lindsay Davenport (USA) abgesagt wegen Regens Indian Wells (H) Hingis u. Lindsay Davenport (USA) 6:4, 4:6, 0:6 Key Biscayne (H) HINGIS s. Lindsay Davenport (USA) 6:3, 6:2 Hamburg (S) HINGIS s. Arantxa Sanchez (Sp) 6:3, 6:3 Rosmalen (R) HINGIS s. Ruxanda Dragomir (Rum) 6:2, 3:0 w.o. Montreal (H) HINGIS s. Serena Williams (USA) 0:6, 6:3, 3:0 w.o. Filderstadt (I) HINGIS s. Kim Clijsters (Be) 6:0, 6:3 Zürich (I) HINGIS s. Lindsay Davenport (USA) 6:4, 4:6, 7:5. Moskau (I) HINGIS s. Anna Kurnikowa (Russ) 6:3, 6:1. Philadelphia (I) Hingis u. Lindsay Davenport (USA) 6:7 (7:9), 4:6 New York (I) HINGIS s. Monica Seles (USA) 6:7 (5:7), 6:4, 6:4

2001 (3 Turniersiege)

Sydney (H) HINGIS s. Lindsay Davenport (USA) 6:3, 4:6, 7:5 Melbourne (H/GS) Hingis u. Jennifer Capriati (USA) 4:6, 3:6 Tokio (I) Hingis u. Lindsay Davenport (USA) 7:6 (7:4), 4:6, 2:6 Doha (H) HINGIS s. Sandrine Testud (Fr) 6:3, 6:2 Dubai (H) HINGIS s. Nathalie Tauziat (Fr) 6:4, 6:4 Charleston (S) Hingis u. Jennifer Capriati (USA) 0:6, 6:4, 4:6

2002 (2 Turniersiege)

Sydney (H) HINGIS s. Meghann Shaughnessy (USA) 6:2, 6:3 Melbourne (H/GS) Hingis u. Jennifer Capriati 6:4, 6:7 (7:9), 2:6 Tokio (I) HINGIS s. Monica Seles (USA) 7:6 (8:6), 4:6, 6:3 Indian Wells (H) Hingis u. Daniela Hantuchova (Slk) 3:6, 4:6

2006 (2 Turniersiege)

Rom (S) HINGIS s. Dinara Safina (Russ) 6:2, 7:5 Tokio (I) Hingis u. Jelena Dementjewa (Russ) 2:6, 0:6 Montreal (H) Hingis u. Ana Ivanovic (Ser) 2:6, 3:6 Kolkata (I) HINGIS s. Olga Putschkowa (Russ) 6:0, 6:4

Abkürzungen: S = Sand I = Indoor R = Rasen H = Hartplatz GS = Grand-Slam

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky kamen nicht zum Einsatz, Agnieszka ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
Der Regen gibt weiterhin den Ton an.
French Open Wetterkapriolen gehen weiter  Auch am Dienstag gibt beim French Open der Regen den Ton an. Nach einem längeren Unterbruch wird wieder gespielt. mehr lesen  
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine einzige Minute gespielt werden. Die vielen Regenfälle der letzten Tagen befeuerten die Debatte um das fehlende Dach in Roland Garros. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten