Hingis und Schnyder im Achtelfinal
publiziert: Mittwoch, 10. Mai 2006 / 18:52 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 10. Mai 2006 / 22:36 Uhr

Martina Hingis und Patty Schnyder haben in Berlin die Achtelfinals erreicht. Hingis schlug Julia Schruff 6:4, 6:3 und trifft nun auf die Russin Jelena Dementjewa.

Martina Hingis zeigte sich in den entscheidenden Momenten auf der Höhe ihrer Aufgabe.
Martina Hingis zeigte sich in den entscheidenden Momenten auf der Höhe ihrer Aufgabe.
2 Meldungen im Zusammenhang
Schnyder setzte sich gegen Maret Ani mit 6:1, 6:4 durch und trifft auf Anna Smashnova.

Im ersten Aufeinandertreffen mit Julia Schruff hatte Martina Hingis mehr zu kämpfen als erwartet. Die Deutsche, als Nummer 60 im Ranking 37 Plätze hinter der Ostschweizerin klassiert, zeigte keinerlei Respekt vor ihrer «grossen» Widersacherin.

Im ersten Satz, in der ihr im ersten Game gleich der Servicedurchbruch gelang, schaffte sie beim Stand von 3:5 ein zweites Break, im zweiten Abschnitt nahm sie Hingis den Aufschlag zur 3:2-Führung ab.

Der eigene Service erwies sich bei Schruff aber als zu grosses Handicap; beim ersten Aufschlag gewann sie nur 46 Prozent der Punkte. Zudem zeigte sich Martina Hingis in den entscheidenden Momenten aber auf der Höhe ihrer Aufgabe. Die Entscheidung führte die 25-Jährige, die das Turnier an der Hundekehle 1999 gewonnen hat, mit dem Break zum 5:3 im zweiten Satz herbei.

Grössere Hürde kommt jetzt

Mit der als Nummer 5 gesetzten Jelena Dementjewa hat Martina Hingis eine weit höhere Hürde vor sich. Gegen die Russin blieb sie im bisher einzigen Duell seit ihrem Comeback chancenlos; Anfang Februar verlor sie in Tokio den Final 2:6, 0:6.

Patty Schnyder musste beim Zweisatz-Sieg gegen die 24-jährige Estin Ani (WTA 65) einige Minuten länger als erhofft auf dem Platz stehen. Die Top-Ten-Spielerin kam beim Stand von 3:5 bei Aufschlag Ani zu vier Matchbällen, die sie allesamt nicht nutzte.

Kühlen Kopf bewahrt

Die als Nummer vier gesetzte Schweizerin bewahrte kühlen Kopf und beendete im nächsten Game die Partie mit einer sehenswerten longline geschlagenen Vorhand. Schnyders Sieg war hochverdient. Dies drückt auch die Statistik mit 11:3 erspielten Breakbällen und 66:43 gewonnenen Punkten aus.

In den Achtelfinals trifft die Baslerin erstmals seit drei Jahren wieder auf die 29-jährige Israelin Smashnova. Das bloss 1,57 m grosse Laufwunder hatte die Schweizerin in den letzten drei Duellen stets besiegt.

Resultate:
Berlin. WTA-Turnier (1,34 Mio Dollar/Sand). 2. Runde: Patty Schnyder (Sz/4) s. Maret Ani (Est) 6:1, 6:4. Martina Hingis (Sz) s. Julia Schruff (De) 6:4, 6:3. Amélie Mauresmo (Fr/1) s. Vera Duschewina (Russ) 6:1, 6:2. Nadia Petrowa (Russ/2) s. Vera Zwonarewa (Russ) 6:1, 7:6 (7:3). Justine Henin-Hardenne (Be/3) s. Mara Santangelo (It) 6:4, 6:1. Jelena Dementjewa (Russ/5) s. Julia Wakulenko (Ukr) 6:2, 3:0 w.o. Swetlana Kusnezowa (Russ/6) s. Martina Müller (De) 6:3, 3:6, 6:0. Catalina Castano (Kol) s. Anna-Lena Grönefeld (De/7) 6:3, 2:6, 6:3. Dinara Safina (Russ/10) s. Kveta Peschke (Tsch) 6:3, 6:1. Anna Smashnova (Isr) s. Virginie Razzano (Fr) 4:6, 7:5, 6:3. -- Achtelfinals: Hingis - Dementjewa, Schnyder - Smashnova.

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Martina Hingis setzte auch auf Sand ... mehr lesen
Martina Hingis zeigte sich läuferisch sehr stark und liess oft ihre alte Klasse aufblitzen.
Roger Federer besuchte heute mit Freundin Mirka Vavrinec den Papst. (Archivbild)
Roger Federer hat sich nur mit ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine einzige Minute gespielt werden. Die vielen Regenfälle der letzten Tagen befeuerten die Debatte um das fehlende Dach in Roland Garros. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 4°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 5°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten