Hingis unterliegt Scharapowa
publiziert: Freitag, 24. Feb 2006 / 12:12 Uhr / aktualisiert: Freitag, 24. Feb 2006 / 13:20 Uhr

Martina Hingis ist in den Viertelfinals des WTA-Turniers von Dubai gestoppt worden.

Martina Hingis wird trotz der Niederlage sieben Plätze in der Weltrangliste gutmachen. (Archivbild)
Martina Hingis wird trotz der Niederlage sieben Plätze in der Weltrangliste gutmachen. (Archivbild)
Die als Nummer 3 gesetzte Maria Scharapowa besiegte die Schweizerin in gut 94 Minuten mit 6:3 und 6:4.

Maria Scharapowa ist damit eine Revanche gegen Hingis gelungen. Letzten Monat hatte die Weltranglisten-Vierte in Tokio noch eine Halbfinal-Niederlage erlitten.

Mit zwei Breaks legte die Russin die Grundlage zum Gewinn des ersten Satzes. Scharapowa schaffte im dritten Spiel des ersten Satzes das erste Break, Hingis konterte sofort, musste aber kurz darauf ihren Aufschlag doch wieder abgeben.

Hingis klettert in der Rangliste weiter

Zum Auftakt des zweiten Satzes gelang Hingis ein Break. Mit einem weiteren Service-Durchbruch zum 4:5 verhinderte sie später die vorzeitige Niederlage. Bei eigenem Service wehrte die ehemalige Weltranglisten-Erste im folgenden Game zunächst zwei Matchbälle ab. Dann vergab Hingis die Möglichkeit zum 5:5, worauf Scharapowa die Entscheidung herbeiführte.

Hingis (WTA 50) wird sich trotz der Niederlage in der Weltrangliste um rund sieben Ränge verbessern. Die topgesetzte Französin Amélie Mauresmo wiederum scheiterte an Swetlana Kusnezowa (6:7, 4:6).

Die Französin erlitt damit nach 16 Spielen ihre erste Niederlage und wird dadurch am Montag nicht die Weltranglisten-Führung von Kim Clijsters (Be) übernehmen können.

Memphis, Tennessee (USA). ATP-Turnier (690 000 Dollar/Hart). 2. Runde: Tommy Haas (USA/6) - Vince Spadea (USA) 7:6 (9:7), 6:1. -- Damit im Viertelfinale: Andy Roddick (USA/Nr. 1) - Julien Benneteau (Fr), Dimitri Tursunow (Russ) Haas, Kristof Vliegen (Be) - Paul Capdeville (Chile), Robin Söderling (Dä) - Andy Murray (USA).

Costa do Sauipe (Br). ATP-Tour (380 000 Dollar/Sand): Viertelfinal: Juan Monaco (Arg) s. Juan Ignacio Chela (Arg/5) 6:3, 6:2. Nicolas Massu (Chile/6) s. Nicolas Almagro (Sp) 7:6 (7:4), 6:3. Alberto Martin (Sp/7) s. Jiri Vanek (Tsch) 7:6 (7:5), 6:3. Olivier Patience (Fr) s. Boris Pashanski (Ser/8) 4:6, 6:3, 6:2. -- Halbfinals: Patience - Martin, Monaco - Massu.

Dubai (VAE). WTA-Tour (1 Mio. Dollar/Hart). Viertelfinals: Maria Scharapowa (Russ/3) s. Martina Hingis (Sz) 6:3, 6:4. Swetlana Kusnezowa (Russ) s. Amélie Mauresmo (Fr/1) 7:6 (11:9), 6:4. Lindsay Davenport (USA/2) s. Maria Kirilenko (Russ) 4:6, 6:2, 6:3. Justine Henin-Hardenne (Be/4) s. Francesca Schiavone (Italien/7) 6:4, 7:6 (7:5). -- Halbfinals: Scharapowa - Davenport, Kusnezowa - Henin-Hardenne.

Memphis, Tennessee (USA). WTA-Tour (175 000 Dollar/Hart). Letzter Viertelfinal: Sofia Arvidsson (Sd/Nr. 3) - Caroline Wozniacki (Dä) 7:5, 6:4. -- Halbfinals: Jill Craybas (USA/8) - Marta Domachovska (Pol/6), Arvidsson - Amy Frazier (USA/7).

(rr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky kamen nicht zum Einsatz, Agnieszka ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
Der Regen gibt weiterhin den Ton an.
French Open Wetterkapriolen gehen weiter  Auch am Dienstag gibt beim French Open der Regen den Ton an. Nach einem längeren Unterbruch wird wieder gespielt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -4°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel -2°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
St. Gallen -5°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Bern -5°C 2°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern -3°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf -2°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten