Rekord-Temperaturen
Hitze-Alarm in Italien
publiziert: Mittwoch, 8. Aug 2012 / 10:49 Uhr
Ein Grossteil der Ernte in Italien ist gefährdet. (Symbolbild)
Ein Grossteil der Ernte in Italien ist gefährdet. (Symbolbild)

Rom - Italien leidet unter extremer Hitze, vor allem der Süden. Die Temperaturen bis 44 Grad begünstigen Brände und könnten schwerwiegende Folgen für die Landwirtschaft haben.

2 Meldungen im Zusammenhang
Nachdem bereits am Vortag in Enna auf Sizilien 40 Grad gemessen worden waren, musste sich am Mittwoch Agrigento auf 44 Grad Celsius einstellen.

Für insgesamt 13 Städte, von Bologna im Norden bis Reggio Calabria im Süden, gaben die Behörden einen Hitze-Alarm heraus, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Die Italiener dort sind damit zu Vorsichtsmassnahmen gegen Hitzefolgen aufgerufen. Erst am Donnerstag soll es dann eine leichte Abkühlung geben.

Die Rekordtemperaturen begünstigen weiterhin vor allem auf Sizilien Dutzende Brände. Allein die etwa 20 staatlichen Löschflugzeuge und Helikopter waren am Mittwoch bei 32 Feuern im pausenlosen Einsatz, ein Dutzend davon auf Sizilien. 17 Brände konnten sie unter Kontrolle bringen oder löschen.

Derweil schlägt Italiens Landwirtschaft Alarm, weil die seit Monaten andauernde Trockenheit dazu führt, dass ein Grossteil der Ernte gefährdet ist.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
La Gomera - In Griechenland haben starke Regenfälle in der Nacht zum Sonntag den gefährlichen Waldbrand auf der ... mehr lesen
Feuer auf den Kanarischen Inseln. (Archivbild)
Waldbrand-Bekämpfung in Italien. (Symbolbild)
Rom - Brennende Wälder halten in Südeuropa weiter die Feuerwehren auf Trab. ... mehr lesen
 
 
Schöne Aussichten  Da heute und morgen in der ganzen Schweiz die Sonne scheint, wird die Sendung «Meteo» im Schweizer Fernsehen am Abend wohl nur 10 Sekunden statt 10 Minuten dauern. Weil so der Zwangsgebührensender wieder einmal am falschen Ort spart, erfahren Sie hier, wie das Schweizer Wetter weitergeht. 
Winterbilanz  Davos - Ein schneearmer und zeitweise gefährlicher Winter, hohe Temperaturen und so viele Lawinenopfer wie seit Jahren nicht mehr: Das ...  
Viele Wintersportler kamen bei Lawinen ums Leben.
Grosse Unfälle, bei denen viele Personen mitgerissen würden, gebe es leider jeden Winter.
Jetzt schon mehr Lawinentote als in den vergangenen Wintern Sitten/Davos - Mit dem tragischen Lawinenunglück am Grossen Sankt Bernhard mit vier Todesopfern vom Samstag sind ...
Die WMO hält für grosse Wirbelstürme mehrere alphabetische Namenslisten vor, die fortlaufend an die Reihe kommen.
Wetter  Genf - Die UNO-Wetterorganisation WMO hat den Namen «Isis», ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2960
    Die... Flüchtlinge mit einem Verteilungsschlüssel in allen EU-Ländern zu ... Do, 23.04.15 16:08
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2960
    Ganz einfach! Wieder sind Menschen gestorben, weil Politiker und Asylaktivisten in ... Do, 23.04.15 12:15
  • HeinrichFrei aus Zürich 372
    Ist Isolation in der Haft keine Folter? Der 20-jährige Carlos war seit sechs Monaten eingesperrt. Jetzt hat das ... Mi, 22.04.15 07:41
  • kubra aus Berlin 3227
    Schön, wieder mal von Ihnen gelesen zu haben. Gruss Mo, 20.04.15 21:51
  • Mashiach aus Basel 50
    Untersteurer weg von der Strasse! Nur übersteuernde Vehikeln sind sicher! Die Zulassung im Verkehr von ... So, 19.04.15 20:08
  • thomy aus Bern 4235
    Hallo Midas Liebe Grüsse aus Bern ! .... (;-) So, 19.04.15 11:43
  • Midas aus Dubai 3490
    Hallo Thomy Klar haben wir auch ausgeteilt. Aber sportlich : ) Es gibt hier ... So, 19.04.15 10:30
  • Midas aus Dubai 3490
    Und tschüss Wer schrieb denn dies: "Sie fühlen Sich ganz einfach unterlegen mit ... So, 19.04.15 10:27
Unglücksfälle Schweres Erdbeben in Nepal - über 1450 Tote Kathmandu - Schwere Zerstörungen und hunderte ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 7°C 15°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 10°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 9°C 18°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 9°C 20°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 10°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Lugano 13°C 16°C bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten