Hitzerekord nach 90 Jahren für ungültig erklärt
publiziert: Freitag, 14. Sep 2012 / 13:48 Uhr
Nirgends war es nach aktuellen Erkenntnissen wärmer.
Nirgends war es nach aktuellen Erkenntnissen wärmer.

Genf - Ganze 90 Jahre lang hielt der Wüstenort Al-Asisia in Libyen mit dem Spitzenwert von 58 Grad den weltweiten Hitzerekord. Doch am Freitag revidierte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) in Genf diesen Rekord.

The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
2 Meldungen im Zusammenhang
Stattdessen kürte sie den Death-Valley-Nationalpark im US-Bundesstaat Kalifornien zum Rekordhalter für die höchste Temperatur. Dort waren am 10. Juli 1913 ganze 56,7 Grad Celsius gemessen worden. Die Spitzentemperatur habe für Meteorologen einen symbolischen Wert, ähnlich wie der Mount Everest für Geografen, teilte die WMO mit.

Ein Team aus internationalen Experten der WMO hatte die Ergebnisse einer Untersuchung präsentiert und verkündet: Der bisherige Rekord aus dem Jahr 1922 in der libyschen Stadt Al-Asisia sei ungültig, da ein unerfahrener Beobachter die Messungen mit veralteten Geräten durchgeführt habe.

Die Daten von damals seien nicht in Einklang mit Temperaturmessungen aus der Umgebung, sagte Randall Cerveny von der WMO. «Wir haben herausgefunden, dass sie einfach nicht zusammengepasst haben.»

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Ganz Los Angeles schwitzt: Erstmals seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen vor mehr als ... mehr lesen
Selbst am Strand hielten sich lange nicht so viele Besucher wie am Wochenende auf.
Das Modell beziehe auch Daten über natürliche Schwankungen in den Ozeanen und der Atmosphäre ein.
Washington - Das kommende Jahrzehnt bringt nach Forscheraussagen weitere Hitze-Rekorde: Mindestens die Hälfte der Jahre von ... mehr lesen
The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
Japan - das Land der Hundertjährigen.
Japan - das Land der Hundertjährigen.
Rekord  Tokio - Die Zahl der Hundertjährigen in Japan hat einen Rekord erreicht. Zum kommendem Montag, dem nationalen Feiertag zur «Ehrung der Alten», werde die Zahl der mindestens 100 Jahre alten Menschen bei 58'820 liegen, gab das Gesundheitsministerium in Tokio am Freitag bekannt. 
Alle Kontinente bespielt  Kein Kontinent, auf dem Metallica im Jahr 2013 nicht gespielt haben. Das ist keine Floskel sondern Grund für einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde 2014. Metallica ist nämlich die erste Band der Welt, die auf sämtlichen Kontinenten innerhalb eines Jahres spielte - sogar in der Antarktis.  
Kaufrausch  Die 20 besten englischen Fussballteams haben so teuer eingekauft wie noch nie zuvor.
Englands Rekordtransfer: Angel Di Maria.
Rojo darf für ManUtd auflaufen Was lange währt, wird endlich gut.
Rojo erhält Spielerlaubnis.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2434
    Das... war knapp! Die Welt wurde noch mal gerettet. Vorgestern noch am Rand ... heute 13:17
  • Mashiach aus Basel 9
    Auf dem "Gewissen" der Autolobby & Co.! Schon wieder ein Opfer ihrer verfluchte Untersteurer! heute 09:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Diese Krankheit ist wieder einmal ein deutlicher Beleg für die Bedeutung und den Segen der Impfstoffe! An ... gestern 12:01
  • Adler aus Lausanne 1
    Mietvertragskündigung nur mit Plan Auf welchen Bundesgerichtsentscheid stützt sich dieser Artikel ? Sa, 13.09.14 10:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2434
    Eine... ganz klare Distanzierung der vereinigten Zentralräte der Muslime von ... Fr, 05.09.14 09:16
  • Schmanck aus Werne 3
    kann sein "Letztes Aussetzen" ist durchaus möglich, wenn z. B. das "Aussetzen" ... Di, 02.09.14 11:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Maschinengewehr Wenn ein Schiesslehrer im Unterricht stirbt, hat er also in seiner ... Mi, 27.08.14 19:15
  • EdmondDantes1 aus Zürich 9
    Grosses Kino in Baden - jetzt versteh ich's! Darth Vader/Schneewittchen/Taxi Driver/American Psycho Als ... Mo, 25.08.14 22:45
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 12°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 13°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 14°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 21°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten