Hitzerekord nach 90 Jahren für ungültig erklärt
publiziert: Freitag, 14. Sep 2012 / 13:48 Uhr
Nirgends war es nach aktuellen Erkenntnissen wärmer.
Nirgends war es nach aktuellen Erkenntnissen wärmer.

Genf - Ganze 90 Jahre lang hielt der Wüstenort Al-Asisia in Libyen mit dem Spitzenwert von 58 Grad den weltweiten Hitzerekord. Doch am Freitag revidierte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) in Genf diesen Rekord.

The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
2 Meldungen im Zusammenhang
Stattdessen kürte sie den Death-Valley-Nationalpark im US-Bundesstaat Kalifornien zum Rekordhalter für die höchste Temperatur. Dort waren am 10. Juli 1913 ganze 56,7 Grad Celsius gemessen worden. Die Spitzentemperatur habe für Meteorologen einen symbolischen Wert, ähnlich wie der Mount Everest für Geografen, teilte die WMO mit.

Ein Team aus internationalen Experten der WMO hatte die Ergebnisse einer Untersuchung präsentiert und verkündet: Der bisherige Rekord aus dem Jahr 1922 in der libyschen Stadt Al-Asisia sei ungültig, da ein unerfahrener Beobachter die Messungen mit veralteten Geräten durchgeführt habe.

Die Daten von damals seien nicht in Einklang mit Temperaturmessungen aus der Umgebung, sagte Randall Cerveny von der WMO. «Wir haben herausgefunden, dass sie einfach nicht zusammengepasst haben.»

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Ganz Los Angeles schwitzt: Erstmals seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen vor mehr als ... mehr lesen
Selbst am Strand hielten sich lange nicht so viele Besucher wie am Wochenende auf.
Das Modell beziehe auch Daten über natürliche Schwankungen in den Ozeanen und der Atmosphäre ein.
Washington - Das kommende Jahrzehnt bringt nach Forscheraussagen weitere Hitze-Rekorde: Mindestens die Hälfte der Jahre von ... mehr lesen
The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
Barcas Lionel Messi hat den Rekord von Reals Raul übertroffen.
Raul-Rekord gebrochen  Rekord! Der vierfache Weltfussballer Lionel Messi erzielt auswärts gegen APOEL Nikosia drei Tore für den FC Barcelona und damit seine Treffer 72, 73 und 74 in der Champions League. 
Chelsea demütigt Schalke: 5:0-Gala der Blues Chelsea setzt am 5. Spieltag der Champions League ein Ausrufezeichen: Die Blues deklassieren Schalke ... 1
Auch ohne grosse Handelsimpulse  New York - Die US-Börsen haben zum Wochenauftakt zugelegt und erneut mit ...
Neue Rekordumsätze an den US-Börsen.
Manet Bild erlebt zweiten Frühling.
Auktionsrekord  New York - Bei den New Yorker Herbstauktionen ist der Versteigerungsrekord für ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1072
    Besser ist's man fährt mit dem Auto nicht auf's Wasser, steht in der ... Do, 27.11.14 12:01
  • endersine aus Landshut 1
    klasse! :) Das sieht ja hübsch aus. die Zubereitung vom Matcha Tee ist aber auch ... Do, 27.11.14 11:57
  • Mashiach aus Basel 49
    In einem original-Käfer wäre er am Leben geblieben! Wer erinnert sich noch dass der original heckmotoriger ... Do, 27.11.14 09:09
  • Mashiach aus Basel 49
    In einem original-Käfer wäre er am Leben geblieben! Wer erinnert sich noch dass der original heckmotoriger ... Do, 27.11.14 09:09
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Warren Buffet... hat es doch schon öffentlich gesagt, um was es hier grundsätzlich geht: ... Mi, 26.11.14 14:35
  • Heidi aus Burgdorf 1012
    überall Sie können die Schöne sehen, Kassandra. Brauchen nur ihren Namen in ... Mo, 24.11.14 23:05
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Das... Schlusswort zum Thema Gott wurde bereits gegen 1800 von einem Franzosen ... Mo, 24.11.14 22:52
  • Kassandra aus Frauenfeld 1072
    Wo ist ein Bild von ihr? So kann man sich ja gar kein Bild machen. Genausgut könnte man mir hier ... Mo, 24.11.14 18:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten