Death Valley neu heissester Ort der Erde
Hitzerekord nach 90 Jahren für ungültig erklärt
publiziert: Freitag, 14. Sep 2012 / 13:48 Uhr
Nirgends war es nach aktuellen Erkenntnissen wärmer.
Nirgends war es nach aktuellen Erkenntnissen wärmer.

Genf - Ganze 90 Jahre lang hielt der Wüstenort Al-Asisia in Libyen mit dem Spitzenwert von 58 Grad den weltweiten Hitzerekord. Doch am Freitag revidierte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) in Genf diesen Rekord.

The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
2 Meldungen im Zusammenhang
Stattdessen kürte sie den Death-Valley-Nationalpark im US-Bundesstaat Kalifornien zum Rekordhalter für die höchste Temperatur. Dort waren am 10. Juli 1913 ganze 56,7 Grad Celsius gemessen worden. Die Spitzentemperatur habe für Meteorologen einen symbolischen Wert, ähnlich wie der Mount Everest für Geografen, teilte die WMO mit.

Ein Team aus internationalen Experten der WMO hatte die Ergebnisse einer Untersuchung präsentiert und verkündet: Der bisherige Rekord aus dem Jahr 1922 in der libyschen Stadt Al-Asisia sei ungültig, da ein unerfahrener Beobachter die Messungen mit veralteten Geräten durchgeführt habe.

Die Daten von damals seien nicht in Einklang mit Temperaturmessungen aus der Umgebung, sagte Randall Cerveny von der WMO. «Wir haben herausgefunden, dass sie einfach nicht zusammengepasst haben.»

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Ganz Los Angeles schwitzt: Erstmals seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen vor mehr als ... mehr lesen
Selbst am Strand hielten sich lange nicht so viele Besucher wie am Wochenende auf.
Das Modell beziehe auch Daten über natürliche Schwankungen in den Ozeanen und der Atmosphäre ein.
Washington - Das kommende Jahrzehnt bringt nach Forscheraussagen weitere Hitze-Rekorde: Mindestens die Hälfte der Jahre von ... mehr lesen
The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
Grosses Interesse am Langlauf und Skispringen - nach der ...
Teillnehmerrekord  Die nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Falun verzeichnen mit 701 Athleten aus 59 Nationen einen Teilnehmerrekord. «Das zeigt, dass das Interesse am Langlauf und Skispringen überall auf der Welt zunimmt», sagte Gian Franco Kasper, der Präsident des Internationalen Skiverbandes. 
Deutschland erstmals seit 1987 Team-Weltmeister Deutschland ist erstmals seit 28 Jahren wieder Team-Weltmeister in der ...
Offene Ausgangslage vor dem ersten Kräftemessen der Skispringer Die Ausgangslage für den WM-Kampf von heute auf der ...
Hug will Weltcup-Ergebnisse toppen Für die Kombinierer beginnen die Weltmeisterschaften in Falun (Sd) heute mit dem ...
Mehr als 1400 Trainingskontrollen Mit einem umfangreichen Testprogramm hat der Internationale Skiverband (FIS) seinen ...
Jamie wird 'Fifty Shades of Grey' nicht verlassen.
Jamie Dornan: Ich mache weiter mit 'Shades of Grey' Kinostar Jamie Dornan (32) hat laut seines PR-Sprechers nicht vor, seine Rolle in 'Fifty Shades of Grey' ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Da... man radikale Islamisten auf der Strasse, im Kaufhaus oder in der Bahn ... Sa, 28.02.15 16:56
  • Cataract aus Zürich 32
    Achtung Witz! *Ironie ein* Haha, selten soooo gelacht *Ironie aus* Do, 26.02.15 09:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Der... Westen will einen westlichen Islam. Österreich will eigene Imame ... Mi, 25.02.15 19:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1208
    Recht hat er! Bevor ich hier etwas schreibe, muss ich eingestehen, dass mir der ... Mi, 25.02.15 18:05
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Die... Ausgabe nach dem Anschlag musste erscheinen, wie auch weitere Ausgaben ... Mi, 25.02.15 13:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Jüdisches... Leben, jüdische Mitbürger, unerlässlich für Europa. Darauf kann Europa ... So, 22.02.15 09:06
  • thomy aus Bern 4211
    Liebe Kassandra Da hast du wohl die richtige Antwort gefunden. Ja, Franziskus schein in ... Sa, 21.02.15 16:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1208
    Dieser Papst ist keinen Deut besser, als alle seine Vorgänger, es tritt nur lockerer ... Sa, 21.02.15 15:49
Das Feuer konnte rasch durch Passanten unter Kontrolle gebracht werden.
Unglücksfälle Explosion in Wohnmobil Auf einem Parkplatz in Frauenfeld kam es heute morgen in einem ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 5°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 6°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 7°C 7°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 9°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 9°C 11°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 9°C 12°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 6°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten