Hitzerekorde in der Schweiz
publiziert: Freitag, 27. Jul 2012 / 18:49 Uhr

Bern - An vielen Orten in der Schweiz ist es am Freitagnachmittag so heiss geworden wie noch nie in diesem Jahr. In Sitten stieg die Temperatur am frühen Nachmittag auf 35,3 Grad.

An vielen Orten wurden am Freitag die diesjährigen lokalen Rekorde gebroche.
An vielen Orten wurden am Freitag die diesjährigen lokalen Rekorde gebroche.
3 Meldungen im Zusammenhang
Das ist die zweithöchste Temperatur, die dieses Jahr in der Schweiz gemessen worden ist. Mit 35,8 Grad noch heisser war es bisher nur Ende Juni 2012 in Bad Ragaz SG geworden.

An vielen Orten wurden am Freitag die diesjährigen lokalen Rekorde gebrochen: In Genf etwa wurde es 34,5 Grad heiss, in Basel 34,4 Grad. Im Leimental, an der Aaremündung, im Niederamt SO, in Nyon und Payerne VD, Visp VS, Koppigen BE und Wetzikon ZH wurde es laut SF Meteo über 33 Grad heiss. Im Tessin wurde der Höchstwert von 32,1 Grad in Locarno gemessen.

An manchen Orten ist die Hitzewelle am Freitag auch schon wieder zu Ende gegangen. In den Bergen, vor allem im südlichen Wallis, haben sich laut SF Meteo am Nachmittag erste Gewitter mit kräftigem Regen entladen. Morgen Samstag dürfte es dann in der ganzen Schweiz gewitterhaft und schwülwarm sein.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - In der Nacht auf Freitag haben sich in der Schweiz heftige Gewitter entladen. Es gab Sturmböen und teilweise grosse ... mehr lesen
Vielerorts fielen über 20 Liter Regen pro Quadratmeter.
Viele Leute verweilten heute im Strandbad in Thun.
Bern - Noch bevor die Hitzewelle ihren Höhepunkt erreicht, hat sie am ... mehr lesen
Bern - Mit der Rückkehr der Sommerhitze ist in den letzten zwei Tagen auch die Belastung der Luft durch den Schadstoff Ozon ... mehr lesen
Negativer Effekt der Sommerhitze. (Symbolbild)
Nach tagelangem Regen waren in der Nacht zum Mittwoch rund 30 Erdrutsche fast zeitgleich auf Hiroshimas Stadtrandgebiete niedergegangen und hatten Dutzende Holzhäuser unter sich begraben oder fortgerissen.
Nach tagelangem Regen waren in der Nacht zum Mittwoch ...
Unwetter  Tokio - Drei Tage nach den Erdrutschen in der westjapanischen Stadt Hiroshima ist die Zahl der Todesopfer auf 42 gestiegen. Bergungskräfte entdeckten zwei weitere Leichen in den Trümmern, wie ein Polizeisprecher sagte. 
Heftige Unwetter fordern in Japan 39 Todesopfer Hiroshima - Die Zahl der Toten bei Unwettern im Westen Japans ist auf 39 ...
Dutzende Tote bei Erdrutschen in Hiroshima Tokio - Nach tagelangem heftigem Regen sind mehrere Erdrutsche auf die ...
Klima  München/Potsdam - Kältewellen in den ...
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1495
    Quelle Russia Today! Hier etwas für Menschen die von freier Energie gehört haben, und solche ... heute 07:03
  • Midas aus Dubai 3455
    Echt jetzt? "Der Wissenschaftler ist der Meinung, dass Unterhaltungsmedien ... Do, 21.08.14 10:48
  • kubra aus Port Arthur 3082
    Keine Verallgemeinerungen bitte Cassey. "Rechte Politik hat sich immer als fatal ... Sa, 16.08.14 14:38
  • Heidi aus Oberburg 1005
    Ist nicht ganz so, wie es im Blick steht und überall rumerzählt wird. Ein Pool im Garten ... Sa, 16.08.14 14:30
  • Midas aus Dubai 3455
    Der war gut! Unsere Presse in die rechte Ecke gerückt? ... Sa, 16.08.14 14:08
  • jorian aus Dulliken 1495
    Oensingen In Oensingen durften syrische Flüchtlinge in eine Villa einziehen. Die ... Sa, 16.08.14 06:12
  • jorian aus Dulliken 1495
    Strassen? Wie ist es um das schweizerische Strassennetz ... Di, 12.08.14 19:25
  • BigBrother aus Arisdorf 1445
    So ist es! In der Vergangenheit habe ich mich vielfach über die wirren Berichte ... Do, 07.08.14 15:39
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 10°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 12°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 13°C 18°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten