Süditalien schwitzt
Hitzewelle «Luzifer» bringt Süditalien 40 Grad
publiziert: Mittwoch, 22. Aug 2012 / 15:08 Uhr
In dem kommenden Tagen soll es nach den Prognosen der Meteorologen noch heisser werden. (Symbolbild)
In dem kommenden Tagen soll es nach den Prognosen der Meteorologen noch heisser werden. (Symbolbild)

Rom - Italien erlebt mit dem Hoch «Luzifer» die bisher schlimmste Hitzewelle dieses Sommers: Mit Temperaturen von 40 Grad war der Mittwoch der heisseste Tag des Jahres.

4 Meldungen im Zusammenhang
In mehren Städten im Süden stiegen die Temperaturen auf bis zu 40 Grad Celsius, wie der Internet-Wetterdienst Ilmeteo.it mitteilte. In Rom und Neapel zeigte das Thermometer 38 Grad.

«Luzifer» sei die siebte grosse Hitzewelle, die Italien in diesem Sommer heimsucht. Die Menschen in den süditalienischen Regionen Apulien, Kalabrien und Sizilien wurden zu Vorsichtsmassnahmen aufgerufen. Für das Wochenende rechnen die Meteorologen mit einer Wetterabkühlung im Süden und im Zentrum des Landes.

Hitze begünstigt Brände

Die Rekordtemperaturen dieses Sommers begünstigen weiterhin Dutzende Brände. Über 5000 Feuer wurden seit Jahresbeginn in Italien gemeldet. Die seit Monaten andauernde Trockenheit gefährdet zudem einen Grossteil der Ernte.

Auch in Bulgarien sahen sich die Behörden gezwungen, die Bevölkerung vor den Folgen der Hitze zu warnen. Angesichts von Werten von bis zu 40 Grad riefen die Behörden für Mittwoch die Alarmstufen Gelb und Orange aus. In dem kommenden Tagen soll es nach den Prognosen der Meteorologen noch heisser werden.

In Bulgarien macht mitten in der Hitzewelle ein neuer Waldbrand der Feuerwehr zu schaffen. Seit drei Tagen brennt ein grosser Nadelwald im Rila-Gebirge, oberhalb des gleichnamigen orthodoxen Kloster aus dem 10. Jahrhundert.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Hitzewelle hat am Montag für neue Jahresrekorde gesorgt. Laut SF Meteo wurden am Nachmittag in Sitten 36,9 Grad ... mehr lesen
Heute war Abkühlung angesagt.
Die Hitze hält noch an.
Bern - Am Wochenende hat die Schweiz einen Hochsommer wie aus dem Bilderbuch ... mehr lesen
Bern - Noch bevor die Hitzewelle ihren Höhepunkt erreicht, hat sie am Samstag für erste Rekorde gesorgt. Das ... mehr lesen
Viele Leute verweilten heute im Strandbad in Thun.
Mehrere Ortschaften waren von der Aussenwelt abgeschnitten. (Symbolbild)
Mehrere Ortschaften waren von der Aussenwelt ...
Zahlreiche Sturzfluten und Erdrutsche  Santiago de Chile/Quito/Lima - Bei schweren Unwettern in Südamerika sind in den vergangenen Tagen Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Heftige Regenfälle und Überschwemmungen zerstörten Ortschaften in Chile, Ecuador und Peru. 
Tagelange Regenfälle  Valencia - Bei Überschwemmungen in Ostspanien sind zwei Menschen ums Leben gekommen. ...  
In der Kleinstadt Alcira südlich von Valencia fiel wegen des Hochwassers der Unterricht an den Schulen aus. (Symbolbild)
Die bereits im Vorfeld zufliessende feuchte Luft aus Westen sorgte für Niederschlag. (Symbolbild)
Kühler Samstag  Zürich - Seit Freitag 23.45 Uhr ist es Frühling - zumindest astronomisch. Das Wetter hält sich allerdings überhaupt nicht daran. Auf ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1261
    Ein weiteres Beispiel dafür, dass nichts von Menschenhand Geschaffenes 100%-ig sicher sein ... heute 00:42
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2893
    Wer... den Terror und den totalen Krieg will, der soll ihn bekommen. Der ... Fr, 27.03.15 18:33
  • thomy aus Bern 4223
    ... Dramatische Szenen im .... Flugzeug ... Natürlich, die Passagiere, denke ich - da hat es ja ... Do, 26.03.15 12:28
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    Herzinfarkt Der fühlt sich ganz anders an, als Nadelstiche im Brustbereich, lieber ... Di, 24.03.15 02:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    UNO-Politik Und das soll dann Wissenschaft sein? "In ihrem Jahresbericht listen ... Fr, 20.03.15 19:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2893
    Was für eine Symbolik! Lindt Schokolade - "Merry Christmas" Dahinter Geiseln eines Muslim. ... Fr, 20.03.15 12:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2893
    Die... Juden sollten flüchten! Wenn es hart auf hart kommt, wie es im Moment ... Do, 19.03.15 17:07
  • nixpseudourskind aus thalwil 1
    Danke Ich bin froh, bist du erwachsen geworden (sagt der Kind:-)) Du hast ... Mi, 18.03.15 16:20
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 5°C 7°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Basel 6°C 7°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 7°C 9°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 8°C 11°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern 7°C 14°C bewölkt, Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Genf 7°C 12°C bedeckt, Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Lugano 8°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten