Dauerregen
Hochwasser blockiert Basler Schifffahrt nicht mehr
publiziert: Dienstag, 4. Jun 2013 / 16:27 Uhr
Der Rheinpegel hatte am Samstag einen Höchststand von 9,46 Metern erreicht. (Archivbild)
Der Rheinpegel hatte am Samstag einen Höchststand von 9,46 Metern erreicht. (Archivbild)

Basel - Hochwasser blockiert die Schifffahrt in Basel nicht mehr: Nachdem der Rheinpegel unter 7,9 Meter gefallen war, gaben die Schweizerischen Rheinhäfen am Dienstag um 16 Uhr als letzten Abschnitt auch die Stadtstrecke mit der engen Mittleren Brücke wieder für alle frei.

6 Meldungen im Zusammenhang
Seit Montagnachmittag durften Grossschiffe bereits den Abschnitt zwischen Kembs (F) und Basel wieder befahren, nachdem der Pegel 8,2 Meter unterschritten hatte. Der Rheinpegel hatte am Samstag einen Höchststand von 9,46 Metern am Messpunkt Basel Rheinhalle erreicht. Seither sinkt er, wegen randvollen Zuflüssen und Seen indes langsam.

Als erstes war am Freitagabend die Strecke zwischen den Basler Rheinhäfen und Birsfelden mit dem Brücken-Nadelöhr gesperrt worden. Auch die enorme Strömung sowie Schwemmholz machen das Navigieren mit den grossen Schiffen sehr heikel - die Basler Stadtstrecke darf auch bei Niedrigwasser nur mit Lotsenhilfe befahren werden.

Insgesamt 17 Frachtschiffe mussten wegen der aktuellen Hochwassersperre ihre Fahrt unterbrechen und tiefere Pegel abwarten, wie bei den Rheinhäfen zu erfahren war. Neun davon warteten in Birsfelden und Muttenz auf die Abreise flussabwärts, während in Basel drei Schiffe weiter hoch und fünf abwärts fahren wollten.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Das derzeit herrschende Hochwasser ist eine Herausforderung für die ... mehr lesen
Aus den Wasserfluten gerettet.
Prag - Die Zahl der Hochwasser-Opfer in Tschechien ist auf fünf gestiegen. Mindestens vier weitere Menschen galten nach Polizeiangaben am Montagmorgen als vermisst, darunter zwei Männer, die auf einem Hochwasser führenden Fluss eine Rafting-Tour unternommen hatten. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - In weiten Teilen der Deutschschweiz hat der intensive Regen am Morgen ... mehr lesen
Binnenkanal in Widnau mit Hochwasser, Feuerwehr und Zivilschutz im Dauereinsatz.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reifen für Autos
Reifen für Autos
Publinews Das sollten Autofahrer bei der Wahl der Reifen für die jeweilige Jahreszeit beachten  Das die Wahl der richtigen Reifen einen nicht unwesentlichen Anteil an der Sicherheit auf Europas Strassen hat ist wohl unbestritten. Nicht umsonst investiert die Reifenindustrie jedes Jahr mehrere Millionen an Forschungs und Entwicklungsgeldern um für Fahrzeuge den jeweils bestmöglichen Reifen zu konzipieren. mehr lesen  
Wie Europa seine Autobahnen finanziert  Die Haupturlaubszeit naht und besonders denjenigen, die ins Ausland reisen wollen, empfiehlt sich ... mehr lesen  
Autobahn, Autos, Sonnenuntergang
Die Helme sitzen: Eine Familie auf einer gemütlichen Fahrradtour.
Publinews Sicherheit auf dem Velo  Jährlich verunglücken 16'700 Velofahrer, ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels. Während zwei Monaten wird der Schriftzug das Dach der Vertretung zieren. mehr lesen   1
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 12°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 11°C 14°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
St. Gallen 9°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 10°C 13°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 10°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 11°C 14°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 8°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten