Juni-Unwetter
Hohe Unwetter-Kosten bei Axa Winterthur
publiziert: Freitag, 3. Aug 2012 / 12:00 Uhr
Juni-Unwetter verursacht Axa Winterthur hohe Kosten.
Juni-Unwetter verursacht Axa Winterthur hohe Kosten.

Winterthur - Hagel und Stürme haben dem Versicherer Axa Winterthur hohe Kosten aufgebürdet. Trotzdem konnte die zur französischen Axa-Gruppe gehörende Versicherung von Januar bis Juni den operativen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 0,8 Prozent auf 428 Millionen Franken steigern.

Bauaustrocknung Wasserschadensanierung
3 Meldungen im Zusammenhang
Insbesondere wegen der Unwetter im Juni musste Axa Winterthur im Verhältnis zum Prämienvolumen mehr für Schäden und Verwaltungskosten ausgeben. Die sogenannte Combined Ratio verschlechterte sich um 2,4 Prozentpunkte auf 89,8 Prozent, wie die Versicherung am Freitag mitteilte.

Auf der Einnahmeseite verzeichnete Axa Winterthur aber ein Wachstum. Insgesamt flossen der Versicherung im ersten Halbjahr Bruttoprämien in der Höhe von 8,91 Mrd. Franken zu, 0,9 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Die beiden Bereiche Lebens- und Schadenversicherung wuchsen dabei in etwa gleich stark. Unter dem Strich blieben der Axa Winterthur mit 442 Mio. Fr. zwei Drittel weniger übrig als im Vorjahr. Dieser Einbruch ist allerdings darauf zurückzuführen, dass Axa Winterthur in der gleichen Periode des Vorjahres eine Beteiligung an einem chinesischen Versicherer verkaufte.

Ohne diesen ausserordentlichen Gewinnanteil liege der Reingewinn für das erste Halbjahr auf gleichem Niveau wie im Vorjahr, hiess es. Konzernchef Philippe Egger schrieb im Communiqué daher von erfreulichen Ergebnissen in einem wirtschaftlich herausfordernden Umfeld.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Versicherungen Winterthur - Der Versicherer AXA Winterthur hat im ersten Halbjahr trotz mehr ... mehr lesen
AXA Winterthur hat im ersten Halbjahr trotz mehr Prämieneinnahmen weniger verdient. (Archivbild)
Versicherungen Winterthur/Paris - Der Versicherer Axa Winterthur hat im vergangenen Jahr mehr eingenommen, aber weniger verdient. Der Gewinn, der im Vorjahr durch einen Verkaufserlös gestützt worden war, ging um 54,3 Prozent auf 875 Millionen Franken zurück. mehr lesen 
Hagel hat Millionenschaden angerichtet an Landwirtschaftskulturen.(Symbolbild)
Zürich - Durch den Hagelschlag vom Wochenende sind in der Schweiz ... mehr lesen
Entfeuchtung, Bauaustrocknung, Wasserschadentrocknung
Easytrock GmbH
Bahnhofstrasse 31
8932 Mettmenstetten
Bauaustrocknung Wasserschadensanierung
Nach arktischer Kälte fielen am Wochenende in einigen Teilen des Landes bis zu ...
Winterwetter  Washington - Der Winter im Nordosten der USA lässt nicht locker. Nach arktischer Kälte fielen am Wochenende in einigen Teilen des Landes bis zu 25 Zentimeter Neuschnee. Millionen Menschen vom Mittleren Westen bis zu den Neuenglandstaaten litten unter Minusgraden und Eisregen. 
Blizzard-Warnung für New York aufgehoben New York - New York ist von der gewaltigen Winterfront «Juno» noch einmal verschont worden. Nachdem viel Schnee ...
New York vor einem der schlimmsten Schneestürme New York - New York hat sich am Sonntag auf einen Monster-Schneesturm ...
Rund 1500 Häuser beschädigt  Mackay - Der Zyklon «Marcia» hat im nordaustralischen Bundesstaat Queensland etwa 1500 Häuser beschädigt. Rund hundert davon seien derzeit ...  
Zyklon Marcia, wie er sich der Küste von Queensland annähert.
Schwere Wirbelstürme richten hohe Schäden in Australien an Yeppoon - Gleich zwei schwere Wirbelstürme haben am Freitag eine Spur der Verwüstung in einzelnen Gebieten ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Ausnahmsweise mal Recht, oder eher doch nicht? Es steht nirgendwo geschrieben, dass diese Kosovaren eine ... gestern 12:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    So, so! Der zombie würde wohl sofort aus der Schweiz flüchten, wenn ihm jemand ... gestern 12:29
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Ein... weiterer grandioser Erfolg hiesiger Schlepper-Subventionierer namens ... gestern 11:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Kein Problem! Religiös-kulturell begründete Parallelgesellschaften mit eigenen ... gestern 10:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 183
    Neuwagen? Totale Geldverschwendung. Lieber ein 1jähriges Auto kaufen oder ein ... Mo, 02.03.15 22:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Da... man radikale Islamisten auf der Strasse, im Kaufhaus oder in der Bahn ... Sa, 28.02.15 16:56
  • Cataract aus Zürich 32
    Achtung Witz! *Ironie ein* Haha, selten soooo gelacht *Ironie aus* Do, 26.02.15 09:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    Der... Westen will einen westlichen Islam. Österreich will eigene Imame ... Mi, 25.02.15 19:55
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 2°C bewölkt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 3°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf 4°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten