Korruption
Hoher Parteifunktionär in China verurteilt
publiziert: Donnerstag, 17. Jul 2014 / 16:45 Uhr
Wang Suyi soll rund 10,73 Millionen Yuan Schmiergeld entgegengenommen haben - dafür kommt er lebenslänglich in Haft. (Symbolbild)
Wang Suyi soll rund 10,73 Millionen Yuan Schmiergeld entgegengenommen haben - dafür kommt er lebenslänglich in Haft. (Symbolbild)

Peking - In China ist ein hoher Funktionär der Kommunistischen Partei wegen Korruption zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der 53-jährige Wang Suyi sei schuldig gesprochen worden, zwischen 2005 und 2013 insgesamt 10,73 Millionen Yuan (rund 1,6 Millionen Franken) Schmiergeld angenommen zu haben.

2 Meldungen im Zusammenhang
Dies teilte ein Gericht in Peking am Donnerstag mit. Das Geld erhielt Wang für die Unterstützung von Geschäftsprojekten oder für die Vergabe von Posten. Er ist der erste ranghohe Funktionär, der seit Beginn der Anti-Korruptionskampagne von Präsident Xi Jinping verurteilt wurde.

Wang leitete zuletzt in der Inneren Mongolei eine Abteilung für die Beziehungen mit Gruppen ausserhalb der Partei. Medienberichten zufolge warfen ihm mehrere seiner Geliebten vor, bis zu 100 Millionen Yuan Schmiergeld genommen und 30 Familienmitgliedern Posten besorgt zu haben.

Laut chinesischen Medien wurden seit dem Machtantritt von Xi Ende 2012 Korruptionsermittlungen gegen mindestens 40 Funktionäre vom Rang eines Vize-Ministers oder darüber eingeleitet. Wang ist demnach aber der erste, der wegen derartiger Vorwürfe auch verurteilt wird.

(ww/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Achtens Asien Der grösste Tiger im Kampf gegen ... mehr lesen
Bilder aus (für ihn) besseren Zeiten: Zhou Yongkang zu seiner Zeit als Minister für innere Sicherheit.
Zhou Yongkang.
Peking - China hat erstmals ein Korruptionsverfahren gegen ein ehemaliges Mitglied des höchsten Machtzirkels im Land eingeleitet. Gegen den Ex-Sicherheitschef Zhou Yongkang ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen pendente und abgeschlossene Schiedsgerichtentscheide zu Domains zu sammeln. Aktuell verfügen wir über mehrere zehntausend Entscheide die bei der WIPO gefallen sind. mehr lesen  
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen  3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 6°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten