Holocaust: Zurich und Winterthur zahlen 3,3 Mio. Dollar
publiziert: Montag, 30. Apr 2007 / 12:45 Uhr

Bern - Die Versicherungen Zurich und Winterthur haben rund 3,3 Mio. Dollar (etwa 4 Mio. Franken) an Überlebende des Holocaust und deren Erben ausbezahlt. Dies geschah im Rahmen des Entschädigungsverfahrens der so genannten Eagleburger-Kommission.

Die Internationale Kommission für Versicherungsansprüche aus der Holocaust-Zeit (ICHEIC) muss viele Fälle untersuchen.
Die Internationale Kommission für Versicherungsansprüche aus der Holocaust-Zeit (ICHEIC) muss viele Fälle untersuchen.
2 Meldungen im Zusammenhang
Zu einem Bericht der «NZZ am Sonntag» erklärte eine Sprecherin der Zurich Financial Services, der Versicherer habe rund 23 000 Anfragen im Zusammenhang mit nicht ausbezahlten Versicherungspolicen von möglichen Holocaust-Opfern erhalten. 304 Policen konnten der Zurich zugeordnet werden.

Die Versicherung ging schliesslich, in Übereinstimmung mit den Richtlinien der Kommission, auf rund 130 Forderungen ein. Die zahlte an die Berechtigten insgesamt über 2,4 Mio. Dollar.

Die Winterthur trat auf 137 Forderungen ein. Sie zahlte knapp 880 000 Dollar an Berechtigte aus.

Zudem zahlte die Versicherung im Zusammenhang mit nachrichtenlosen Versicherungspolicen noch weitere Beträge an humanitäre Organisationen, wie ein Winterthur-Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur SDA darlegte. Einen genaueren Betrag nannte er nicht.

Untersuchung ausbezahlter Lebensversicherungen

1998 hatten die deutsche Versicherung Allianz, die französische Axa, die Schweizer Versicherer Winterthur und Zurich sowie die italienische Generali zusammen mit jüdischen Organisationen eine Kommission (ICHEIC) eingesetzt.

Dieses Gremium unter dem Vorsitz des früheren US-Aussenministers Lawrence Eagleburger untersuchte Ansprüche auf nicht ausbezahlte Lebensversicherungen von Holocaustopfern.

Laut dem Abschlussbericht von Ende März 2007 bearbeitete die Kommission insgesamt über 90 000 Gesuche. 48 000 Gesuchsteller erhielten schliesslich total über 300 Mio. Dollar.

(dl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Neun Jahre nach Abschluss des 1,25 Mrd. Dollar schweren Bankenvergleichs ... mehr lesen
286,5 Mio. Dollar gingen an knapp 198'000 ehemalige Zwangsarbeiter.
Lawrence Eagleburger, Präsident der Internationalen Kommission für Versicherungsansprüche aus der Holocaust-Zeit (ICHEIC).
Washington - Nach Auszahlung von mehr als 300 Millionen Dollar an knapp 50 000 Empfänger sind die Entschädigungsverfahren für Versicherungspolicen von Holocaust-Opfern für abgeschlossen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Friedrich von Martens, Märjelensee, um 1854. © Collection Nicolas Crispini, Genève
Friedrich von Martens, Märjelensee, um ...
Fotografie Die Ausstellung «Nach der Natur» der Fotostiftung Schweiz im Fotomuseum Winterthur beleuchtet die ersten 50 Jahre der Schweizer Fotografie. Die Ausstellung führt Werke aus vielen öffentlichen und privaten Sammlungen zusammen, um die Anfänge der Schweizer Fotografie in ihrer künstlerischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedeutung zu erfassen. mehr lesen  
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der ... mehr lesen  
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Analoges Gadget des 19. Jahrhunderts: Ein Stereoskope.
Fotografie Die Ausstellung «Stereomania. Die Schweiz in 3D» im Landesmuseum Zürich präsentiert Stereofotografien der Schweiz aus der Zeit zwischen 1860 ... mehr lesen  
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine ... mehr lesen  
Alleinerziehende fühlen sich oft überfordert.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 8°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 10°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten