Kein Änderung
Homopaare können weiterhin nicht adoptieren
publiziert: Freitag, 30. Sep 2011 / 11:47 Uhr / aktualisiert: Freitag, 30. Sep 2011 / 12:24 Uhr
Kein Babyglück: Gleichgeschlechtliche Paare in eingetragener Partnerschaft dürfen nicht adoptieren.
Kein Babyglück: Gleichgeschlechtliche Paare in eingetragener Partnerschaft dürfen nicht adoptieren.

Bern - Gleichgeschlechtliche Paare und homosexuelle Einzelpersonen können theoretisch Kinder adoptieren, nicht aber homosexuelle Paare, die ihre Partnerschaft eintragen liessen. Der Nationalrat hat es am Freitag abgelehnt, diese absurde Situation zu ändern.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mit 97 zu 83 Stimmen und 8 Enthaltungen weigerte sich der Rat, einer Petition des Vereins Familienchancen Folge zu geben. Die Eingabe war im Juni 2010 mit knapp 20'000 Unterschriften eingereicht worden und hatte die Unterstützung vor allem der Linken und einiger Freisinniger.

Die Petenten verlangten, dass gleichgeschlechtliche Paare in eingetragener Partnerschaft in Sachen Eltern- und Adoptionsrechte mit heterosexuellen Ehepaaren gleichgestellt werden. Zivilstand und die sexuelle Orientierung der Adoptionswilligen dürften keine Rolle spielen. Auch Kinder von gleichgeschlechtlichen Paaren sollten gleiche Rechte haben wie Kinder von Ehepaaren.

Die Gegner führten vor allem das Recht der Kinder auf eine Mutter und einen Vater ins Feld. Nahe weibliche und männliche Bezugspersonen seien für die Entwicklung eines Kindes wichtig. Sie anerkannten, dass das Kindesrecht hier mit dem Gleichstellungsrecht kollidiert. Trotzdem beantragte die Mehrheit des Rats schliesslich, der Petition keine Folge zu geben.

 

(fkl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Auch homosexuelle Paare sollen Kinder adoptieren dürfen. Die ... mehr lesen
Adoptionen durch Regenbogenfamilien sollen bald erlaubt werden.
Schwulendemo am Christopher-Street Day für gleiche Rechte.
Stickholm - In Schweden dürfen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der ... mehr lesen  
Einschulung.
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 17°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 16°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 17°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 21°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten