Vermehrte Konzentration auf das Geschäft in Europa
Hotelkette Swissôtel kehrt nach Zürich zurück
publiziert: Donnerstag, 13. Jul 2000 / 14:29 Uhr

Zürich - Swissôtel, die Nobelhotelkette der SAir-Group, verlegt im Juni 2001 ihren Hauptsitz von New York zurück nach Zürich. Grund ist die vermehrte Konzentration auf das Geschäft in Europa.

Vor drei Jahren war die SAir-Hotelgruppe nach New York gezogen, weil sie einen Grossteil ihres Umsatzes in den USA erzielte. Nun ist die Situation anders: «Die Zukunft unseres Geschäfts liegt in Europa. Deshalb macht es auch Sinn, dass sich der Hauptsitz hier befindet», erklärte Swissôtel-Chef Andreas T. Meinhold in einem Artikel der SAir-Mitarbeiterzeitschrift «news».
Das Geschäft auf dem amerikanischen Markt sei aufgrund der harten Konkurrenz und der hohen Preise für Akquisitionen schwierig geworden, führte Meinhold weiter aus. Demgegenüber laufen die Geschäfte in Europa besser. Deshalb konzentriere sich die Gruppe auf diesen wachstumsträchtigeren Markt.
Den 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in New York bietet Swissôtel die Möglichkeit, ebenfalls nach Zürich umzuziehen. In Europa baut Swissôtel ihr Hotel-Portefeuille aus. Zu den bisher neun Hotels kamen in jüngster Zeit Häuser in London, Berlin und Frankfurt dazu.

(klei/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reizvolle Touren in unserer wunderschönen Schweiz
Reizvolle Touren in unserer wunderschönen ...
Das elektrisch unterstützte Velofahren erlebt einen ungeahnten Hype und ermuntert auch Leute zum Radeln, die sich das gar nicht mehr zugetraut hätten. Wir bringen die Vorteile aufs Tapet und stellen drei traumhafte Routen für alle Fitnesslevel vor. mehr lesen 
Publinews Hotelcard  Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser facettenreiches Land hat noch viel mehr ... mehr lesen  
Weit enfternte Reiseziele locken mit Schönwetter-Garantie und Sonne satt.
Publinews Schnell mal ab in die Sonne  Last-Minute-Reisen liegen ungebrochen im Trend. So buchten im Sommer 2016 14 Prozent der Schweizer ... mehr lesen  
Publinews Hotelcard  Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 16°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 18°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 19°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten