Hudec Überraschungssieger - Grünenfelder auf Platz 5.
publiziert: Samstag, 24. Nov 2007 / 21:40 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 25. Nov 2007 / 00:57 Uhr

Jan Hudec gewann überraschend in Lake Louise die erste Abfahrt der neuen Saison. Auch auf den nächsten Plätzen landeten Aussenseiter: Marco Sullivan als Zweiter, Andreas Buder Dritter sowie Tobias Grünenfelder als Fünfter und bester Schweizer.

Verlor 51 Hunderstel: Tobias Grünenfelder.
Verlor 51 Hunderstel: Tobias Grünenfelder.
Dagegen mussten sich die Favoriten Marco Büchel, Michael Walchhofer, Didier Cuche und Boder Miller mit den Rängen 12, 14, 17 und 20 begnügen. Mit einem solchen Klassement hatte niemand gerechnet. Vier der ersten Fünf starteten mit den tiefen Startnummern 2 bis 7 und profitierten von günstigen Windverhältnissen, ähnlich wie Andreas Buder, der mit der Nummer 29 noch aufs Podest fuhr. Die erste Abfahrt mit dem neuem Startmodus, nach dem die Top-Fahrer mit den Startnummer 16 bis 22 ins Rennen gehen müssen, erlitt damit bös Schaffbruch.

Schon im letzten Jahr hatte es in Lake Louise eine ähnliche Überraschung mit einem kanadischen Aussenseiter-Sieg gegeben. Damals gewann John Kucera den Super-G mit der Startnummer 1. Kucera verblüffte erneut und wurde mit der Startnummer 41 Siebenter. Der aus Tschechien stammende Kanadier Jan Hudec ist allerdings kein Nobody. An den Weltmeisterschaften in Are hatte er ebenfalls die Gunst der Stunde genützt und hinter Aksel Lund Svindal die Silbermedaille errungen. Diesmal musste sich Svindal zeitgleich mit Didier Cuche und Erik Guay mit dem 16. Rang begnügen.

Grünenfelders Coup

Jürg Grünenfelder, der in drei Tagen 30-jährig wird, gelang damit ein ähnlicher Coup wie vor zwei Jahren in Bormio, als er ebenfalls völlig unerwartet Dritter geworden war. Ohne einen Sturz kurz vor dem Ziel hätte er jenes Rennen sogar gewonnen.

Resultate:
1. Jan Hudec (Ka) 1:42,79. 2. Marco Sullivan (USA) 0,24 zurück. 3. Andreas Buder (Ö) 0,34. 4. Kurt Sulzenbacher (It) 0,50. 5. Tobias Grünenfelder (Sz) 0,51. 6. Werner Heel (It) 0,52. 7. John Kucera (Ka) 0,54. 8. Adrien Theaux (Fr) 0,60. 9. Georg Streitberger (Ö) 0,61. 10. Christoph Gruber (Ö) 0,64. 11. Romed Baumann (Ö) 0,65. 12. Andrej Jerman (Sln) und Marco Büchel (Lie) 0,71. 14. Michael Walchhofer (Ö) 0,72. 15. Steven Nyman (USA) 0,81.

16. Hermann Maier (Ö) 0,83. 17. Erik Guay (Ka), Didier Cuche (Sz) und Aksel Lund Svindal (No) 0,89. 20. Bode Miller (USA) 0,96. 21. Mario Scheiber (Ö) 1,03. 22. Didier Défago (Sz) 1,08. 23. Lars Myhre (No) 1,20. 24. Yannick Bertrand (Fr) 1,21. 25. Walter Girardi (It) 1,26. 26. Johan Clarey (Fr) 1,30. 27. Pierre-Emmanuel Dalcin (Fr) und Guillermo Fayed (Fr) 1,42. 29. Scott Macartney (USA) 1,46. 30. Klaus Kröll (Ö) 1,48.

Ferner: 34. Ambrosi Hoffmann 1,58. 37. Cornel Züger 1,80. 38. Konrad Hari 1,94. 39. Olympiasieger Antoine Dénériaz (Fr) 2,00. 42. Peter Fill (It) 2,11. 43. Olivier Brand 2,12. 45. Silvan Zurbriggen 2,21. 46. Benjamin Raich (Ö) 2,27. 50. Beni Hofer 2,40. 53. Hans Grugger (Ö) 2,67. -- 68 Fahrer gestartet, 63 klassiert.

Weltcup-Stand:
Abfahrt (nach dem 1. von 10 Rennen): 1. Jan Hudec (Ka) 100. 2. Marco Sullivan (USA) 80. 3. Andreas Buder (Ö) 60. 4. Kurt Sulzenbacher (It) 50. 5. Tobias Grünenfelder (Sz) 45. 6. Werner Heel (It) 40. 7. John Kucera (Ka) 36. 8. Adrien Theaux (Fr) 32. 9. Georg Streitberger (Ö) 29. 10. Christoph Gruber (Ö) 26. 11. Romed Baumann (Ö) 24. 12. Marco Büchel (Lie) und Andrej Jerman (Sln) 22. 14. Michael Walchhofer (Ö) 18. 15. Steven Nyman (USA) 16. -- Ferner 17. Didier Cuche (Sz) 14. 22. Didier Défago (Sz) 9.

Gesamtwertung (nach 3 von 41 Wertungen): 1. Kalle Palander (Fi) 140. 2. Aksel Lund Svindal (No) 134. 3. Marc Gini (Sz), Jan Hudec (Ka) und Manfred Mölgg (It) 100. 6. Benjamin Raich (Ö) 86. 7. Ted Ligety (USA) und Marco Sullivan (USA) 80. 9. Bode Miller (USA) 61. 10. Andreas Buder (Ö) 60. 11. Mario Matt (Ö) 59. 12. Jean-Baptiste Grange (Fr) und Kurt Sulzenbacher (It) 50. 14. Markus Larsson (Sd) 47. 15. Didier Cuche (Sz) 46.
16. Tobias Grünenfelder (Sz) 45. Ferner 31. Marc Berthod (Sz) 24. 33. Didier Défago (Sz) 22. 44. Silvan Zurbriggen (Sz) 15. 48. Daniel Albrecht (Sz) 13. 50. Sandro Viletta (Sz) 12.

(ht/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der Platz in der olympischen Familie ist höchst gefährdet. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 2°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
St. Gallen -2°C 0°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee wolkig, wenig Schnee
Bern -1°C 1°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
Luzern 0°C 2°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 3°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Lugano 2°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten