Hunderte obszöne Briefe verschickt - Zeugenaufruf
publiziert: Freitag, 26. Nov 2010 / 10:22 Uhr
Die Polizei bittet Personen, die das Schriftbild auf dem Couvert erkennen, sich umgehend zu melden.
Die Polizei bittet Personen, die das Schriftbild auf dem Couvert erkennen, sich umgehend zu melden.

Eine unbekannte Täterschaft hat seit mindestens einem Jahr hunderte von Briefen mit obszönem Inhalt an zahllose Privatpersonen verschickt. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen und sucht weitere Opfer.

2 Meldungen im Zusammenhang
Erste Meldungen über solche anonyme Post gingen im November 2009 bei der Kantonspolizei Aargau ein. Seither verzeichnet diese über 400 entsprechender Briefe, die bei mehreren hundert Opfer eingetroffen sind. Einige davon haben mehrfach, teilweise bis zu 20 solcher Briefe erhalten. ^

Die auf üblichem Papier von Hand verfassten Texte sind ausnahmslos von obszönem Inhalt. Teilweise hat der Unbekannte auch unsittliche Zeichnungen angefertigt oder pornografische Fotos aufgeklebt. Die bizarren Briefe sind stets an Frauen gerichtet.

Die Empfänger solcher Briefe verteilen sich grundsätzlich auf das ganze Kantonsgebiet. Auffallend viele Betroffene sind jedoch im Osten des Aargaus wohnhaft. Alle Betroffenen haben die unerwünschten Briefe auf dem normalen Postweg erhalten.

Personen nachgestellt

Die Kantonspolizei geht davon aus, dass es sich beim Urheber der Briefe um einen eher älteren Mann handelt. Er sucht sich seine weiblichen Opfer wahrscheinlich an belebten Orten im Raum Baden/Wettingen aus und stellt ihnen nach. Setzen sich die Betroffenen in ein Auto, notiert er sich das Kontrollschild. Anhand dessen ermittelt er dann anhand eines Autoindex den Halter. Handelt es sich dabei um einen Mann, richtet der Täter das Schreiben an die Ehefrau.

Trotz intensiver Ermittlungen ist es der Kantonspolizei bisher nicht gelungen, den Täter zu ermitteln. Zu diesem Zweck veröffentlicht sie nun das Bild eines Briefumschlages, wie er bei einem Opfer eingetroffen ist. Die Kantonspolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) bittet Personen, die das Schriftbild auf dem Couvert erkennen, sich umgehend zu melden. Auch sucht die Kantonspolizei weitere Opfer, die bisher keine Anzeige erstattet haben. Personen, die inskünftig solche Post erhalten, werden ebenfalls gebeten, Anzeige zu erstatten.

Schliesslich weist die Kantonspolizei darauf hin, dass der Täter nur über den Postweg mit den Opfern in Kontakt getreten ist. Es liegen keine Anhaltspunkte vor, wonach vom Täter eine Gefahr für Leib und Leben ausgeht.

(ht/pd)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Baden AG - Gegen einen 66-jährigen Schweizer ist wegen Hunderten obszöner Briefe an Frauen in der Region Baden AG Anklage ... mehr lesen
m November 2010 hatte die Kantonspolizei das Bild eines Briefumschlags veröffentlicht und intensive Ermittlungen nach dem Briefschreiber eingeleitet. (Symbolbild)
Uli Hoeness durfte Zeit mit seiner Familie verbringen. (Archivbild)
Uli Hoeness durfte Zeit mit seiner Familie verbringen. (Archivbild)
Hafterleichterung  Uli Hoeness absolviert seinen ersten Ausgang von der Haft. Der Ex-Präsident von Bayern München kann am Samstag in Begleitung seiner Familie tagsüber das Gefängnis in Landsberg am Lech verlassen. 
Oktoberfest  München - Mit vier Schlägen hat Münchens Oberbürgermeister ...  
Das Oktoberfest hat wieder seine Tore geöffnet.
Besessen  Schauspielerin Kaley Cuoco (28) gestand in einer Talkshow, dass sie von Google Alerts geradezu «besessen» sei.  
Victoria Justice wehrt sich gegen Nacktfotos Die 'Nickelodeon'-Schönheit Victoria Justice (21) wehrte sich gegen angebliche Nacktfotos und wütete, dass ...
Victoria Justice sieht sich in einer ernsten Verletzung ihrer Privatsphäre.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2441
    Das... war knapp! Die Welt wurde noch mal gerettet. Vorgestern noch am Rand ... Di, 16.09.14 13:17
  • Mashiach aus Basel 9
    Auf dem "Gewissen" der Autolobby & Co.! Schon wieder ein Opfer ihrer verfluchte Untersteurer! Di, 16.09.14 09:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1001
    Diese Krankheit ist wieder einmal ein deutlicher Beleg für die Bedeutung und den Segen der Impfstoffe! An ... Mo, 15.09.14 12:01
  • Adler aus Lausanne 1
    Mietvertragskündigung nur mit Plan Auf welchen Bundesgerichtsentscheid stützt sich dieser Artikel ? Sa, 13.09.14 10:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2441
    Eine... ganz klare Distanzierung der vereinigten Zentralräte der Muslime von ... Fr, 05.09.14 09:16
  • Schmanck aus Werne 3
    kann sein "Letztes Aussetzen" ist durchaus möglich, wenn z. B. das "Aussetzen" ... Di, 02.09.14 11:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Maschinengewehr Wenn ein Schiesslehrer im Unterricht stirbt, hat er also in seiner ... Mi, 27.08.14 19:15
  • EdmondDantes1 aus Zürich 9
    Grosses Kino in Baden - jetzt versteh ich's! Darth Vader/Schneewittchen/Taxi Driver/American Psycho Als ... Mo, 25.08.14 22:45
Die Umstände des Unfalls sind weiter unbekannt. (Symbolbild)
Unglücksfälle Auf Strasse liegender Mann im Waadtland überfahren Orbe VD - Ein Autofahrer hat im Waadtland ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 13°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Basel 13°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
St.Gallen 15°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Bern 15°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 16°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 16°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 16°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten