ICANN: Mehr IP-Adressen für das Internet
publiziert: Dienstag, 5. Feb 2008 / 16:52 Uhr

Marina del Rey/Salzburg - Sechs der weltweit 13 Root-Server-Netzwerke haben jetzt IP-Adressen nach dem Schema Internet Protocol Version 6 (IPv6) in ihren Datenbanken. Das hat die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) bekannt gegeben.

Die Anzahl möglicher IP-Adressen erhöht auf über 340 Sextillionen.
Die Anzahl möglicher IP-Adressen erhöht auf über 340 Sextillionen.
6 Meldungen im Zusammenhang
Der Übergang zu IPv6 erhöht die Anzahl möglicher IP-Adressen von derzeit rund vier Mrd. IPv4-Adressen auf über 340 Sextillionen, die im Domain Name System (DNS) mit Domänen-Namen identifiziert werden können.

«Jeder Rechner im Internet muss eine eindeutige IP-Adresse haben», erklärt Richard Wein, Geschäftsführer der österreichischen Domainvergabestelle nic.at. Die numerischen Kennungen sind es, anhand derer Computer für Verbindungen identifiziert werden.

Die alltäglich genutzten Domain-Namen sind lediglich Aliasse, die bei Verbindungsanfragen durch DNS-Server in die entsprechenden IP-Adressen aufgelöst werden. Die Anzahl der verfügbaren IP-Adressen beschränkt somit die Anzahl der Computer, die im Internet angebunden sein können.

Mehr Stellen sowie hexadezimale Notation

«Die IPv4-Adressen werden früher oder später ausgehen», stellt Wein fest. Wann genau, darüber gehen die Experten-Meinungen auseinander, Abschätzungen liegen zwischen etwa fünf und 25 Jahren. «ICANN und andere Organisationen setzten sich stark für den Umstieg auf IPv6 ein», gibt Wein an.

Der neue Standard nutzt mehr Stellen sowie hexadezimale Notation, um eine nahezu unbegrenzte Zahl an IP-Adressen zu erlauben. Die Aufnahme in die Datenbanken der Root-Server-Netzwerke ist für den praktischen Umstieg ein entscheidender Schritt, um IPv6-Adressen auch wirklich in DNS-Server-Netzwerken auflösen zu können.

Marktseitig sei das Interesse am Umstieg derzeit noch gering, mein Wein. Das läge am damit verbundenen Aufwand und den entsprechenden Kosten.

(smw/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
South Brisbane/Amsterdam - Die für ... mehr lesen
Die Restlaufanzeige des japanischen INTEC Systems Institute.
Privatpersonen sollten bei der Anschaffung neuer Geräte auf die Unterstützung von IPv6 achten. (Symbolbild)
Wien - Dem Internet droht ein ... mehr lesen
Hong Kong - In etwas mehr als 800 ... mehr lesen
Dem CNNIC zufolge sollen bereits 80 Prozent der für China vorgesehenen IPv4-Adressen verbraucht sein.
Anfang kommenden Jahres kann man sich für die neuen Adressen bewerben.
Paris - Es ist eine kleine Revolution im Internet: Künftig können Internet-Adressen frei gewählte Endungen bekommen. Das entschied die Internet-Verwaltung ICANN bei Beratungen in Paris. ... mehr lesen
Paris - Lange hat die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) über die Vergabe neuer Top-Level-Domains (TLDs) nachgedacht, jetzt dürfte sie beschlossen werden. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Internetadressen mit Endungen wie .stadt, .liebe und .hansi könnten ab kommendem ... mehr lesen
ICANN-CEO Paul Twomey: Die neuen Kürzel dürften nicht «zu Problemen mit der öffentlichen Ordnung oder Moral» führen. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Produkte von Lush sind eigentlich wie für den Feed einer durchschnittlichen Instagram-Userin gemacht.
Die Produkte von Lush sind eigentlich wie für den Feed einer durchschnittlichen ...
Social Media Die Kosmetikmarke Lush hat nach eigenen Angaben «endgültig genug» von Facebook, Instagram, TikTok und Snapchat. mehr lesen  
Anwendungsbereiche und Einsatzorte im Überblick  Smart Home Technologien bieten Ihnen eine grosse Vielfalt an Lösungen für mehr Komfort in den eigenen vier Wänden. Die Anwendungsbereiche erstrecken sich von Smart Home Beleuchtungen über ... mehr lesen
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
Online-Programmierkurse für Schülerinnen und Schüler boomen.
Potsdam - Die seit fast zwei Jahren andauernde Corona-Pandemie hat weltweit enorme Zuwächse beim Online-Lernen ausgelöst - vor ... mehr lesen  
Publinews Mehr Kunden erreichen  Onlineshops haben den Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen für immer verändert. ... mehr lesen  
Ein Onlineshop ist 24 Stunden geöffnet.
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
eGadgets Smart Home: Bequeme Steuerung der ganzen Wohnung Smart Home Technologien bieten Ihnen eine ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee wolkig, wenig Schnee
Basel 4°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, wenig Schnee
St. Gallen -1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee immer wieder Schnee
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee wolkig, wenig Schnee
Luzern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee immer wieder Schnee
Genf 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
Lugano 6°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten