Immer mehr Tote bei Kämpfen in Pakistan
publiziert: Dienstag, 28. Aug 2012 / 22:10 Uhr

Islamabad - Bei schweren Gefechten zwischen pakistanischen Sicherheitskräften und Aufständischen im Nordwesten des Landes sind am Dienstag mindestens 18 Menschen getötet worden. Die Kämpfe ereigneten sich in der Stammesregion Bajur.

Elf Aufständische und drei Sicherheitskräfte seien dort getötet worden, hiess es aus pakistanischen Militärkreisen. Zudem seien zwei regierungstreue Milizionäre und zwei Zivilisten getötet worden, sagte der Verwaltungsbeamte Jahangir Azam aus der Region Salarzai, die zuletzt immer wieder von Aufständischen aus dem benachbarten Afghanistan angegriffen worden war.

Die Gefechte dauern inzwischen bereits fünf Tage. In den ersten vier Tagen der Kämpfe waren auf beiden Seiten insgesamt 36 Personen ums Leben gekommen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Joe Biden reiste in die Türkei. (Archivbild)
Joe Biden reiste in die Türkei. (Archivbild)
Stärkeres Engagement gegen IS gefordert  Istanbul - US-Vizepräsident Joe Biden ist am Samstagnachmittag in Istanbul mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zusammengetroffen. Einzelheiten wurden nach Angaben der Nachrichtenagentur Dogan zunächst nicht bekannt. 
Türkei offeriert dem Irak militärische Hilfe Bagdad - Die Türkei bietet dem Irak im Kampf gegen die Terrormiliz ...
US-Vizepräsident Biden entschuldigt sich bei Erdogan Beirut - US-Vizepräsident Joe Biden hat sich am Samstag beim ...
Drei US-Radargeräte für die Ukraine  Washington - Russlands Aussenminister Sergej Lawrow hat dem Westen vorgeworfen, mit den im ...  
Poroschenko legt Kranz in Kiew nieder Kiew - Ein Jahr nach Beginn der prowestlichen Maidan-Proteste in Kiew hat der ...
Poroschenko bittet USA um Waffen Washington/Wien - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat bei einem USA-Besuch um ...
Titel Forum Teaser
  • Menschenrechte aus Bern 115
    entdecker amerika so was von Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört, ... heute 17:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2582
    Die... Ukraine wurde 20 Jahre lang sehr schlecht regiert. In wenigen Monaten ... Do, 20.11.14 12:59
  • thomy aus Bern 4171
    Ja, das könnte so sein, nicht wahr!? Was wir doch alles diesen Intelligenzlern zu verdanken haben ... Schon ... Mi, 19.11.14 18:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1064
    Natürlich Muslime haben auch das archimedische Prinzip und die ... Mi, 19.11.14 12:42
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2582
    Gut... zu wissen! Die OSZE hat über 100 Brüche der Waffenruhe in der Ukraine ... Mo, 17.11.14 19:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2582
    Russland... kann mit Bomberflügen oder mit Ausweisungen von Diplomaten in Europa ... Mo, 17.11.14 13:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2582
    Was... kommt als Nächstes von R. Erdogan? Relativitätstheorie von den Osmanen ... So, 16.11.14 19:45
  • Kassandra aus Frauenfeld 1064
    Es geht doch lediglich darum, die eigene Bevölkerung zu beruhigen. Ob ein Rumäne in ... So, 16.11.14 17:39
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 6°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 7°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 2°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 4°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 6°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten