Abwärtsdynamik hat nachgelassen
In der Schweiz wird wieder mehr konsumiert
publiziert: Mittwoch, 29. Feb 2012 / 10:09 Uhr
Die Kauflust bei den Schweizern steigt wieder.
Die Kauflust bei den Schweizern steigt wieder.

Zürich - Das KOF-Konjunkturbarometer ist im Februar erstmals seit Mai 2011 nicht mehr gesunken. Es stieg um 0,03 Punkte auf -0,12 Zähler. Der Stand signalisiert für die kommenden Monate einen weiteren leichten Rückgang des Schweizer Bruttoinlandprodukts (BIP).

7 Meldungen im Zusammenhang
Die Abwärtsdynamik habe aber nachgelassen, teilte die Konjunkturforschungsstelle KOF der ETH Zürich am Mittwoch weiter mit.

Laut dem Konjunkturbarometer hat sich der Abwärtstrend der Schweizer Industrie und der Exportdestination EU verlangsamt. Der Rückgang beim Schweizer Konsum sei gar einer Aufwärtsbewegung gewichen. Dagegen setzt das Baugewerbe gemäss dem Frühindikator den Negativtrend fort, das Kreditgewerbe stagniert im positiven Bereich.

Das Konjunkturbarometer hatte im Januar erstmals seit 2009 einen negativen Wert ausgewiesen. Die KOF hat der Schweizer Wirtschaft für das vierte Quartal 2011 und das erste Quartal 2012 einen leichten Rückgang des BIP und damit eine kurze Rezession vorausgesagt. Für das Gesamtjahr 2012 rechnet die KOF gemäss der letzten Prognose mit einem leichten Wachstum von 0,2 Prozent.

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Im Detailhandel wird ein reales Wachstum von 1,1 Prozent erwartet.
Basel - Der Preisdruck im Schweizer ... mehr lesen
Zürich - Das Konjunkturbarometer ... mehr lesen
Die Wirtschaftslage scheint sich deutlich verbessert zu haben.
Die Schweizer sind in Kauflaune.
Zürich - Angetrieben vom ... mehr lesen 3
Bern - Überraschenderweise hat sich das Konsumklima in der Schweiz in den ... mehr lesen
Die Lust am Shoppen steigt langsam wieder.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Neuenburg - Der Konsum in der Schweiz, eine der wichtigsten Stützen der Wirtschaft, lahmt. Im Oktober sind die Umsätze der Detailhändler um 3,3 Prozent gesunken. Real ergab sich allerdings ein unveränderter Umsatz, weil gleichzeitig die durchschnittlichen Preise sanken. mehr lesen 
Keine Zuversicht - Angst vor wachsender Arbeitslosigkeit senkt das Konsumklima.
Bern - Das Konsumklima in der Schweiz hat sich zwischen Juli und Oktober abgeschwächt. Der aus der vierteljährlichen Umfrage ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Interesse an Uhren als Investment wird stetig grösser.
Das Interesse an Uhren als Investment wird stetig ...
Viele Menschen sehen Uhren als Alternative zu herkömmlichen Investments. Besonders in Zeiten niedriger Zinsen suchen viele Anleger nach neuen Wertanlagen. Aus diesem Grund wird das Interesse für Uhren als Investment stetig grösser. Welche Punkte Anleger dabei beachten sollten und welche Uhren dafür am besten geeignet sind, darum geht es in diesem Beitrag. mehr lesen 
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere wiederum wollen ihren Körper definieren und mehr Muskeln bekommen. mehr lesen  
Publinews Nachhaltige Bettdecken - perfekte Ausstattung für kuschelige Winternächte  Werden die Tage kürzer und die Nachttemperaturen sinken, ist die beste Zeit, sich um wärmendes Bettzeug zu kümmern. Die Auswahl, die der Handel bietet, ist breit und für viele ziemlich unübersichtlich. Bei der Auswahl gibt es einige Kriterien zu beachten. Mit unserem kleinen Ratgeber werden Sie die Bettausstattung finden, die zu Ihnen passt und Ihnen warme Winternächte und einen entspannenden Schlaf garantiert. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -2°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 0°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern -1°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 0°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten