In weiteren Punkten schuldig befunden
publiziert: Dienstag, 17. Mai 2005 / 10:42 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 17. Mai 2005 / 15:20 Uhr

Moskau - In der laufenden Urteilsverkündung gegen den russischen Ölunternehmer Michail Chodorkowski hat das Gericht in Moskau den Angeklagten in weiteren Punkten für schuldig befunden.

Michail Chodorkowski, Ex-Oligarch mit politischen Ambitionen.
Michail Chodorkowski, Ex-Oligarch mit politischen Ambitionen.
6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Michail ChodorkowskiMichail Chodorkowski
Chodorkowski und dessen mitangeklagter Geschäftspartner Platon Lebedjew trügen die strafrechtliche Verantwortung dafür, dass von ihnen kontrollierte Unternehmen in den Jahren 1999 und 2000 Steuern in Höhe von 17 Milliarden Rubel (742 Mio. Franken) hinterzogen hätten. Zudem habe Chodorkowski fremdes Eigentum gestohlen. Prozessbeobachter vermuten, dass sich die Verlesung der Urteilsbegründung möglicherweise noch über Tage hinzieht. Die Justiz legt dem früheren Besitzer des Ölkonzerns Yukos Betrug, Steuerhinterziehung und Bildung einer kriminellen Vereinigung zur Last.

Strafmass wird nächste Woche verkündigt

Die abschliessende Verkündung des Strafmasses wird für Ende der Woche erwartet. Die Staatsanwaltschaft hatte zehn Jahre Haft für Chodorkowski gefordert. Die Polizei sperrte das Gericht weiträumig ab. Im Gegensatz zum Vortag liessen die Beamten keine Anhänger Chodorkowskis vor das Gebäude.

Die EU-Kommission hat eine Bewertung des Strafprozesses gegen den russischen Ölunternehmer Michail Chodorkowski vermieden. Die Sprecherin von Aussenkommissarin Benita Ferrero-Waldner sagte in Brüssel: "Der Yukos-Prozess ist eine innere Angelegenheit Russlands." Es sei nicht an der Kommission zu beurteilen, ob Chodorkowski schuldig oder unschuldig sei.

Die EU und Russland hatten erst im Mai ein Abkommen über eine bessere Zusammenarbeit in vier Bereichen unterzeichnet: Äussere Sicherheit, innere Sicherheit, die ausdrücklich eine gemeinsame Achtung von Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechten vorsieht, Wirtschaft sowie Wissenschaft und Kultur.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Moskau - Eineinhalb Wochen nach ... mehr lesen
Michail Chodorkowski akzeptiert das Urteil nicht.
Platon Lebedev fürchtet im Gefängnis um sein Leben. (Archiv)
Moskau - Der Geschäftspartner des Yukos-Gründers Michail Chodorkowski, Platon Lebedev, fürchtet für die Zeit seiner Inhaftierung um sein Leben. mehr lesen
Moskau - Der zu neun Jahren Haft verurteilte russische Öl-Milliardär Michail Chodorkowski muss in Kürze mit einer neuen Anklage rechnen. mehr lesen 
Moskau - Der frühere russische ... mehr lesen
Das Strafmass für Michail Chodorkowski voruassichtlich nächste Woche verkündet.
Mikail Chodorkowski drohen bis zu 10 Jahren Gefängnis.
Moskau - Der Gründer des ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Moskau - In Moskau beginnt die Urteilsverkündung gegen Michail Chodorkowski, Ex-Chef des Ölkonzerns Yukos. Journalisten und Sympathisanten drängen sich vor dem Gericht. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Biography # Bob Dylan.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. mehr lesen 
Achtens Asien Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen ... mehr lesen  
Mao-Büsten aus der Zeit der Kulturrevolution: «Sonne des Ostens» und Halbgott.
Giacinto Marco Pannella war schon länger schwer krank gewesen.
«Enfant terrible» der italienischen Politik  Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine ... mehr lesen  
Verfasser emotionaler Countrysongs  Nashville - Der Country-Star Guy Clark ist ... mehr lesen
Guy Clark (2009).
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 13°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 12°C 14°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 13°C 14°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 15°C 16°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten