Indien rüstet auf
Indien ist grösster Waffenimporteur weltweit
publiziert: Montag, 14. Mrz 2011 / 08:01 Uhr / aktualisiert: Montag, 14. Mrz 2011 / 08:39 Uhr
Armee in Indien.
Armee in Indien.

Stockholm - Indien hat in den vergangenen fünf Jahren laut einer Studie mehr Waffen im Ausland eingekauft als jedes andere Land der Welt. Zwischen 2006 und 2010 gingen neun Prozent der weltweiten Rüstungsexporte nach Indien.

7 Meldungen im Zusammenhang
Das ist dem in Stockholm veröffentlichten Bericht des schwedischen Friedensforschungsinstituts SIPRI zu entnehmen. Der überwiegende Teil der von Indien importierten Waffen - 82 Prozent - stamme aus Russland, 71 Prozent der gesamten indischen Rüstungsimporte seien Flugzeuge.

China und Südkorea auf zweitem Platz

Im Vergleich zu den fünf Vorjahren nahmen Indiens Waffenimporte gemäss den Angaben um 21 Prozent zu. Den hohen Anteil der Waffenimporte von Indien erklärt SIPRI mit der Rivalität zu den Nachbarstaaten China und Pakistan sowie mit Sicherheitsmassnahmen im Inneren des Landes.

Den zweiten Platz bei den Waffenimporten teilen sich laut SIPRI China und Südkorea. Beide Länder kommen für jeweils sechs Prozent der weltweiten Waffenkäufe aus dem Ausland auf.

Dahinter folgt Pakistan mit einem Anteil von fünf Prozent. Die Rüstungsimporte dieses Landes nahmen in den vergangenen fünf Jahren im Vergleich zum Zeitraum zwischen 2001 und 2005 um 128 Prozent zu.

Der grösste Waffenlieferant zwischen 2006 und 2010 waren die USA. Sie kamen auf einen Anteil von 30 Prozent an Exporten weltweit. Laut SIPRI leisteten sich die Waffenherstellerfirmen und -länder einen «intensiven Konkurrenzkampf» beim Verkauf von Rüstungsgütern.

«Potenziell lukrative Märkte»

Der Nahe Osten und die Staaten Nordafrikas, in denen es in den vergangenen Wochen Massenproteste gegen die Regierungen gegeben hatte und noch gibt, seien dabei als «potenziell lukrative Märkte» betrachtet worden, schreibt das Friedensforschungsinstitut.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Die USA haben einen Rekord bei den Rüstungsexporten erzielt. Der ... mehr lesen
Von 30 Milliarden auf 50 Milliarden konnte der Verkauf von Rüstungsgütern gesteigert werden.
Neu Delhi - Indien hat erstmals ... mehr lesen
Neu Delhi - Indien erhöht seine ... mehr lesen
Indien befindet sich seit Jahrzehnten in einem Rüstungswettlauf mit Pakistan.
Das umstrittene Grenzgebiet Kaschmir zwischen China, Indien und Pakistan.
Neu Delhi - Zwischen den ... mehr lesen
Peking - China steckt in diesem Jahr ... mehr lesen
Wieviel gibt China für die Armee aus?
Weitere Artikel im Zusammenhang
Karte des globalen Militarisierungsindex'.
Der Nahe und der Mittlere Osten ... mehr lesen
Bern - US-Verteidigungsminister Robert Gates hat Kürzungen bei den ... mehr lesen
Derzeit zählt die US-Armee 569'000 Soldaten.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch ... mehr lesen
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen  3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel Hochnebel
Basel 1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel Hochnebel
Bern 0°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Luzern 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel Hochnebel
Genf 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 4°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten