Indische Zöllner finden Rekordmenge Heroin
publiziert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 09:48 Uhr
Zöllner in Indien entdecken 101 Kilogramm Heroin in Zementsäcken
Zöllner in Indien entdecken 101 Kilogramm Heroin in Zementsäcken

Neu Delhi - Indische Zöllner haben in einem Güterzug aus Pakistan einen der grössten Drogenfunde in der Geschichte des Landes gemacht. Die Beamten beschlagnahmten in der Grenzstadt Amritsar etwa 101 Kilogramm Heroin, wie der oberste Zollbeamte des Ortes am Dienstag sagte.

Drogentest für professionelle oder private Anwender
medictest
Rudolf-Diesel-Strasse 5
8404 Winterthur
Die jeweils ein Kilogramm schweren Päckchen seien bereits am Montag in vier grossen Zementsäcken entdeckt worden. Die Zöllner hatten einen Wagen des Güterzugs durchsucht, nachdem sie aufgebrochene Siegel an den Türen sahen.

Laut Zeitungsberichten waren die Drogen für den internationalen Markt bestimmt und hätten dort schätzungsweise 90 Millionen Euro eingebracht.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Drogentest für professionelle oder private Anwender
medictest
Rudolf-Diesel-Strasse 5
8404 Winterthur
Kokain und Vatikan haben eine lange gemeinsame Geschichte.
Kokain und Vatikan haben eine lange ...
Vatikan  Im Ford des 91-jährigen Kardinals Jorge María Mejía haben französische Polizisten vier Kilo Koks und 200 Gramm Cannabis entdeckt. Das Auto mit Diplomaten-Kennzeichen wurde missbraucht, um Drogen zu schmuggeln. Dass der argentinische Kardinal in die Drogengeschäfte verwickelt ist, glaubt niemand. Er ist gesundheitlich sehr angeschlagen. 
Papst erklärt Mafia-Mitglieder als «exkommuniziert» Cassano allo Ionio - Papst Franziskus hat die Mafia in ungewöhnlich scharfer Form verurteilt und ...
Es sei das erste Mal, dass ein katholisches Kirchenoberhaupt Mafiosi für «exkommuniziert» erklärt habe.
Gesellschaft  Bern - Das Online-Beratungsportal für Suchtfragen Safe Zone ist zufrieden mit seinen ersten Erfahrungen aus der Testphase. Nun will das Portal bis 2016 Suchtberatungen in drei Sprachen anbieten.  
Letztes Jahr im Rausch  Robin Thicke (37) gab im vergangenen Jahr angeblich «kein einziges nüchternes Interview».  
Robin Thicke.
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Titel Forum Teaser
Thomas Peter ist Professor für Atmosphärische Chemie an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Zum Zustand der Ozonschicht Alle vier Jahre untersuchen hunderte Wissenschaftler unter der ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 15°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 15°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 20°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten