Ernährungsbedingte Krankheiten
Industriestaaten: Viel Ungesundes auf dem Teller
publiziert: Freitag, 20. Feb 2015 / 12:42 Uhr
Griechischer Salat: Gesunde Ernährung am Mittelmeer.
Griechischer Salat: Gesunde Ernährung am Mittelmeer.

Cambridge - In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist zwar der Konsum von gesunden Lebensmitteln weltweit angestiegen - jedoch wurde dieser von der Zufuhr an ungesunder Nahrung überflügelt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Besonders in Industrienationen wird mehr Obst und Gemüse verzehrt als zuvor, aber der positive Effekt auf die Ernährung verschwindet bei vielen Ländern durch den Konsum von ungesunden, industriell verarbeiteten Lebensmitteln und zuckerhältigen Getränken.

Westen besonders anfällig

«Vorhersagen deuten an, dass bis 2020 nichtübertragbare Erkrankungen für 75 Prozent aller Todesfälle verantwortlich sein werden. Die Ernährung zu verbessern, spielt eine wesentliche Rolle dabei, diese Last zu reduzieren», erklärt Studienleiter Fumiaki Imamura von der University of Cambridge.

So zählen die Ernährungsweisen in den USA, Kanada, Westeuropa, Australien und Neuseeland zu den von der Qualität her schlechtesten in der Welt, da neben den gesunden Produkten auch so viele ungesunde verzehrt werden. Das gesündeste Essverhalten wurde hingegen in ärmeren Ländern wie dem Tschad oder Mali, aber auch in Mittelmeerstaaten wie der Türkei und Griechenland gefunden.

187 Nationen untersucht

In manchen afrikanischen Ländern und in Asien hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten keine Verbesserung der Essgewohnheiten gezeigt. Dafür lässt sich zwischen Männern und Frauen, Jungen und Alten ein klarer Trend feststellen: Frauen und ältere Menschen essen gesünder. Untersucht wurden in der Analyse die Ernährungsgewohnheiten von fast 4,5 Mrd. Menschen in 187 Ländern zwischen 1990 und 2010.

«Es gibt einen besonders dringenden Bedarf an Verbesserungen der Ernährungsqualität in ärmeren Ländern. Wenn wir nichts tun, wird die Unterernährung schnell von Übergewicht und nichtübertragbaren Krankheiten in den Schatten gestellt werden, wie wir es bereits in Indien, China und anderen Staaten mit mittlerem Einkommensniveau sehen», warnt der Forscher Dariush Mozaffarian.

(bg/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kopenhagen - Zuviel billiges Fastfood, zu wenig Bewegung: Die Europäer werden ... mehr lesen
'Regierungen müssen mehr tun, um das Marketing für ungesundes Essen zu begrenzen und gesundes Essen erschwinglicher zu machen'.
eGadgets Tel-Aviv/La Jolla - Extrem übergewichtige Menschen sollen schon bald mit der ... mehr lesen
Wer eine solche Pille zu sich nimmt, sollte sich gut informieren. (Symbolbild)
Philadelphia - Vermeintliche «Schlankheitspillen» werden in den USA derzeit zwar verstärkt nachgefragt, die Zahl der Übergewichtigen steigt jedoch. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Leckeres Essen - lustige Atmosphäre.
Leckeres Essen - lustige Atmosphäre.
Publinews Gutes Erlebnis  Man wird es heute wohl kaum übersehen, dass die Zahl der Restaurants auch unheimlich stark angestiegen ist. Dies ist auch damit verbunden, dass die Gründer unheimlich kreativ geworden sind. mehr lesen  
Publinews Jeder Restaurant-Besitzer sollte mit den grundlegenden Tools des Online Marketings vertraut sein. Selbst, wenn die Gäste kommen, heisst das ... mehr lesen  
Viele erfolgreiche Restaurants haben die vielen Möglichkeiten des Online Marketings bereits erkannt.
Service-Personal sollte nicht zu viel Haut zeigen, sondern eher auf ein dezentes Outfit setzen.
Publinews Berufsbekleidung ist nicht nur Erkennungszeichen einer Innung, sondern unterliegt gesetzlichen Vorschriften. Je nach Branche ... mehr lesen  
auf Gummireifen in die Zukunft  Im Dezember 2016 wurde, wie jedes Jahr um diese Zeit, wieder der neueste Guide Michelin vorgestellt. Wieder einmal haben die ... mehr lesen
Michelin Reifen
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 4°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten