Aus der Schneiderin Stierli wurde ein Musicalstar
Ines Torelli wird 70 Jahre alt
publiziert: Dienstag, 12. Jun 2001 / 15:23 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Jun 2001 / 16:55 Uhr

Zürich/Riverport - Mit einem grossen Fest für 250 Freunde feiert Ines Torelli am Donnerstag im Zürcher Hechtplatz-Theater ihren 70. Geburtstag. Die Schauspielerin und Kabarettistin lebt seit sechs Jahren im kanadischen Riverport.

Die berühmten Bratwürste im "Vorderen Sternen" seien es gewesen, die das "Golden Girl" zum Jubiläum vorübergehend nach Zürich gezogen hätten, war kürzlich zu lesen. Den hausbackenen Snack genehmigte sich Ines Stierli - so ihr bürgerlicher Name - jeweils schon in den 60er Jahren nach ihren Auftritten in Erfolgs-Musicals wie "Bibi Balu" und "Niederdorfoper".

Das Wiegenfest des emiritierten Bühnenstars ist nicht ohne Wehmut: Ines Torelli ist eine der wenigen Überlebenden der Glanzzeit des Schweizer Boulevardtheaters. Vergangenes Jahr verlor sie mit Paul Bühlmann und Inigo Gallo gleich zwei alte Kollegen.

St. Galler Web-Spitzen und Zürcher Kabarett-Spitze

Ines Stierli alias Torelli wurde am 14. Juni 1931 in St. Gallen geboren. Eine Tante, die in einem der grossen Stickereibetriebe arbeitete, animierte sie zur Schneiderlehre. Der von Kindsbeinen an gehegte Wunsch, auf der Bühne aufzutreten, fand vorerst nur bescheidene Befriedigung anlässlich einer Talentschau im Rahmen eines Stadtfests.

Zufällig sassen im Publikum der Theater-Komponist Hans Moeckel, ebenfalls gebürtiger St. Galler, und der Leiter des "Cabaret Rüeblisaft", Oskar Hobi. Als 1955 im Rüeblisaft eine Rolle vakant wurde, erinnerte man sich an das begabte "Maitli".

Bereits bei ihrem ersten Engagement lernte Ines Torelli ihren späteren Mann Edi Baur kennen, der damals noch Theaterfotograf war. 1958 wechselte sie zum Cabaret Fédéral, später zum "Äxgüsi".

Spezialgebiet Musikalische Komödien
1960 startete Baur seine zweite Karriere als Theaterproduzent. Zusammen mit Hans Gmür, Karl Suter und zeitweise auch Hans Moeckel produzierte er in den 60er Jahren in schneller Folge zahlreiche Musical-Hits, viele davon mit Torelli als Star: "Bibi Balu" erlebte über 200, "Golden Girl" sogar über 600 Aufführungen.

Es folgten immer häufiger auch Auftritte im Fernsehen, 1977 die selber produzierte One-Woman-Show "Torelli Total" und etwa um dieselbe Zeit der Gassenhauer "Gigi vo Arosa".

In den 80er Jahren übernahm Torelli die 1961 von Baur gegründete Zürcher Märchenbühne. Sie übersetzte und bearbeitete zahlreiche Kindergeschichten zu Dialektstücken. Das wohl erfolgreichste wurde 1990 "Di chli Häx" im Zürcher Opernhaus, in der Torelli 59-jährig noch problemlos die kindliche Hauptrolle spielte.

Krise und späte Heirat

Etwa um dieselbe Zeit geriet die Trägerin des "Ordens wider den bierischen Ernst" als Scientology-Mitglied in die Schlagzeilen. Aus einer persönlichen Krise heraus hatte sie psychologische Kurse bei der Sekte belegt. Die sollen ihr tatsächlich geholfen haben, wie sie damals bekannte. Mittlerweile wird sie aber von Infosekta als "nicht mehr aktiv" geführt.

Nach 37 Jahren Partnerschaft heirateten Baur und Torelli vor genau 10 Jahren, am 60. Geburtstag der Schauspielerin. 1996 wanderten sie in die kanadische Provinz Nova Scotia aus, wo sie heute in einer Villa mit Meerblick in Ravenport nahe Lunenburg wohnen.

(bb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater ... mehr lesen  
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate ... mehr lesen  
«Fahrradfahren war schon immer das Beste für meine Ehe.»
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 2°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt
Basel -1°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel freundlich
St. Gallen 1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern 1°C 1°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 2°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Genf 2°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer bewölkt, etwas Regen
Lugano 4°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten