Inter nach der Pause erwacht
publiziert: Donnerstag, 23. Feb 2006 / 00:17 Uhr

Inter Mailand hat das spielerische Tief, in das die Equipe in den letzten Wochen gerutscht ist, noch nicht überwunden.

Mauro Rosales schiesst das Tor gegen Inters Francesco Toldo für Ajax Amsterdam.
Mauro Rosales schiesst das Tor gegen Inters Francesco Toldo für Ajax Amsterdam.
3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Inter MailandInter Mailand
Aber dank den zwei Toren von Dejan Stankovic und Julio Cruz nach der Pause erkämpften sich die Italiener bei Ajax Amsterdam mit dem 2:2 immerhin eine tolle Ausgangslage.

Ende gut, (fast) alles gut für Inter: mit einem 2:2 ist man im Europacup auswärts immer gut bedient. Daher störte es die «Nerazzurri» auch nicht, dass der Auftritt in Holland anfänglich beschämend war, und der offensive Hoffnungsträger Adriano auch in der Amsterdam ArenA wie ein Phantom über den Rasen schlich.

Während der Brasilianer nun seit über 700 Minuten (in allen Wettbewerben) auf einen Treffer wartet, übernahmen andere die Aufgabe Adrianos. Dejan Stankovic traf mit einem abgelenkten Schuss kurz nach der Pause zum 1:2 (49.), der argentinische Stürmer Julio Cruz lenkte vier Minuten vor dem Ende ein ideales Zuspiel von Landsmann Esteban Cambiasso ins Tor -- 2:2.

Verpasste Chance

Vergessen war somit der Start mit zwei Gegentoren in den ersten 20 Minuten. Gegen die Holländer, welche die gesamte Mittelreihe (Grygera, Galasek, Sneijder, Pienaar) ersetzen mussten, wurden die Italiener richtiggehend überrannt.

Klaas-Jan Huntelaar (16.) und Rosales (20.) schossen die frühen Tore und nährten die Hoffnung auf eine Überraschung. Doch die junge und unerfahrene Equipe der Ajaciden war nicht in der Lage, das Tempo durchzuhalten und einen ausser Form geratenen Gegner noch mehr in Rücklage zu bringen.

Über die gesamte Spielzeit konnte auch Ajax nicht verbergen, dass es in dieser Saison von den eigenen Ansprüchen weit entfernt ist. In der eigenen Liga ist der Traditionsverein nur auf Platz 4 klassiert; keine gute Ausgangslage, um in der Königsklasse auf grosse Sprünge zu hoffen.

Ajax Amsterdam - Inter Mailand 2:2 (2:0)
ArenA. 52 342 Zuschauer (ausverkauft). SR Stark (De). Tore: 16. Huntelaar 1:0. 20. Rosales 2:0. 49. Stankovic 2:1. 86. Cruz 2:2.

Ajax Amsterdam: Stekelenburg; Trabelsi, Heitinga, Vermaelen, Emanuelson; Maduro, Lindenbergh, Boukhari; Rosales (89. Babel), Huntelaar, Rosenberg.

Inter Mailand: Toldo; Javier Zanetti, Cordoba, Samuel, Burdisso; Figo, Cambiasso, Stankovic, Cesar (46. Pizarro); Cruz, Adriano (65. Martins).

Bemerkungen: Ajax Amsterdam ohne Grygera, Sneijder, Galasek und Pienaar (alle verletzt), Inter Mailand ohne Cristiano Zanetti (gesperrt) sowie Julio Cesar, Recoba und Veron (alle verletzt).

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die in der schottischen Meisterschaft ... mehr lesen
Die Rangers manövrierten sich in eine schwierige Ausgangslage für das Rückspiel.
Nach den beiden Gegentoren sind die Vorteile auf der Seite der Juve.
In einer spektakulären Partie ... mehr lesen
Barcelona steigt mit einem ... mehr lesen
Asier Del Horno wurde nach einem Foul gegen Lionel Messi des Feldes verwiesen.
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über. ...
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen 
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Vorsprung ausgebaut  Mit dem Triumph in Mailand baut Real Madrid seine Stellung als erfolgreichster Klub Europas weiter aus. Die Madrilenen haben im wichtigsten Klubwettbewerb nun vier Titel mehr als Milan. ... mehr lesen
Die Real-Madrid-Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Atletico Madrid mit dem Pokal.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 6°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 10°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten