BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Fussball: Wer wird Schweizer Nationalcoach?
Interims-Coach Zaugg ist heisser Kandidat als Gress-Nachfolger
publiziert: Mittwoch, 23. Feb 2000 / 18:43 Uhr

Muscat - Enzo Trossero galt bisher als heissester Kandidat für die Nachfolge von Gilbert Gress als Coach der Schweizer Fussballnati. Weitere Namen sind Nevio Scala und Johan Nesskens. Inzwischen hat sich Interimscoach Hans-Peter Zaugg zu einem heissen Kandidat gemausert. Die Spieler würden diese Lösung befürworten.

1 Meldung im Zusammenhang
Si. Eugen Mätzler, der Delegierte für die Schweizer Nationalmannschaft, hat in den letzten Tagen des Trainingscamps im Oman festgestellt, dass die im Orient anwesenden Schweizer Nationalspieler einhellig hinter Interims-Coach Hans-Peter Zaugg stehen. In zahlreichen Gesprächen wurde dem Verbandsvertreter durch die Spieler das weitergegeben, was Teamleader und Wortführer Ciriaco Sforza bereits am Montag bei seiner Ankunft verkündet hatte. Die Spieler verstehen angesichts der sehr guten Arbeit Zauggs und der äusserst positiven Stimmung im Team nicht, weshalb der Fussballverband im Ausland nach einem Gress-Nachfolger sucht und nicht die für sie naheliegende Lösung Zaugg wählt.

«Ich habe diese Meinungen gesammelt und werde sie an die entsprechenden Gremien weiterleiten. Meine Aufgabe hier im Camp besteht darin, die Stimmung aufzunehmen, die Arbeit des Trainers zu beobachten, alles entsprechend zu gewichten und danach meine Vorschläge an das Nationalliga-Komitee weiterzuleiten.» Dieses aus neun Leuten bestehende Gremien hat in Sachen Trainernachfolge das Vorschlagsrecht. Danach wird der SFV-Zentralvorstand, der aus sieben Personen besteht, die Wahl treffen.

Mätzler gesteht den Spielern das Recht zu, in der Trainerwahl ihre Meinung zu vertreten. Er hält aber auch unmissverständlich fest, dass der Verband sicherlich seine eigene Entscheidung treffen wird und diese nicht nach einer Abstimmung unter den Spieler fällt. Mätzler: «Die Ansicht der Spieler muss aber auch mit einbezogen werden.» Für Mätzler ist nach den Geschehnissen im Oman klar, dass Zaugg zu einem Kandidaten geworden ist. Und er weiss auch, dass diese neue Dynamik einen baldigen Entscheid in der Trainerfrage provoziert hat.

(ba/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Muscat - Wer kein Tor schiesst, erhält eines. Diese simple Fussballerweisheit bringt die Schweizer Fussballnati zum Abschluss ihres Trainingscmps aus Oman als Erinnerung mit nach Hause. Die Schweizer verloren gegen die Arabischen Emirate VAE mit 0:1. Henchoz flog nach einer roten Karte vom Platz. mehr lesen 
Servette hat Ärger mit seinem Topskorer Sébastien Wüthrich.
Servette hat Ärger mit seinem Topskorer Sébastien Wüthrich.
Sébastien Wüthrich  Bei Servette gibt es offenbar Ärger um und mit Topskorer Sébastien Wüthrich. mehr lesen 
FCB-Star wird Papi  FCB-Profi Taulant Xhaka verkündet frohe Nachrichten. Der 28-Jährige und seine grosse Liebe Arbnora erwarten Nachwuchs. mehr lesen  
Christian Fassnacht verlängert bei YB bis 2023.
Bis 2023  Freudige Nachrichten bei den Young ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 12°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 6°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 10°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 8°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten