Weltklasse Tischtennis
Internationale Topstars am Swiss Open in Lausanne
publiziert: Donnerstag, 11. Feb 2016 / 11:32 Uhr
Dimitri Owtscharow ist aktueller Weltranglisten-5.
Dimitri Owtscharow ist aktueller Weltranglisten-5.

Von Freitag bis Sonntag stehen am Swiss Open in Lausanne Tischtennis-Weltklassespieler wie Dimitri Owtscharow, Wladimir Samsonow und Marcos Freitas im Einsatz. Im schwächer besetzten Frauenturnier hofft die Schweizerin Rachel Moret auf einen Vorstoss unter die Top 8.

Die 26-jährige Waadtländerin Rachel Moret (ITTF 193) ist zwar die Nummer 8 der Entry-List, aber wie ihre ebenfalls ambitionierte Teamkollegin Rahel Aschwanden (218) trotzdem vorerst einmal auf eine günstige Auslosung für die Gruppenspiele angewiesen. Die Viertelfinals, für die die Ungarin Georgina Pota (40) und die Deutsche Irene Ivanca (44) gesetzt sind, erreichen die vier Gruppensiegerinnen sowie die Gewinnerinnen der Barrage der Zweiten.

Topstar in Lausanne ist der 27-jährige Deutsche Dimitri Owtscharow, der bereits siebenmal Europameister wurde und auch schon zahlreiche Medaillen an Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften gewonnen hat. Die aussichtsreichsten Herausforderer des Weltranglisten-5. sind der weissrussische Routinier Wladimir Samsonow (8) und der Portugiese Marcos Freitas (11). Sie sind zusammen mit dem Österreicher Stefan Fegerl (24) direkt für die Viertelfinals vom Sonntag qualifiziert.

Für die von den Nationalspielern Elia Schmid (ITTF 288), Lionel Weber (310) und Nicolas Champod (394) angeführten Schweizer dürfte ein Vorstoss unter die Top 8, für den Rang 1 in einer der vier Gruppen nötig wäre, wohl ausser Reichweite liegen. Für eine Überraschung gut sein könnte eher der seit Jahren für Rio-Star Muttenz spielende Chinese Yang Chengbowen, der aber mangels internationalen Einsätzen nicht in der Weltrangliste geführt wird.

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Olympische Sommerspiele Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen  
Masters in Guadalajara  Ciril Grossklaus belegte am Masters im mexikanischen Guadalajara mit den Top 16 der Welt pro Limit den 7. Schlussrang. mehr lesen  
Triathlon-EM in Lissabon  Andrea Salvisberg gewinnt an den Triathlon-EM in Lissabon die Bronzemedaille. mehr lesen
Sven Riederer musste das Rennen auf der Laufstrecke aufgeben. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel sonnig
St. Gallen -3°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 2°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf 2°C 5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Lugano 6°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten