Internet-Fan stirbt nach Marathon-Sitzung
publiziert: Mittwoch, 28. Feb 2007 / 11:38 Uhr

Peking - Einen 26-jährigen Chinesen hat seine exzessive Begeisterung für das Internet das Leben gekostet. Der übergewichtige Mann ist nach einem mehrere Tage dauernden Online-Spiel am Ende der chinesischen Neujahrs-Ferien tot zusammengebrochen.

In China herrscht ein intensive Abhängigkeit von der virtuellen Welt.
In China herrscht ein intensive Abhängigkeit von der virtuellen Welt.
3 Meldungen im Zusammenhang
Er habe fast die ganzen sieben Feiertage mit Internet-Spielen verbracht, berichtete die «China Daily» unter Berufung auf die Eltern des Mannes. Die Familie wohnt in der Stadt Jinzhou im Nordosten des Landes.

Ein Lehrer in der Stadt sagte, wegen geschlossener Läden und Cafés sei das Leben während der Ferien so langweilig, dass sich die Unterhaltung vieler Menschen auf Internet-Spiele beschränke.

In China hat die Zahl der Internet-Abhängigen unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den vergangenen Jahren drastisch zugenommen.

Gemäss staatlichen Medien gelten rund 2,6 Millionen oder 13 Prozent der 20 Millionen chinesischen Internet-Nutzer unter 18 Jahren als abhängig von der virtuellen Welt.

(dl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Knapp ein Drittel der 15- bis 34-jährigen Chinesen, die im vergangenen Jahr ... mehr lesen
Die jungen Chinesen stehen unter hohem Druck.
Trotz Internet-Zensur: Breitband und Internet sind in China auf Vormarsch wie sonst nirgends.
Beim Breitband-Wachstum in China ... mehr lesen
Peking - Amnesty International hat ... mehr lesen
Yahoo verteidigte seine Präsenz in China.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der ... mehr lesen  
Einschulung.
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Basel 3°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen starker Schneeregen
Bern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Luzern 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 0°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Lugano 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten