Internet
Internet-Freiheit besonders in Russland und Türkei gefährdet
publiziert: Donnerstag, 4. Dez 2014 / 16:22 Uhr
Die Zensuren im Internet werden verschärft - in Iran, Syrien, China, Kuba und Äthiopien ist die Einschränkung am grössten.
Die Zensuren im Internet werden verschärft - in Iran, Syrien, China, Kuba und Äthiopien ist die Einschränkung am grössten.

Washington - Immer mehr Regierungen wollen den Informationsfluss im Internet regulieren oder einschränken. Besonders in Russland, der Türkei, der Ukraine und in Angola beobachtete die Nichtregierungsorganisation (NGO) Freedom House stärkere Einschränkungen als in den Jahren zuvor.

5 Meldungen im Zusammenhang
Von 65 untersuchten Ländern verschärften sich in 36 die staatlichen Zensurbemühungen. Dies ist das Ergebnis der Studie «Freedom on the Net 2014», die am Donnerstag von Freedom House in Washington veröffentlicht wurde.

In Russland habe die Regierung seit der erneuten Präsidentschaft von Wladimir Putin im Jahr 2012 mehrere Gesetze in Kraft gesetzt, um Online-Inhalte von Medien der Opposition zu blockieren. In der Türkei seien darüber hinaus auch die Dienste YouTube und Twitter monatelang gesperrt gewesen.

Island mit geringsten Einschränkungen

In einem Ländervergleich kam Island als das Land mit den geringsten Einschränkungen bei der Internet-Nutzung vor Estland und Kanada auf Platz eins. Auf den Plätzen vier bis sechs landeten Australien, Deutschland und die USA.

Die härtesten Einschnitte bei der Internet-Nutzung gibt es demnach in Iran, Syrien, China, Kuba und Äthiopien. Die Schweiz war nicht untersucht worden. Für die Rangliste wurden Aspekte wie Hürden für den Zugang zum Internet, inhaltliche Einschränkungen und Verletzung von Nutzer-Rechten bewertet.

(jbo/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zugriffe auf verschiedenen Internetseiten sind gesperrt oder eingeschränkt - die Zensurexperten sprechen von einem 'Versuch, China vom globalen Internet abzuschneiden'.
Peking - China hat seine Internetblockaden auf tausende weiterer Internetseiten ausgeweitet. Der Grossanbieter von Cloud-Diensten, Edgecast, räumte ein, dass viele seiner Dienste seit kurzem von ... mehr lesen
Hassan Rouhani möchte Veränderungen anstreben.
Teheran - Dem Iran ist es offenbar ... mehr lesen
Wellington - Mit einer Partei gegen ... mehr lesen
Kim Dotcom. (Archivbild)
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
SmartHome umfasst ein Konzept, das ...
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die nächste Bücherei pilgerte, um in hunderten Fachbüchern nach einem Thema zu suchen. Heute läuft jeder noch kleine Schritt über das Internet ab. Wir telefonieren über das Internet, sehen Fern über das Internet, kommunizieren, kaufen ein und arbeiten im World Wide Web. mehr lesen  
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, ... mehr lesen  
Publinews Heute laufen fast alle Umsätze eines Unternehmens über das Internet. Selbst wenn der Kauf im Geschäft getätigt wird, dann erfolgt die erste Kontaktaufnahme meist über das Internet. Der Kunde informiert sich vor dem Kauf schon recht deutlich über das Internet und sucht gezielt nach Informationen. Unternehmen, die hier nicht einen Präsenz vorweisen können, haben definitiv das Nachsehen. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 13°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 11°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 15°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 15°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten