Internetwurm versteckt sich in Grusskarten
publiziert: Mittwoch, 15. Dez 2004 / 11:40 Uhr

Viren, die gefälschte Weihnachtsgrusskarten im Internet versenden, gehören inzwischen zum Fest wie der Schmuck am Tannenbaum oder die Mitternachtsmesse am Heiligabend.

Internetwürmer können die Nerven ganz schön strapazieren.
Internetwürmer können die Nerven ganz schön strapazieren.
Auch jetzt warnen die Sicherheitsexperten von F-Secure vor einem neuen E-Mail-Wurm mit dem Namen "Zafi.D", der sich über Online-Weihnachtskarten selber verschickt. Der in der Botschaft enthaltene Text kann unter anderem in Deutsch, Englisch, Italienisch, Russisch, Schwedisch gehalten sein.

McAfee stuft den Wurm als "mittleres Risiko" ein. Beispielsweise wünscht in den deutschsprachigen Grusskarten eine vermeintliche "H. Irene." dem Empfänger "Fröhliche Weihnachten!". In der Betreffzeile steht dabei "Weihnachten card". Das infizierte Attachment der E-Mail endet mit einem der Kürzel .pif, .cmd, .bat, or .com.

Papier ist sicherer

Wenn das entsprechende Programm gestartet wird, erscheint auf dem Bildschirm die Fehlermeldung "Error in packed file!". Danach legt der Wurm Kopien von sich selbst an verschiedenen Stellen im System ab und öffnet am Port 8181 eine Hintertür, die den Zugriff von aussen auf den Rechner zulässt. Im Systemverzeichnis erscheint der Wurm als "Norton Update.exe".

Ausserdem wird jede Anwendung im System, die die Begriffe "Firewall" oder "Virus" in der Bezeichnung trägt, beendet. Wer seine Anti-Viren-Software aktualisiert und im Umgang mit unbekannten E-Mail-Anhängen gebührende Vorsicht walten lässt, sollte ausreichend vor Zafi.D geschützt sein. Als weitere Schutzmassnahme empfiehlt Mikko Hyppönen, Direktor der Anti-Virus Research von F-Secure, den Usern, statt elektronischer Grusskarten Weihnachtskarten aus Papier zu verschicken.

(rp/teltarif.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je ...
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen 
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert ... mehr lesen
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den ... mehr lesen  
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um ... mehr lesen  
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ReverseWhois-Abfragen auf reversewhois.ch
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 16°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 16°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 18°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 19°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 23°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten