Interview mit Dario Cologna
publiziert: Samstag, 21. Mrz 2009 / 16:49 Uhr / aktualisiert: Samstag, 21. Mrz 2009 / 17:05 Uhr

Vier Fragen an Dario Cologna, der den wichtigsten Schritt zum Sieg im Gesamt-Weltcup gemacht. Der Bündner gewann in Falun (Sd) das Verfolgungsrennen über 20 km und weist im virtuellen Weltcup-Klassement 36 Punkte Vorsprung auf Petter Northug auf

Dario Cologna hat nun im Weltcup-Klassement 36 Punkte Vorsprung auf Petter Northug.
Dario Cologna hat nun im Weltcup-Klassement 36 Punkte Vorsprung auf Petter Northug.
1 Meldung im Zusammenhang
«Ein grosser Tag für mich», so Cologna.

Welche Taktik hatten sie sich vor diesem Rennen zurechtgelegt?

Cologna: Es ist schwierig, vor einem Rennen ein Konzept zu erstellen. Schade war einfach, dass mir auf dem Skating-Abschnitt niemand half. Mir lag daran, mich von der zweiten Gruppe abzusetzen. Dieser Sieg stellt für mich ein schönes Erlebnis dar. Das ist ein grosser Tag für mich.

Wie haben Sie die Niederlage von Petter Northug erlebt?

Cologna: Ich habe mich nach ihm umgeschaut. Als ich ihn nicht sofort sah, vergewisserte ich mich nochmals, dass er sich in den hinteren Positionen unserer Gruppe befand. Ich bemerkte, dass er Mühe hatte. Weil ich mich gut fühlte, erhöhte ich das Tempo. Es ist gut, dass auch er einmal müde ist. Besonders in der freien Technik lief es mir ausgezeichnet, und diese Strecke hier in Falun passt mir bestens.

Beinahe den ganzen Winter hindurch stehen sie unter einem besonderen Druck. Wie gehen Sie damit um?

Cologna: Ich konzentriere mich immer auf das Wesentliche. Ich lasse mich so gar nicht unter Druck setzen. Er prallt von mir ab.

Wie werden Sie die 15 km Skating vom Sonntag angehen?

Cologna: Ich werde mein Rennen und meinen Rhythmus laufen. Meine Ausgangslage ist zwar gut. Aber ein Einzelrennen muss man zuerst einmal laufen. Ich starte als Erster. Hinter mir werden sich wahrscheinlich Gruppen bilden und mich jagen. Natürlich werde ich versuchen, niemanden an mich herankommen zu lassen. Aber es spielt nicht unbedingt eine Rolle, dass ich die beste Zeit laufe. Wichtig ist, dass ich den Gesamt-Weltcup gewinne.

(sl/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dario Cologna hat seinen ... mehr lesen
Dario Cologna hat es nach den enttäuschenden letzten Rennen doch noch geschafft.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 13°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel 5°C 15°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 12°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten