Auf höchstem Stand seit 1979
Iraks Ölförderung hat sich erholt
publiziert: Montag, 5. Mrz 2012 / 15:17 Uhr
Die Irakische Ölforderung ist auf dem Höchststand.
Die Irakische Ölforderung ist auf dem Höchststand.

Bagdad - Im Irak wird derzeit so viel Erdöl gefördert wie seit über 30 Jahren nicht mehr. Die Förderung betrage derzeit mehr als drei Mio. Barrel Öl pro Tag, sagte der für Energie zuständige irakische Vizeregierungschef Hussein al-Shahristani am Montag in einer Rede im Ölministerium in Bagdad.

3 Meldungen im Zusammenhang
Ölminister Abdel Karim al-Luaibi sagte, damit sei die Produktion auf dem höchsten Stand seit 1979. Zuletzt waren 2,9 Mio. Barrel pro Tag gefördert worden. Ein Barrel sind 159 Liter.

Der Irak verfügt über Erdöl im Überfluss. Die Förderung war in den durch Krieg, Gewalt und Sanktionen geprägten vergangenen Jahrzehnten jedoch eingeschränkt gewesen. Die Regierung strebt laut dem Ölminister an, die Produktion in diesem Jahr auf 3,4 Mio. Barrel pro Tag zu steigern. Davon sollen 2,6 Mio. für den Export bestimmt sein.

Die Exporte sollen laut al-Shahristani in einem neuen Ölterminal am Persischen Golf im Süden des Landes abgefertigt werden. Nach Angaben eines Sprechers des Ölministeriums soll ein zweites von insgesamt fünf geplanten Terminals in diesem Jahr fertiggestellt werden. Ein langfristiges Ziel sei es, allein aus dem Süden des Irak fünf Mio. Barrel pro Tag zu exportieren.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bagdad - Der Irak hat seine Erdölförderquote offenbar erhöht und ist damit zum zweitgrössten Ölproduzenten in der Organisation ... mehr lesen
Für den Gesamtmonat Juli hatte die OPEC die iranische Ölproduktion mit 2,8 Millionen angegeben. (Symbolbild)
Die westlichen Ölmultis werden vorerst nicht in den Irak zurückkehren.
Bagdad - Die westlichen Ölmultis werden vorerst nicht in den Irak zurückkehren. Die ... mehr lesen
Bagdad - Die irakische Regierung steht kurz vor einer Einigung mit westlichen Öl-Konzernen, die Förderung von Erdöl im Irak wieder ... mehr lesen
Der Irak hat die drittgrössten Ölreserven der Welt.
Das Arbain-Fest zum Ende der 40-tägigen Trauerzeit nach dem Todestag des schiitischen Imam Hussein fiel in diesem Jahr auf den Samstag. (Symbolbild)
Das Arbain-Fest zum Ende der 40-tägigen Trauerzeit nach dem Todestag ...
Irak  Kerbela - Rund 17,5 Millionen Schiiten sind laut der irakischen Regierung zum diesjährigen Arba'in-Fest nach Kerbela gepilgert. Die Pilgerzahl ist ein neuer Rekord. 
Nach Maduro-Attacke  Madrid - Ein diplomatischer Streit zwischen Spanien und Venezuela um die Rolle des Euro-Landes im Irak-Krieg hat sich weiter zugespitzt. Nach sehr scharfen Vorwürfen von Venezuelas Präsident Nicolás Maduro bestellte Madrid den Geschäftsträger der venezolanischen Botschaft am Samstag ins Aussenministerium ein.  
Grossajatollah warnt  Samarra - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verstärkt die Angriffe auf die irakische ...
Die irakische Pilgerstadt Samarra wird bedroht.
Israelische Luftwaffe geht gegen IS vor Dair As-saur - Die israelische Luftwaffe hat nach syrischen Angaben mehrere Ziele im Umland der Hauptstadt ...
Die IS hat den Flughafen Dair al-Saur attackiert. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Glatte Lüge, nun, von Heiligen ist's ja bekannt, dass sie nicht die Wahrheit lieben! ... heute 11:23
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Ich würde mich nicht dazu hergeben, an jedem Schweinehund zu lecken! Sorry! Das tun ... heute 11:20
  • PioXX aus Orbetello 161
    Das Lecken... ...das habe ich leider einem anderen Schweinehund versprochen! heute 09:44
  • jorian aus Dulliken 1531
    Reden Sie...... ..... doch mal mit dem Obama. Er soll keinen Menschen mehr mit ... heute 03:27
  • jorian aus Dulliken 1531
    Kassandra SIE? Sie nerven sich immer wenn Sie zu den Wahlverlierern gehören und ... heute 03:22
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Gefährliche Gedanken! Gefährliche Polizisten. Es ist schon sehr bedenklich, dass in einer ... heute 01:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Eine echte, freie Wahl! Für die Krim und Putin wäre lange schon wieder draussen! Aber die Krim ... gestern 22:58
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Hör ich recht? Der KGB Beamte, der sich hinter der Mauer offensichtlich recht wohl ... gestern 22:41
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 5°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 6°C 14°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 3°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten