Israel lockert Gaza-Blockade
publiziert: Donnerstag, 21. Jun 2007 / 21:57 Uhr

Jerusalem - Israel hat seine Blockade des Gazastreifens für humanitäre Güter gelockert, teilte der israelische Zoll mit.

Bei allen Gütern müsse der humanitäre Zweck nachgewiesen werden.
Bei allen Gütern müsse der humanitäre Zweck nachgewiesen werden.
4 Meldungen im Zusammenhang
Demnach könnten Medikamente, Lebensmittel und andere lebenswichtige Fracht in das von der islamistischen Hamas kontrollierte Gebiet hineingelassen werden.

Jedoch müsse nachgewiesen werden, dass sie humanitären Zwecken dienten.

Israel will die Hamas wirtschaftlich, militärisch und diplomatisch isolieren. Kritiker befürchten, dass dies zu einer Hungersnot führen könnte.

Den Vereinten Nationen zufolge könnten im Gaza-Streifen in vier Wochen Mehl, Reis und Speiseöl ausgehen, sollte die Blockade nicht gelockert werden.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gaza - Bei ihrem grössten Einsatz ... mehr lesen
Laut Augenzeugen gab es verschiedene israelische Angriffe im Gazastreifen.
Die israelische Armee setzt ihre Offensive in den Palästinensergebieten fort.
Gaza - Israel hat seinen ... mehr lesen
Etschmayer Das Erbe von Yassir Arafat liegt schwer auf den palästinensischen Gebieten. Als er die Chance zu einem würdigen Frieden in Camp David sausen und statt ... mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Fluchtroute auf der Seestrecke zwischen Nordafrika ...
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. mehr lesen 
Amnesty International berichtet  Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten ... mehr lesen
Afghanische Binnenflüchtlinge vegetierten unter «abscheulichen Bedingungen gerade so am Rande des Überlebens dahin». (Symbolbild)
Bereits 100 Objekte erfasst  Wil SG - Digitale Stadtpläne sollen künftig Menschen mit einer Behinderung die Orientierung erleichtern. ... mehr lesen  
Bei der Erstellung des Zugänglichkeitsplans in Wil werden auch Betroffene miteinbezogen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 2°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 7°C 10°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten