Israelische Luftwaffe tötet Hamas-Kämpfer im Gazastreifen
publiziert: Sonntag, 28. Okt 2012 / 09:05 Uhr
Zwei Kämpfer der islamistischen Palästinensergruppe Hamas wurden durch einen israelischen Kampfjet attackiert. (Symbolbild)
Zwei Kämpfer der islamistischen Palästinensergruppe Hamas wurden durch einen israelischen Kampfjet attackiert. (Symbolbild)

Gaza - Bei einem israelischen Luftangriff auf den Gazastreifen ist ein Kämpfer der islamistischen Palästinensergruppe Hamas getötet worden. Ein weiteres Mitglied der in dem Küstengebiet regierenden Organisation sei verletzt worden, teilten Hamas-Vertreter mit.

5 Meldungen im Zusammenhang
Die beiden Männer seien auf einem Motorrad in der Nähe der Stadt Chan Junis unterwegs gewesen, als sie von einem israelischen Kampfjet attackiert worden seien. Nach einem heftigen Aufflammen der Kämpfe zwischen Israel und der Hamas hatten sich beide Seiten am Donnerstag auf eine Beilegung der Angriffe geeinigt.

In der vergangenen Woche hatten militante Palästinenser Dutzende Raketen auf Israel abgefeuert. Mehrere Israelis wurden verletzt. Israel reagierte mit Luftangriffen, bei denen am Dienstag und Mittwoch vier Hamas-Mitglieder getötet wurden.

Die Gewalt hat die Furcht vor einer erneuten Eskalation im Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern geschürt. Die Hamas hatte 2007 die Macht im Gazastreifen übernommen, ist international aber weitgehend isoliert.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gaza/Tel Aviv - Der Nahe Osten steuert auf einen neuen Krieg zu. Die israelische Regierung gab am Freitagabend grünes Licht für ... mehr lesen
Nach israelischen Medienberichten wurde niemand verletzt. (Symbolbild)
Gaza/Tel Aviv - Trotz einer informellen Waffenruhe haben militante Palästinenser am Montag nach israelischen Angaben ... mehr lesen 2
Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu drohte am Sonntag mit einer härteren Gangart. (Archivbild)
Catherine Ashton
Gaza/Tel Aviv - Nach einem heftigen Aufflammen der Kämpfe zwischen Israel und ... mehr lesen 1
Gaza/Tel Aviv - Bei kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Israel und dem Gazastreifen sind bis Montag mindestens ein Palästinenser getötet und 14 weitere verletzt worden. Die neue Runde der Gewalt hatte am Vortag mit einem israelischen Luftangriff im Süden des Palästinensergebietes begonnen. mehr lesen 
Auf dem Tempelberg kam es zu Zusammenstössen. (Archivbild)
Auf dem Tempelberg kam es zu ...
Von Gewalt überschattet  Jerusalem - Die Nahost-Friedensgespräche sollen nach Angaben aus Washington auch nach Ablauf der bisherigen Frist am 29. April fortgesetzt werden. Neue Gewalt stört jedoch die Vermittlungsbemühungen, eine Verhandlungsrunde ist verschoben worden. 
Gewalt zwischen Palästinensern und Polizei auf dem Tempelberg Jerusalem - Während sich in Jerusalem zahlreiche Christen ...
Israel will palästinensische Steuergelder einbehalten Jerusalem - Israel will den Transfer von Geldern in Millionenhöhe an ...
Kerry: Israelische Siedlungspolitik führte zu Gesprächsstillstand Washington - US-Aussenminister John Kerry hat die ...
Diplomatische Offensive  Jerusalem - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat den Palästinensern mit Gegenmassnahmen wegen ihrer jüngsten diplomatischen Offensive gedroht. «Auf einseitige Schritte der Palästinenser werden wir mit eigenen einseitigen Schritten reagieren», sagte Netanjahu.   1
Palästina ist Genfer Konventionen beigetreten Genf - Palästina ist Mitglied der Genfer Konventionen geworden. Zudem trat es dem ersten ...
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Hawai 2840
    Stimmt schon Die echten Machthaber sitzen im jetzt umkämpften Osten und Süden. Es ... gestern 21:52
  • kubra aus Hawai 2840
    Dazu fällt mir noch ein dass der ukrainische UN - Botschafter emotional aufgewühlt dem ... gestern 20:00
  • kubra aus Hawai 2840
    Unterdessen ist auch dem unbedarftesten Beobachter klar, dass der russische ... gestern 19:49
  • keinschaf aus Henau 2186
    Vorgeführt! Unterdessen sind die mainstream-Medien voll mit Bildern desertierter, ... gestern 15:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2078
    Macht Jazenjuk ist völlig überfordert. Noch immer sind keine Pläne und ... gestern 15:04
  • keinschaf aus Henau 2186
    Das sind schon fast... ...berührende Szenen! Ein ganz offensichtlich NICHT gestelltes ... gestern 11:18
  • keinschaf aus Henau 2186
    hihi! In Kramatorsk haben die Soldaten die Seiten gewechselt, also sich auf ... gestern 10:37
  • keinschaf aus Henau 2186
    Werte? 1. Richtig, die Sanktionen zeigen mit Sicherheit Wirkung. Zum Beispiel ... gestern 09:55
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -2°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen -1°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 4°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 4°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten