Waffenruhe in Nahost vor dem Scheitern
Israelische Luftwaffe tötet Hamas-Kämpfer im Gazastreifen
publiziert: Sonntag, 28. Okt 2012 / 09:05 Uhr
Zwei Kämpfer der islamistischen Palästinensergruppe Hamas wurden durch einen israelischen Kampfjet attackiert. (Symbolbild)
Zwei Kämpfer der islamistischen Palästinensergruppe Hamas wurden durch einen israelischen Kampfjet attackiert. (Symbolbild)

Gaza - Bei einem israelischen Luftangriff auf den Gazastreifen ist ein Kämpfer der islamistischen Palästinensergruppe Hamas getötet worden. Ein weiteres Mitglied der in dem Küstengebiet regierenden Organisation sei verletzt worden, teilten Hamas-Vertreter mit.

5 Meldungen im Zusammenhang
Die beiden Männer seien auf einem Motorrad in der Nähe der Stadt Chan Junis unterwegs gewesen, als sie von einem israelischen Kampfjet attackiert worden seien. Nach einem heftigen Aufflammen der Kämpfe zwischen Israel und der Hamas hatten sich beide Seiten am Donnerstag auf eine Beilegung der Angriffe geeinigt.

In der vergangenen Woche hatten militante Palästinenser Dutzende Raketen auf Israel abgefeuert. Mehrere Israelis wurden verletzt. Israel reagierte mit Luftangriffen, bei denen am Dienstag und Mittwoch vier Hamas-Mitglieder getötet wurden.

Die Gewalt hat die Furcht vor einer erneuten Eskalation im Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern geschürt. Die Hamas hatte 2007 die Macht im Gazastreifen übernommen, ist international aber weitgehend isoliert.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gaza/Tel Aviv - Der Nahe Osten steuert auf einen neuen Krieg zu. Die israelische Regierung gab am Freitagabend grünes Licht für ... mehr lesen
Nach israelischen Medienberichten wurde niemand verletzt. (Symbolbild)
Gaza/Tel Aviv - Trotz einer informellen Waffenruhe haben militante Palästinenser am Montag nach israelischen Angaben ... mehr lesen 2
Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu drohte am Sonntag mit einer härteren Gangart. (Archivbild)
Catherine Ashton
Gaza/Tel Aviv - Nach einem heftigen Aufflammen der Kämpfe zwischen Israel und ... mehr lesen 1
Gaza/Tel Aviv - Bei kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Israel und dem Gazastreifen sind bis Montag mindestens ein Palästinenser getötet und 14 weitere verletzt worden. Die neue Runde der Gewalt hatte am Vortag mit einem israelischen Luftangriff im Süden des Palästinensergebietes begonnen. mehr lesen 
Das Risiko eines Krieges im Nahen Osten steige, so    Israels Ministerpräsident Netanjahu.
Das Risiko eines Krieges im Nahen Osten steige, so Israels ...
«Atomares Wettrüsten in der Region»  Jerusalem/Washington - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Juden in den USA aufgerufen, sich gegen das internationale Atomabkommen mit dem Iran auszusprechen. Die Vereinbarung führt seiner Ansicht nach zu einem «atomaren Wettrüsten in der Region». 
Das Abkommen liege im Sicherheitsinteresse der USA und der Welt.
Obama: Ohne Atomabkommen grössere Kriegsgefahr im Nahen Osten Washington - Angesichts der Kritik aus Israel und im eigenen Land hat US-Präsident Barack Obama eindringlich ...
60 Tage Streit um iranischen Atomvertrag Washington - Nach dem Deal ist vor dem Deal: Nach der historischen Einigung im ...
Nahost  Ramallah - Im Westjordanland ist es nach dem Tod eines Palästinenser-Kindes im Laufe des Samstags zu weiteren Krawallen gekommen. Die israelische Armee beendete einen Zusammenstoss zwischen jüdischen Siedlern und Palästinensern, die sich gegenseitig mit Steinen beworfen hatten.  
Wut der Palästinenser entlädt sich in Protesten Ramallah - Tausende Palästinenser gingen am Freitagabend aus Wut über ein Attentat im Westjordanland, ... 1
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3196
    Die... aggressive Aussenpolitik Pekings ist nicht sehr klug. Wenn Peking seine ... heute 08:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3196
    Was... man gerade erlebt, ist ein Rückfall des islamischen Halbmondes in eine ... gestern 12:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Nicht nur den Koran sollte man verbieten, auch all die anderen Verdummungs-Lektüren, die ... gestern 00:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3196
    Nachdem... sich Europa immer noch nicht dazu durchringen kann, den Menschen in ... Mo, 03.08.15 11:30
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Ja, passt. Den Kommentaren aus Wladiwostok werde ich keine Beachtung mehr ... Mo, 03.08.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Sehen wir's doch einfach mal so! Da unser Schäfchen so wie so einfach in die Mottenkiste seiner ... Mo, 03.08.15 11:29
  • wollyhood aus zürich 8
    legitimation und grundlage entziehen man muss den koran und den islam verbieten, so wie es angola gemacht ... Mo, 03.08.15 11:28
  • keinschaf aus Wladiwostok 2694
    Ultimatives Zeugnis Ihrer Gesinnung Mit diesem Kommentar haben Sie eigentlich mehr über sich verraten, als ... So, 02.08.15 23:34
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 15°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 16°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 15°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 20°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten