Tätlichkeiten auf dem Spielfeld werden in Italien ein Juristisches Nachspiel haben
Italien straft Foulspieler mit Knast
publiziert: Freitag, 25. Feb 2000 / 19:11 Uhr / aktualisiert: Freitag, 25. Feb 2000 / 19:36 Uhr

FUSSBALL - Harte Zeiten für harte Sportler: Brutale Fouls im Sport können in Italien zukünftig mit Haftstrafen geahndet werden.

Solch ein Foul,wie Klinsmann (D) am Mexikaner Carmona an der WM '98 beging, können künftig in Italien auch Stars in den Knast bringen.
Solch ein Foul,wie Klinsmann (D) am Mexikaner Carmona an der WM '98 beging, können künftig in Italien auch Stars in den Knast bringen.
Tätlichkeiten auf dem Spielfeld fallen nach einem Urteil des Obersten Gerichtshofs in Rom in Zukunft nicht mehr nur in die Zuständigkeit der Sportgerichtsbarkeit. Zivilrechtlich strafbar sind nach Meinung der Richter insbesondere jene Fouls, die aus Angst vor einer Niederlage oder als Revanche für ein eigens erlittenes Foulspiel begangen werden.

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sehr geringe Mengen THC sind zulässig.
Sehr geringe Mengen THC sind zulässig.
Publinews Hanf enthält über 80 Cannabinoide und über 400 andere Substanzen. Die wichtigsten Cannabinoide sind Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). mehr lesen  
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem ... mehr lesen
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 1°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, etwas Schnee
Basel 1°C 3°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt
St. Gallen -1°C 0°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee bedeckt, etwas Schnee
Bern 0°C 1°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt
Luzern 0°C 1°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee bedeckt, etwas Schnee
Genf 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, etwas Schnee
Lugano 3°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten