Meistertrainer geehrt
Italien verleiht Ranieri Verdienstorden
publiziert: Freitag, 20. Mai 2016 / 13:08 Uhr
Grosse Ehre für Claudio Ranieri.
Grosse Ehre für Claudio Ranieri.

Leicesters Meistertrainer Claudio Ranieri erhält von Italiens Regierung einen Verdienstorden, die zweithöchste Auszeichnung in Italien für Zivilisten.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der gebürtige Römer Claudio Ranieri, der in der Premier League sensationell den Meistertitel mit Leicester mit Gökhan Inler im Kader gewonnen hat, erhält die Ordenskategorie «Grossoffizier des Verdienstordens der Italienischen Republik».

Staatschef Sergio Mattarella hat am Freitag ein entsprechendes Dekret unterzeichnet. Mattarella kam damit einem Vorschlag des Regierungschefs Matteo Renzi nach, der unmittelbar nach Leicesters Titelgewinn eine solche Auszeichnung für den 64-Jährigen gefordert hatte.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wenig überraschend heisst der ... mehr lesen
Tausende feiern in Leicester den sensationellen Meistertitel der «Foxes» in der Premier League. Baumeister des Erfolgs ist Claudio ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in der Münchner Residenz überreicht. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 9°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 7°C 18°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 11°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 9°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten