Italienischer Priester wegen Kokainbesitzes verurteilt
publiziert: Donnerstag, 12. Apr 2007 / 20:59 Uhr

Rom - Ein italienisches Gericht hat einen Priester wegen Kokainbesitzes zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der 44-Jährige habe die Drogen im Schätzwert von einer halben Million Euro verkaufen wollen, meldete die Nachrichtenagentur Ansa.

Der Priester habe seine Ersparnisse in Kokain investiert. (Archivbild)
Der Priester habe seine Ersparnisse in Kokain investiert. (Archivbild)
Ein Spürhund habe in einem an den Decknamen «Don Ziliotti» in Perugia adressierten Paket aus Südamerika die Droge erschnüffelt und die Ermittler so auf die Spur des Priesters gebracht. Der Geistliche wolle nichts vom Inhalt des Päckchens gewusst haben.

Bei einer Hausdurchsuchung entdeckte die Polizei Ansa zufolge aber eine kleine Waage, Substanzen zum Strecken des Kokains und Marihuana.

Zusammen mit dem Prister wurde auch ein Komplize verurteilt. Ansa zufolge waren die beiden Männer im vergangenen Jahr nach Kolumbien gereist und hatten dort Ersparnisse des Priesters in Kokain investiert, das sie dann per Post nach Itailen schickten.

(rr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
98 neue, unbekannte und künstliche Rauschmittel  Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. mehr lesen  
Gegen Auslieferung an USA  Mexiko-Stadt - Der mexikanische Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán geht gegen seine geplante Überstellung in die USA vor. Wie einer seiner Anwälte ... mehr lesen  
Noch Anfang März hatten die Anwälte erklärt, dass Guzmán selbst eine Auslieferung in die USA wolle.
80 bis 100 Züge mit der so bestückten E-Zigarette entsprechen etwa einem Joint. (Symbolbild)
«Therapeutisches Cannavaping»  Lausanne - Mit E-Zigaretten zerstäubtes Haschisch-Öl ist eine ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Basel 11°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Bern 9°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Luzern 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Genf 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 11°C 14°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen stark bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten