Jahrzehnt immer noch namenlos
publiziert: Donnerstag, 28. Dez 2006 / 09:23 Uhr

Berlin - Das Jahrzehnt neigt sich schon wieder dem Ende zu, aber ein Wort dafür hat sich immer noch nicht in der deutschen Sprache eingebürgert. «Man umschreibt es», sagt Gerhard Müller, Leiter der Sprachberatung der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden.

Seit dem Jahr 2000 gibt es keine richtige Bezeichnung für das Jahrzehnt.
Seit dem Jahr 2000 gibt es keine richtige Bezeichnung für das Jahrzehnt.
Die «nuller/0er Jahre» haben sich demnach nicht durchgesetzt. Das gilt auch für die «zehner/10er Jahre», ein Ausdruck für die kommende Dekade, der laut Müller eher provisorisch ist. «Erst bei den 20er Jahren wird man richtig warm.»

«Es gibt immer wieder Wortschatzlücken», erklärt der Experte. Der Sprachwandel sei zwar vorhanden, für manche Ausdrücke oder Sachverhalte gebe es aber keine präzise Bezeichnung.

Als Beispiel nennt Müller «Freund/Freundin», was im Deutschen sowohl den Schulfreund als auch den Lebenspartner bezeichnen kann, eine exakte Übersetzung für den englischen «Boyfriend/Girlfriend» fehlt.

Beim aktuellen Jahrzehnt wird die Sprachlosigkeit bleiben, sagt Müller angesichts des Jahreswechsels 2006/2007.

Kein treffender Ausdruck

Auch der Computerlinguist Lothar Lemnitzer von der Universität Tübingen, der auf einer Internetseite neue Wörter sammelt, ist noch auf keinen treffenden Ausdruck für die aktuelle Dekade gestossen, ihm fallen höchstens die «nuller Jahre» ein.

Im vergangenen Jahrhundert war es ähnlich. Da sei das Problem aber nicht so evident gewesen, weil es damals noch nicht so viele Medien gab, meint Lemnitzer.

Schon 2000 listete der Wissenschafter Dieter Herberg die Möglichkeiten in einem Artikel für das Institut für Deutsche Sprache (Mannheim) auf: «Die nulliger/nulligen Jahre, die Nullerjahre, die Nuller, die Einzigerjahre, die Einerjahre, die Vorzehner, die ersten Zehner, die Deziger, die hunderter Jahre».

Gebräuchlich ist heute keiner der Ausdrücke. Ein Trost für die Lexikologen: Die Kreation «sitt», das Gegenteil von durstig, schaffte es ebenfalls nicht, sich zu etablieren.

(rr/sda)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Genf 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten