Doppelrolle in 'Enemy'
Jake Gyllenhaal: 'Enemy' ist vielseitig
publiziert: Sonntag, 16. Mrz 2014 / 13:50 Uhr
Leinwandstar Jake Gyllenhaal schaut sich gerne vielschichtige Filme an. Klar, dass der Schauspieler da zu seinem neuen Projekt 'Enemy' nicht nein sagen konnte.
Leinwandstar Jake Gyllenhaal schaut sich gerne vielschichtige Filme an. Klar, dass der Schauspieler da zu seinem neuen Projekt 'Enemy' nicht nein sagen konnte.

Jake Gyllenhaal (33) liebt vielschichtige Rollen.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Jake GyllenhaalJake Gyllenhaal
So auch bei seinem neuesten Werk: Der Hollywoodstar ('Prisoners') ist bald in seinem neuen Film 'Enemy' in den Kinos zu bewundern, in dem er eine Doppelrolle spielt. Der Streifen handelt von einem Mann, der sein exaktes Ebenbild im Fernsehen sieht - die Grenzen zwischen den beiden Personen verschwimmen immer mehr und die Situation wird immer bizarrer. Klingt nach schwierigem Stoff, der es dem Zuschauer nicht gerade leicht macht, zwischen Erfindung und Wirklichkeit zu unterscheiden - genau das Richtige für den Schauspieler. «Ich bin die Art Person, der die Frage 'Was ist deine Lieblingsfarbe?' viel bedeutet», erklärte er gegenüber 'The Playlist'. «Es ist dann wie 'Jake, sag einfach Rot!' Und dann denke ich 'Nun, dafür gibt es viele Gründe ?' und ich denke, genau so ein Film ist es. Dabei stellt man sich auch so viele Fragen und fragt sich selbst Dinge und das liebe ich. Ich liebe Filme, die dich dazu bringen, das zu tun. Es macht Spass. Dieser Film ist nicht einfach nur Rot», lachte der Hollywood-Schönling.

In 'Enemy' betrügt sein Charakter seine schwangere Frau und muss daraufhin beweisen, dass er einen Fehler gemacht hat und sie wieder zurück in seinem Leben haben möchte. Mit diesen Gefühlen des Konflikts und des Durcheinanders konnte der Star zu der Zeit durchaus etwas anfangen. «Für mich fängt es mit einem Konzept an. Und es korrelierte in einer Weise perfekt damit, wo ich mich zu der Zeit in meinem Leben befand», grübelte er. «Ich bin in eine neue Wohnung umgezogen und habe versucht, mein Leben zu verstehen und was ich tun wollte und wie ich an meine Arbeit herangehen soll. Da gab es Dinge in mir, die sich im Bezug darauf, wo ich war und wo ich hingehen wollte definitiv uneins waren», gab Jake Gyllenhaal zu.

(asu/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jake Gyllenhaal (33) ist anscheinend doch scharf auf Rachel McAdams (35). mehr lesen
Jake Gyllenhaal möchte seiner Kollegin Rachel McAdams näherkommen, hat aber Angst, dass dies ihre Arbeit negativ beeinflussen könnte.
Schauspieler Jake Gyllenhaal wurde erneut mit seiner Exfreundin, dem Model Alyssa Miller, gesehen.
Fans von Jake Gyllenhaal (33) ... mehr lesen
Jake Gyllenhaal (33) und Alyssa ... mehr lesen
Jake Gyllenhaal und Topmodel Alyssa Miller sollen sich getrennt haben.
Jake Gyllenhaal verletzte sich bei Dreharbeiten und musste ins Krankenhaus.(Archivbild)
Schauspieler Jake Gyllenhaal (32) ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen  
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater ... mehr lesen
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 0°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten